alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


74.46. und wir erklärten stets den Tag des Gerichts für Lüge

[ alMuddatir:46 ]


Besucher Online
Im Moment sind 21 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | Ta Ha | 31-40 von 135 Ayaat, Seite 4/14

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  5  6  7  8  ...  »  Ende  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.31. Oschdud bihi azrii

20.31. Confirm my strength with him. (Pickthall)

20.31. Festige mir durch ihn meinen Rücken, (Ahmad v. Denffer)

20.31. Festige durch ihn meine Stärke, (Bubenheim)

20.31. und stärke mich durch ihn! (Azhar)

20.31. stärke mich mit ihm (Zaidan)

20.31. Verleih mir durch ihn Kraft und Stärke (uschdud bihie azrie) (Paret)

20.31. mit dem ich meine Kraft steigere ; (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.32. Waaschrik-hu fii amrii

20.32. And let him share my task, (Pickthall)

20.32. Und gib ihm einen Anteil an meiner Angelegenheit, (Ahmad v. Denffer)

20.32. und lasse ihn an meiner Angelegenheit teilhaben, (Bubenheim)

20.32. Laß ihn an meiner Aufgabe teilnehmen! (Azhar)

20.32. und beteilige ihn an meiner Angelegenheit, (Zaidan)

20.32. und laß ihn an meiner Angelegenheit (amr) teilhaben, (Paret)

20.32. und laß ihn an meiner Aufgabe teilhaben , (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.33. Kay nusabbihaka kathiiran

20.33. That we may glorify Thee much. (Pickthall)

20.33. So daß wir Dich viel preisen (Ahmad v. Denffer)

20.33. damit wir Dich häufig preise (Bubenheim)

20.33. Damit wir Dich lobpreisen, (Azhar)

20.33. damit wir Dich 2 viel lobpreisen (Zaidan)

20.33. damit wir (beide) unablässig dich preisen (Paret)

20.33. auf daß wir Dich oft preisen mögen (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.34. Wanadhkuraka kathiiran

20.34. And much remember Thee. (Pickthall)

20.34. und Deiner viel gedenken, (Ahmad v. Denffer)

20.34. und Deiner häufig gedenken. (Bubenheim)

20.34. und Deiner viel gedenken. (Azhar)

20.34. und dir viel gedenken. (Zaidan)

20.34. und deiner gedenken! (Paret)

20.34. und Deiner oft gedenken ; (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.35. Innaka kunta bina basiiran

20.35. Lo! Thou art ever Seeing us. (Pickthall)

20.35. du hast uns ja im Blick." (Ahmad v. Denffer)

20.35. Gewiß, Du siehst uns wohl." (Bubenheim)

20.35. Denn Du siehst uns genau." (Azhar)

20.35. Gewiß, DU bist uns immer allsehend.“ (Zaidan)

20.35. Du durchschaust uns wohl (und achtest auf das, was wir tun)." (Paret)

20.35. denn Du kennst uns am besten." (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 25 bis 35

Moses said, "Lord, open my breast for me ( 14 ) and make my task easy for me, and remove the impediment from my tongue so that people may understand my speech, ( 15 ) and appoint a counsellor for me from my own family, and strengthen my hands by means of Aaron, who is my brother, ( 16 ) and make him my associate in my work so that we may glorify Thee and remember Thee always. Thou hast always been watching over us."

Desc No: 14
That is, ¦Fill my heart with the courage that may enable me to perform the obligations connected with the great Mission of a Messenger, and give me the confidence for its fulfilment". Prophet Moses prayed for this because he realized the grave responsibilities of the great Mission. 

Desc No: 15
Prophet Moses prayed to Allah for this because he was conscious that he was not a fluent speaker but was slow of speech. He also knew that as a Messenger he would have to be fluent in order to impress Pharaoh and his courtiers. This is confirmed by the Bible (Exodus 4: 10) but the Talmud gives a strange explanation for this impediment in his speech. According to it, when he was a child he burnt his tongue with a live coal to escape punishment from Pharaoh whose crown he had taken off from his head and put it on his own head. The same story has been adopted by many of our commentators though it is absurd on the face of it. Our interpretation is also confirmed by the Qur'an. The tact is, that at first he was not a fluent speaker and Pharaoh had also taunted him on this impediment (XLIII: 52). Prophet Moses realized the same for he said, "My brother Aaron is more fluent than I, so send him with me as a helper, so that he may support me (with his fluent speech)." (XXVIII: 34). Afterwards this impediment in his speech was removed and he was able to deliver very fluent speeches. This tray be testified by his speeches which have been cited both in the Bible and in the Qur'an for they are masterpieces of eloquence and rhetoric.
Above all, it does not stand to reason that Allah should appoint a lisper or a stammerer or a stutterer as His Messenger. That is why the Messengers have always been the best of mankind in regard to their appearance, personality and capabilities for they had to be most impressive both in their appearance and conduct, so that they could not be made the target of ridicule and contempt by the people because of such personal defects as stammering or stuttering.  

