alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


74.53. Keineswegs! Vielmehr fürchten sie nicht das Jenseits.

[ alMuddatir:53 ]


Besucher Online
Im Moment sind 11 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | Saba' | 51-54 von 54 Ayaat, Seite 6/6

 

[  «  Anfang  ...  2  3  4  5  6  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 434

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



34.51. Walaw tara idh faziAAuu falafawta waokhidhuu min makanin qariibin

34.51. Couldst thou but see when they are terrified with no escape, and are seized from near at hand. (Pickthall)

34.51. Und wenn du sehen würdest, wenn sie erschrecken, und es gibt kein Entkommen, und sie werden ergriffen von einem nahen Ort, (Ahmad v. Denffer)

34.51. Könntest du nur sehen, wenn sie erschrecken! - Da gibt es kein Entrinnen -, und sie werden von einem nahen Ort aus weggenommen. (Bubenheim)

34.51. Du müsstest sehen, wie die Ungläubigen am Jüngsten Tag erschrecken werden und nicht entrinnen können. Sie werden von einem nahen Ort aus in die Hölle geführt. (Azhar)

34.51. Und (du wirst Erstaunliches erleben), würdest du nur sehen, als sie sich erschreckten. Dann gibt es kein Entkommen. Und sie wurden aus einem nahen Ort ergriffen. (Zaidan)

34.51. Wenn du doch sehen würdest (dereinst am Tag des Gerichts), wenn sie (alle) Angst haben, während es kein Entrinnen (für sie) gibt und sie aus der Nähe (min makaanin qariebin) aufgegriffen werden! (Paret)

34.51. Könntest du nur sehen, wenn sie mit Furcht geschlagen sein werden! Dann wird es (für sie) kein Entrinnen geben; denn sie werden aus nächster Nähe erfaßt werden. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 434

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



34.52. Waqaluu amanna bihiwaanna lahumu alttanawuschu min makaninbaAAiidin

34.52. And say: We (now) believe therein. But how can they reach (faith) from afar off, (Pickthall)

34.52. Und sie sagen: "Wir glauben daran." Und von wo gibt es für sie das Aufeinandertreffen, von einem Ort weit ab? (Ahmad v. Denffer)

34.52. Und sie sagen: "Wir glauben daran." Aber wie könnten sie (den Glauben) von einem fernen Ort aus erlangen, (Bubenheim)

34.52. Sie werden sagen: "Wir glauben jetzt an die Wahrheit." Doch wie können sie im Jenseits vom Glauben sprechen, der zum fernen, längst untergegangenen, Leben auf Erden gehört? (Azhar)

34.52. Und sie sagten: „Wir verinnerlichten den Iman an ihn!“ Und wie sollte ihnen das Nahekommen daran aus einem fernen Ort möglich sein, (Zaidan)

34.52. Sie sagen: "Wir glauben (jetzt) daran". Aber was soll ihnen der (verspätete) Versuch, aus der Ferne, in greifbare Nähe (des Heils) zu kommen (? wa-annaa lahumu t-tanaawuschu min makaanin ba`iedin)? (Paret)

34.52. Und sie werden sagen: "(Nun) glauben wir daran." Allein, wie kann das Erlangen (des Glaubens) ihnen an einem (so) fernen Orte möglich sein , (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 51 bis 52

Would that you could see these people when they will be in a state of confusion! They will not be able to escape but will be seized from a place closeby. ( 72 ) Then they will say, "We believe in it, " ( 73 ) whereas they cannot attain a thing gone far out of hand. ( 74 )

Desc No: 72
That is, "On the Day of Resurrection, every culprit will be seized in a way as though he lay in hiding closeby. As he will try to flee, he will be seized inunediately . " 

Desc No: 73
"We believe in it": "We believe in the message presented by the Messenger in the world. " 

Desc No: 74
That is, "They should have believed when they lived in the world; they have come a long way away from it. After having arrived in the Next World how can they get a chance to repent and believe ?" 




