alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


2.186. Und wenn dich Meine Diener nach Mir fragen, so bin Ich nahe; Ich erhöre den Ruf des Bittenden, wenn er Mich anruft. So sollen sie nun auf Mich hören und an Mich glauben, auf daß sie besonnen handeln mögen.

[ alBaqara:186 ]


Besucher Online
Im Moment sind 15 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | alAmbiya' | 51-60 von 112 Ayaat, Seite 6/12

 

[  «  Anfang  ...  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  »  Ende  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.51. Walaqad atayna ibrahiimaruschdahu min qablu wakunna bihi AAalimiina

21.51. And We verily gave Abraham of old his proper course, and We were Aware of him, (Pickthall)

21.51. Und bestimmt haben Wir schon Ibrahim zuvor sein rechtes Handeln gegeben, und Wir wußten von ihm, (Ahmad v. Denffer)

21.51. Wir verliehen bereits zuvor Ibrahim seine Besonnenheit; und Wir wußten über ihn Bescheid. (Bubenheim)

21.51. Wir gewährten vordem Abraham Denkvermögen und das Nachdenken über die Wahrheit, und Wir wussten Bescheid über ihn. (Azhar)

21.51. Und gewiß, bereits gewährten WIR Ibrahim seine Verständigkeit vorher und waren über ihn allwissend. (Zaidan)

21.51. Und (schon) früher haben wir doch dem Abraham seine richtige Einsicht gegeben. Wir wußten über ihn Bescheid. (Paret)

21.51. Und vordem gaben Wir Abraham seine Rechtschaffenheit; denn Wir kannten ihn. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.52. Idh qala li-abiihi waqawmihi mahadhihi alttamathiilu allatii antum lahaAAakifuuna

21.52. When he said unto his father and his folk: What are these images unto which ye pay devotion? (Pickthall)

21.52. Als er zu seinem Vater sagte und seinem Volk: "Was sind diese Bildnisse, mit denen ihr euch aufhaltet?" (Ahmad v. Denffer)

21.52. Als er zu seinem Vater und seinem Volk sagte: "Was sind das für Bildwerke, deren Andacht ihr euch hingebt?" (Bubenheim)

21.52. Einst sagte er seinem Vater und seinem Volk: "Was sind das für Standbilder, die ihr beharrlich anbetet?" (Azhar)

21.52. Als er seinem Vater und seinen Leuten sagte: „Was sind diese Statuen, denen ihr Zuwendung erweist?“ (Zaidan)

21.52. (Damals) als er zu seinem Vater und seinen Leuten sagte: "Was sind das für Standbilder (tamaathiel), denen ihr euch (in eurem Kult) hingebt?" (Paret)

21.52. Als er zu seinem Vater und seinem Volke sagte: "Was sind das für Bildwerke, denen ihr so ergeben seid?" (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.53. Qaluu wadschadna abaanalaha AAabidiina

21.53. They said: We found our fathers worshippers of them. (Pickthall)

21.53. Sie sagten: "Wir fanden unsere Väter ihnen dienen." (Ahmad v. Denffer)

21.53. Sie sagten: "Wir haben (schon) unsere Väter (vor)gefunden, wie sie ihnen dienten." (Bubenheim)

21.53. Sie sprachen: "Wir fanden, dass unsere Väter sie anbeteten." (Azhar)

21.53. Sie sagten: „Wir fanden unsere Ahnen vor, sie dienten ihnen.“ (Zaidan)

21.53. Sie sagten: "Wir haben (schon) unsere Väter dabei vorgefunden, daß sie ihnen dienten." (Paret)

21.53. sagten sie: "Wir fanden, daß unsere Väter stets diese verehrten." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.54. Qala laqad kuntum antum waabaokumfii dalalin mubiinin

21.54. He said: Verily ye and your fathers were in plain error. (Pickthall)

21.54. Er sagte: Bestimmt seid ihr schon, ihr und eure Väter, in klarem Fehlgehen." (Ahmad v. Denffer)

21.54. Er sagte: "Ihr und eure Väter befindet euch ja in einem deutlichen Irrtum." (Bubenheim)

21.54. Er sagte: "Ihr und eure Väter seid in eindeutigem Irrtum." (Azhar)

21.54. Er sagte: „Gewiß, bereits wart ihr und eure Ahnen in einem eindeutigen Irregehen.“ (Zaidan)

21.54. Er sagte: "Dann befindet ihr euch mitsamt euren Vätern offensichtlich im Irrtum." (Paret)

21.54. Er sagte: "Wahrlich, ihr selbst wie auch eure Väter seid im deutlichen Irrtum gewesen." (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 51 bis 54

Even before that, We had blessed Abraham with the discretion he displayed, for We knew him well. ( 53 ) Recall to mind the occasion ( 54 ) when he said to his father and his people, "What are these images to which you are so devoted"? They replied, "We found our forefathers worshipping them". He said, "You have gone astray and so had your forefathers manifestly deviated from the Right Way."