Desc No: 16
Prophet Aaron was three years older than Prophet Moses (Exodus,7:7).  "




Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.36. Qala qad uutiita su/laka yamuusa

20.36. He said: Thou art granted thy request, O Moses. (Pickthall)

20.36. Er sprach: Deiner Bitte wurde schon stattgegeben, Musa!, (Ahmad v. Denffer)

20.36. Er sagte: "Deine Bitte ist dir ja gewährt, o Musa! (Bubenheim)

20.36. Er sprach: "Dir ist gewährt, worum du gebeten hast, Moses." (Azhar)

20.36. ER sagte: „Bereits wurde dir deine Bitte gewährt, Musa!“ (Zaidan)

20.36. Allah sagte: "Deine Bitte ist gewährt, Moses! (Paret)

20.36. Er sprach: "Dein Wunsch ist dir gewährt, o Moses! (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 313

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.37. Walaqad mananna AAalayka marratanokhra

20.37. And indeed, another time, already We have shown thee favor, (Pickthall)

20.37. Und Wohltaten haben Wir dir schon ein anderes Mal erwiesen, (Ahmad v. Denffer)

20.37. Und Wir erwiesen dir bereits ein anderes Mal eine Wohltat, (Bubenheim)

20.37. Wir haben dir ein anderes Mal Gnade erwiesen, (Azhar)

20.37. Und gewiß, bereits erwiesen WIR dir ein anderes Mal Wohltaten, (Zaidan)

20.37. Wir haben uns doch auch (schon) ein anderes Mal um dich verdient gemacht. (Paret)

20.37. Und sicher haben Wir dir (auch schon) ein andermal Gnade erwiesen , (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 314

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.38. Idh awhayna ilaommika ma yuuha

20.38. When We inspired in thy mother that which is inspired, (Pickthall)

20.38. Als Wir deiner Mutter eingaben, was eingegeben wurde: (Ahmad v. Denffer)

20.38. als Wir deiner Mutter eingaben, was (als Weisung) eingegeben werden sollte: (Bubenheim)

20.38. als Wir deiner Mutter eingaben: (Azhar)

20.38. als WIR deiner Mutter Wahy zuteil werden ließen von dem, was als Wahy erteilt wird: (Zaidan)

20.38. (Damals) als wir deiner Mutter jene Weisung eingaben: (Paret)

20.38. als Wir deiner Mutter jene Weisung eingaben : (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 314

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.39. Ani iqdhifiihi fii alttabuutifaiqdhifiihi fii alyammi falyulqihi alyammu bialssahiliya/khudhhu AAaduwwun lii waAAaduwwun lahu waalqaytuAAalayka mahabbatan minnii walitusnaAAa AAalaAAaynii

20.39. Saying: Throw him into the ark, and throw it into the river, then the river shall throw it on to the bank, and there an enemy to Me and an enemy to him shall take him. And I endued thee with love from Me that thou mightest be trained according to My will, (Pickthall)

20.39. Lege ihn in den Kasten, und lege ihn in die See, und die See soll ihn bestimmt ans Gestade werfen, daß ihn ein Feind von Mir und ein Feind von ihm nimmt, und Ich habe auf dich Liebe von Mir geworfen, und damit du unter Meinem Auge herangebildet würdest, (Ahmad v. Denffer)

20.39. ,Wirf ihn in den Kasten und wirf ihn ins Wasser´, und das Wasser soll ihn ans Ufer setzen, so daß ihn ein Feind von Mir und ein Feind von ihm aufnimmt. Und Ich habe auf dich Liebe von Mir gelegt - und damit du vor Meinem Auge aufgezogen würdest. (Bubenheim)

20.39. §Lege ihn einfach in einen Kasten, und wirf ihn in den Fluss, der ihn ans Ufer treiben wird! Dort wird ihn jemand aufnehmen, der sein und Mein Feind ist.§ Ich habe dir meine Liebe erwiesen und dich unter Meinen Augen heranwachsen lassen. (Azhar)

20.39. „Lege ihn in die Holzkiste, dann wirf sie in den Fluss, dann wird der Fluss sie ans Ufer spülen, dann nimmt ihn ein Feind von Mir und ein Feind von ihm.“ Und ICH machte dich beliebt und damit du unter Meiner Aufsicht erzogen wirst. (Zaidan)