Medina-Musshaf Seite 434

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



34.53. Waqad kafaruu bihi min qablu wayaqdhifuunabialghaybi min makanin baAAiidin

34.53. When they disbelieved in it of yore. They aim at the unseen from afar off. (Pickthall)

34.53. Und sie haben schon vorher den Glauben daran verweigert, und sie haben nach dem Verborgenen, von einem Ort weit ab, zu treffen versucht, (Ahmad v. Denffer)

34.53. wo sie ihn doch zuvor verleugnet haben? Und sie schleudern (Vermutungen) auf das Verborgene von einem fernen Ort aus. (Bubenheim)

34.53. Sie verleugneten schon damals, und nun stellen sie weithergeholte Mutmaßungen über Verborgenes an. (Azhar)

34.53. und bereits betrieben sie doch vorher Kufr an ihn?! Doch sie verwerfen das Verborgene aus einem fernen Ort. (Zaidan)

34.53. Sie haben ja früher nicht daran geglaubt und stellten aus der Ferne Mutmaßungen über das Verborgene an (? wa-yaqzifuuna bil-ghaibi min makaanin ba`iedin). (Paret)

34.53. wenn sie zuvor nicht daran geglaubt haben? Und sie äußern Mutmaßungen von einem fernen Ort aus. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 434

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



34.54. Wahiila baynahum wabayna mayaschtah

34.54. And a gulf is set between them and that which they desire, as was done for people of their kind of old. Lo! they were in hopeless doubt. (Pickthall)

34.54. Und es wird zwischen sie gekommen und zwischen das, wonach sie begehren, wie es vorher gemacht wurde mit den ihnen Gemäßen, sie waren ja in zweifelndem Zwiespalt. (Ahmad v. Denffer)

34.54. Und es wird eine Trennung vorgenommen zwischen ihnen und dem, was sie begehren, so wie es zuvor mit ihresgleichen gemacht wurde; sie waren ja in starkem Zweifel. (Bubenheim)

34.54. Ihr Wunsch zu glauben, wird vereitelt, da es zu spät ist, genau wie es vorher bei ihren Gefährten im Unglauben geschehen war. Sie waren alle in bedenklichem Zweifel. (Azhar)

34.54. Und es wurde getrennt zwischen ihnen und dem, was sie begehren, wie es mit ihren Parteifreunden vorher gemacht wurde. Gewiß, Sie pflegten im Verdacht schleichenden Zweifel zu sein. 2 (Zaidan)

34.54. Die Erfüllung dessen, was sie sich wünschen, wird ihnen unmöglich gemacht, wie das früher bei ihresgleichen (? bi-aschyaa`ihim) geschehen ist. Sie hegten (in ihrem Erdenleben) bedenkliche Zweifel (an der Wahrheit der göttlichen Botschaft). (Paret)

34.54. Und ein Abgrund ist zwischen ihnen und ihren Begierden aufgerissen worden, wie es ihresgleichen schon zuvor widerfuhr. Auch sie befanden sich in beunruhigendem Zweifel. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 53 bis 54

Even before they had disbelieved and used to conjecture without true knowledge. ( 75 ) At that time they will be deprived of that which they will desire, as will have been deprived their likes before them: Indeed they had been involved in a misleading suspicion. ( 76 )

Desc No: 75
That is, "They used to charge the Messenger and the believers with false accusations and used to taunt and mock his message. Some times they said he was a sorcerer or a madman; sometimes they ridiculed Tauhid and the concept of the Hereafter; sometimes they invented the story that another one taught him everything; and sometimes they said that the believers had started following him only on account of folly and ignorance " 

Desc No: 76
As a matter of fact, no one adopts shirk and atheism and denial of the Hereafter by conviction, nor can he, for conviction comes from knowledge. And no one has the knowledge that there is no God, or that many others have a share in Divine authority, or that there should be no Hereafter. Thus, whoever has adopted these beliefs in the world, has raised a structure on mere conjecture, which has no basis except doubt and suspicion, and this suspicion has led him to sheer error. Consequently, they doubted God's existence, they doubted the truth of Tauhid, they doubted the coming of the Hereafter; so much so that they made this doubt their faith and did not listen to the Prophets and expended and wasted their whole lifetime indulging in a wrong creed and way of life. 




51-54 von 54 Ayaat, Seite 6/6

 

[  «  Anfang  ...  2  3  4  5  6  ]