Desc No: 53
The Arabic word (rushd) is very comprehensive and means righteousness as well.
"We had blessed Abraham with discretion;" "The discretion he showed in discriminating between the right and the wrong etc. was not of his own acquirement but had been bestowed on him by Us." AI-Anbiyaa'
"We knew him well": "We knew that he was worthy of Prophethood; therefore We appointed him as such". According to VI:124: " .... Allah knows best whom to entrust with His Mission ...."It contains a subtle answer to the objection raised by the chiefs of the Quraish: "Why has Allah appointed this man (the Holy Prophet) to the office of Prophethood, when he is in no way superior to us?" This objection has been answered, as if to say, "The same objection might even have been raised against Prophet Abraham by his people, but We knew his capabilities. Therefore We selected him for Prophethood."
In this connection, please also see II: 124141, 258-260; VI: 74-84; IX: 114; XI: 69-76; XIV: 35-41; XV: 51-58 and XVI: 120-122 and the E.N's thereof.  

Desc No: 54
Before proceeding further it should be kept in mind that the incident from the history of Prophet Abraham has been cited here to refute the erroneous creeds of the Quraish. This was meant to hit them hard for they were the descendants of Prophet Abraham and were proud of their relationship with him. It was he who had built the Ka`abah which had become the centre of the whole of Arabia and they, being its keepers, were its most important clan. Therefore, they could not remain indifferent to this answer.  "




Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.55. Qaluu adschi/tana bialhaqqiam anta mina allaAAibiina

21.55. They said: Bringest thou unto us the truth, or art thou some jester? (Pickthall)

21.55. Sie sagten: "Bist du uns mit der Wahrheit gekommen, oder spielst du nur damit?" (Ahmad v. Denffer)

21.55. Sie sagten: "Bringst du uns die Wahrheit, oder gehörst du zu denjenigen, die ihr Spiel treiben?" (Bubenheim)

21.55. Darauf sagten sie: "Bringst du uns die Wahrheit, oder gehörst du zu denen, die Scherz treiben?" (Azhar)

21.55. Sie sagten: „Hast du uns die Wahrheit gebracht, oder bist du etwa einer der des Sinnlosen Treibenden?“ (Zaidan)

21.55. Sie sagten: "Bringst du uns die Wahrheit oder willst du Scherz (mit uns) treiben?" (Paret)

21.55. Sie sagten: "Bringst du uns die Wahrheit, oder gehörst du zu denen, die einen Scherz (mit uns) treiben?" (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.56. Qala bal rabbukum rabbu alssamawatiwaal-ardi alladhii fatarahunna waanaAAala dhalikum mina alschschahidiina

21.56. He said: Nay, but your Lord is the Lord of the heavens and the earth, Who created them; and I am of those who testify unto that. (Pickthall)

21.56. Er sagte: "Vielmehr ist euer Herr der Herr der Himmel und der Erde, der sie hervorgebracht hat, und ich bin euch dafür einer von den Zeugen, (Ahmad v. Denffer)

21.56. Er sagte: "Nein! Vielmehr ist euer Herr der Herr der Himmel und der Erde, Der sie erschaffen hat. Und ich gehöre zu denjenigen, die euch darüber Zeugnis ablegen. (Bubenheim)

21.56. Er sprach: "Euer Herr ist der Herr über Himmel und Erde. Er ist es, Der sie erschaffen hat, und ich gehöre zu den Zeugen, die das erkannt haben. (Azhar)

21.56. Er sagte: „Nein, sondern euer HERR ist Der HERR der Himmel und der Erde, Der sie erschuf. Und ich bin dafür einer der Zeugen. (Zaidan)

21.56. Er sagte: "Nein (mir ist es bitterer Ernst)! Euer Herr ist der Herr von Himmel und Erde, die er (beide) geschaffen hat. Das bezeuge ich euch (in aller Form). (Paret)

21.56. Er sagte: "Nein, euer Herr ist der Herr der Himmel und der Erde, Der sie erschuf; und ich bin einer, der dies bezeugt. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 326

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.57. WataAllahi laakiidanna asnamakumbaAAda an tuwalluu mudbiriina