20.39. "Wirf ihn in den Kasten (taabuut), und dann wirf diesen ins Meer! Dann soll ihn das Meer an Land schwemmen, worauf ihn einer, der mir und ihm feind ist, (an sich) nehmen wird." Und ich habe dich meine Liebe spüren lassen, und du solltest unter meiner Aufsicht aufgezogen werden (wa-li-tusna`a `alaa `ainie). (Paret)

20.39. »Lege ihn in einen Kasten und wirf ihn in den Fluß, dann wird der Fluß ihn ans Ufer spülen, so daß ein Feind von Mir und ihm ihn aufnehmen wird.« Und Ich habe auf dich Liebe von Mir gelegt; damit du unter Meinem Auge aufgezogen wurdest. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 314

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.40. Idh tamschii okhtuka fataquulu haladullukum AAala man yakfuluhu faradschaAAnaka ilaommika kay taqarra AAaynuha wala tahzanawaqatalta nafsan fanadschdschaynaka mina alghammi wafatannakafutuunan falabithta siniina fii ahli madyana thumma dschi/ta AAalaqadarin ya muusa

20.40. When thy sister went and said: Shall I show you one who will nurse him? and We restored thee to thy mother that her eyes might be refreshed and might not sorrow. And thou didst kill a man and We delivered thee from great distress, and tried thee with a heavy trial. And thou didst tarry years among the folk of Midian. Then comest thou (hither) by (My) providence, O Moses, (Pickthall)

20.40. Als deine Schwester losging und sagte: "Soll ich euch zu jemandem weisen, der für ihn sorgt?" So haben Wir dich zu deiner Mutter zurückgebracht, so daß sie getrost war und nicht traurig. Und du hast eine Seele getötet, und Wir haben dich gerettet vor dem Kummer, und Wir haben dich geprüft mit Prüfungen, und du hast Jahre bei den Leuten Madjans verweilt, dann bist du nach einem Ratschluß gekommen, Musa, (Ahmad v. Denffer)

20.40. Als deine Schwester hinging und sagte: .Soll ich euch auf jemanden hinweisen, der ihn betreuen würde? So gaben Wir dich deiner Mutter wieder, damit sie frohen Mutes und nicht traurig sei. Und du tötetest eine Seele, und da erretteten Wir dich aus dem Kummer, und Wir unterzogen dich einer harten Prüfung. So verweiltest du jahrelang unter den Leuten von Madyan. Hierauf kamst du zu einer vorausbe stimmten Zeit, o Musa. (Bubenheim)

20.40. Deine Schwester lief dem Kasten nach und sagte: §Darf ich euch eine Amme nennen, die ihn versorgen könnte?§ So brachten Wir dich zu deiner Mutter zurück, damit sie sich freue und nicht mehr traurig sei. Du hast später versehentlich einen Mann erschlagen, aber Wir haben dich aus der Not gerettet. Darauf setzten wir dich einer schweren Prüfung aus. Dann hast du einige Jahre unter dem Volk der Madyan gelebt, und nun bist du, o Moses, für die vorbestimmte Aufgabe gekommen. (Azhar)

20.40. (Und erinnere daran), als deine Schwester vorbeiging und sagte: „Soll ich euch jemanden zeigen, der ihn betreuen kann?“ Dann brachten WIR dich zu deiner Mutter zurück, damit sie fröhlich und nicht traurig wird. Und du hast einen Menschen getötet, dann retteten WIR dich von der Betrübnis und ließen dich mehreren Fitnas unterziehen, dann bist du (einige) Jahre bei den Leuten von Madyan geblieben. Dann kamst du der Bestimmung nach, Musa! (Zaidan)

20.40. (Damals) als deine Schwester hinging und sagte: "Soll ich euch zu jemand weisen, der ihn betreuen wird?" Da brachten wir dich zu deiner Mutter zurück, damit ihr Auge vor Freude erfüllt würde und nicht traurig sei. Und du brachtest einen Menschen um. Darauf erretteten wir dich aus der Bedrängnis, und wir setzten dich einer schweren Prüfung aus (wa-fatannaaka futuunan). Dann verweiltest du (viele) Jahre unter den Leuten von Madyan. Hierauf kamst du, Moses, zu einer festgesetzten Zeit (`alaa qadarin). (Paret)

20.40. Damals ging deine Schwester hin und sagte: »Soll ich euch jemanden empfehlen, der ihn betreuen könnte?« So gaben Wir dich deiner Mutter wieder, auf daß ihr Auge von Freude erfüllt würde und sie sich nicht grämte. Und du erschlugst einen Menschen, Wir aber erretteten dich aus der Trübsal. Dann prüften Wir dich auf mannigfache Art. Und du verweiltest jahrelang unter dem Volk von Madyan. Hierauf kamst du hierher, o Moses, gemäß einer bestimmten Fügung. (Rasul)



31-40 von 135 Ayaat, Seite 4/14

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  5  6  7  8  ...  »  Ende  ]