21.57. And, by Allah, I shall circumvent your idols after ye have gone away and turned your backs. (Pickthall)

21.57. Und bei Allah, ganz bestimmt unternehme ich etwas gegen eure Götzenfiguren, nachdem ihr den Rücken abkehrt." (Ahmad v. Denffer)

21.57. Und bei Allah, ich werde ganz gewiß gegen eure Götzen eine List anwenden, nachdem ihr den Rücken gekehrt habt." (Bubenheim)

21.57. Bei Gott, ich werde euren Götzen heimlich schaden, wenn ihr mir den Rücken zukehrt und fortgegangen seid." (Azhar)

21.57. Und bei ALLAH! Ich werde eure Götzen auf jeden Fall überlisten, nachdem ihr abwendend zurückkehrt.“ (Zaidan)

21.57. Und ich werde, bei Allah, eure Götzen überlisten, nachdem ihr den Rücken gekehrt (und mich mit ihnen alleingelassen) habt." (Paret)

21.57. Und, bei Allah, ich will gewiß gegen eure Götzen verfahren, nachdem ihr kehrt gemacht habt und weggegangen seid." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 327

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.58. FadschaAAalahum dschudhadhan illakabiiran lahum laAAallahum ilayhi yardschiAAuuna

21.58. Then he reduced them to fragments, all save the chief of them, that haply they might have recourse to it. (Pickthall)

21.58. Also machte er sie zu Stücken, außer einen großen von ihnen, damit sie vielleicht auf ihn zurückkommen würden. (Ahmad v. Denffer)

21.58. Da schlug er sie in Stücke, außer einem großen von ihnen, auf daß sie sich an ihn wenden möchten. (Bubenheim)

21.58. Dann schlug er sie in Scherben, ausgenommen ihren Obersten, den sie befragen sollten. (Azhar)

21.58. Dann demolierte er sie zu Stücken außer einer Großen von ihnen, damit sie sich dann an sie wenden. (Zaidan)

21.58. Und er schlug sie in Stücke, ausgenommen des Größten von ihnen. Vielleicht würden sie (später) zu ihm zurückkehren. (Paret)

21.58. Alsdann schlug er sie in Stücke - mit Ausnahme des größten von ihnen -, damit sie sich an ihn wenden könnten. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 327

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.59. Qaluu man faAAala hatha bi-alihatinainnahu lamina aldhdhalimiina

21.59. They said: Who hath done this to our gods? Surely it must be some evil doer. (Pickthall)

21.59. Sie sagten: "Wer hat das gemacht mit unseren Göttern? Er ist ja bestimmt einer von den Unrechthandelnden." (Ahmad v. Denffer)

21.59. Sie sagten: "Wer hat dies mit unseren Göttern getan? Er gehört wahrlich zu den Ungerechten." (Bubenheim)

21.59. Sie sprachen: "Wer hat unseren Göttern das angetan? Er gehört gewiss zu den Frevlern." (Azhar)

21.59. Sie sagten: „Wer tat dies unseren Göttern an? Gewiß, er 2 ist zweifelsohne von den Unrecht-Begehenden.“ (Zaidan)

21.59. Sie (entdeckten das Werk der Zerstörung und) sagten: "Wer hat dies mit unseren Göttern gemacht? Er gehört zu den Frevlern." (Paret)

21.59. Sie sagten: "Wer hat unseren Göttern dies angetan? Er muß wahrlich ein Frevler sein." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 327

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



21.60. Qaluu samiAAna fatan yadhkuruhumyuqalu lahu ibrahiimu

21.60. They said: We heard a youth make mention of them, who is called Abraham. (Pickthall)

21.60. Sie sagten: "Wir haben einen jungen Mann gehört, er erwähnte sie, er wird Ibrahim genannt." (Ahmad v. Denffer)

21.60. Sie sagten: "Wir hörten einen Jüngling sie (in abfälliger Weise) erwähnen; man nennt ihn Ibrahim." (Bubenheim)

21.60. Einige sagten: "Wir hörten einen jungen Mann namens Abraham über sie lästern." (Azhar)

21.60. Sie sagten: „Wir hörten einen jungen Mann, der sie kritisierte, genannt wird er Ibrahim.“ (Zaidan)

21.60. Irgendwelche Leute sagten: "Wir haben einen Burschen namens Abraham (in abfälliger Weise) von ihnen sprechen hören." (Paret)

21.60. Sie sagten: "Wir hörten einen jungen Mann von ihnen reden; Abraham heißt er." (Rasul)



51-60 von 112 Ayaat, Seite 6/12

 

[  «  Anfang  ...  2  3  4  5  6  7  8  9  10  ...  »  Ende  ]