alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


59.23. Er ist Allah, außer dem es keinen Gott gibt, der König, der Heilige, der Friede´, der Gewährer der Sicherheit, der Wächter, der Allmächtige, der Gewalthaber, der Stolze. Preis sei Allah! (Und Erhaben ist Er) über das, was sie (Ihm) beigesellen.

[ alHasr:23 ]


Besucher Online
Im Moment sind 18 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | azZumar | 11-20 von 75 Ayaat, Seite 2/8

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  5  6  ...  »  Ende  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.11. Qul innii omirtu an aAAbuda Allahamukhlisan lahu alddiina

39.11. Say (O Muhammad): Lo! I am commanded to worship Allah, making religion pure for Him (only). (Pickthall)

39.11. Sag: Mir ist befohlen, daß ich Allah diene, ausschließlich für ihn die Religion, (Ahmad v. Denffer)

39.11. Sag: Mir ist befohlen worden, Allah zu dienen und dabei Ihm gegenüber aufrichtig in der Religion zu sein. (Bubenheim)

39.11. Sprich: "Mir wurde befohlen, Gott allein aufrichtig zu dienen. (Azhar)

39.11. Sag: ‚Mir wurde geboten, ALLAH als Aufrichtiger im Din Ihm gegenüber zu dienen. (Zaidan)

39.11. Sag: Mir wurde befohlen, Allah zu dienen und mich dabei in meinem Glauben ganz auf ihn einzustellen. (Paret)

39.11. Sprich: "Mir wurde befohlen, Allah zu dienen, in lauterem Glauben Ihm gegenüber. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.12. Waomirtu li-an akuuna awwala almuslimiina

39.12. And I am commanded to be the first of those who surrender (unto Him). (Pickthall)

39.12. Und Mir ist befohlen, daß ich der erste der friedenmachend Ergebenen bin! (Ahmad v. Denffer)

39.12. Und mir ist befohlen worden, der erste der (Ihm) Ergebenen zu sein. (Bubenheim)

39.12. Mir ist befohlen worden, der erste derer zu sein, die sich Ihm ergeben." (Azhar)

39.12. Und mir wurde geboten, der erste Muslim zu sein.‘ (Zaidan)

39.12. Und mir wurde befohlen, der erste von denen zu sein, die sich (Allah) ergeben haben (al-muslimiena). (Paret)

39.12. Und mir wurde befohlen, der erste der Gottergebenen zu sein." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.13. Qul innii akhafu in AAasayturabbii AAadhaba yawmin AAadhiimin

39.13. Say: Lo! if I should disobey my Lord, I fear the doom of a tremendous Day. (Pickthall)

39.13. Sag: Ich fürchte, wenn ich meinem Herrn ungehorsam bin, die Strafe eines gewaltigen Tages! (Ahmad v. Denffer)

39.13. Sag: Gewiß, ich fürchte, wenn ich mich meinem Herrn widersetze, die Strafe eines gewaltigen Tages. (Bubenheim)

39.13. Sprich: "Ich fürchte die qualvolle Strafe eines gewaltigen Tages, wenn ich mich Gott widersetzen würde." (Azhar)

39.13. Sag: ‚Ich fürchte - sollte ich meinem HERRN widersprechen - die Peinigung eines gewaltigen Tages.‘ (Zaidan)

39.13. Sag: Wenn ich gegen meinen Herrn widerspenstig bin, habe ich die Strafe eines gewaltigen Tages zu fürchten. (Paret)

39.13. Sprich: "Wahrlich, ich fürchte die Strafe eines gewaltigen Tages, wenn ich meinem Herrn ungehorsam wäre." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.14. Quli Allaha aAAbudu mukhlisanlahu diinii

39.14. Say: Allah I worship, making my religion pure for Him (only). (Pickthall)

39.14. Sag: Allah diene ich, ausschließlich für Ihn meine Religion, (Ahmad v. Denffer)

39.14. Sag: Allah (allein) diene ich und bin dabei Ihm gegenüber aufrichtig in meiner Religion. (Bubenheim)

39.14. Sprich: "Gott allein bete ich aufrichtig an." (Azhar)

39.14. Sag: ‚(Nur) ALLAH diene ich als Aufrichtiger in meinem Din Ihm gegenüber. (Zaidan)

39.14. Sag: Allah diene ich und stelle mich dabei in meinem Glauben ganz auf ihn ein. (Paret)

39.14. Sprich: "Allah ist es, Dem ich in meinem lauteren Glauben Ihm gegenüber diene. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.15. FaoAAbuduu ma schi/tum minduunihi qul inna alkhasiriina alladhiina khasiruuanfusahum waahliihim yawma alqiyamati ala dhalikahuwa alkhusranu almubiinu

39.15. Then worship what ye will beside Him. Say: The losers will be those who lose themselves and their housefolk on the Day of Resurrection. Ah, that will be the manifest loss! (Pickthall)

39.15. Und dient ihr, wem ihr wollt, außer Ihm! Sag: Die Verlierer, die sich selbst verlieren und ihre Angehörigen am Tag der Auferstehung, - ist dies nicht der klare Verlust? (Ahmad v. Denffer)

39.15. So dient nun, wem ihr wollt, anstatt Seiner. Sag: Die (wahren) Verlierer sind diejenigen, die am Tag der Auferstehung sich selbst und ihre Angehörigen verlieren. Sicherlich, das ist der deutliche Verlust. (Bubenheim)

39.15. Ihr könnt anstatt Seiner anbeten, was ihr wollt. Sprich: "Die wirklichen Verlierer sind die, die sich selbst und ihre Angehörigen am Jüngsten Tag verlieren. Das ist der offenkundig schlimmste Verlust. (Azhar)

39.15. So dient, wem ihr wollt, anstelle von Ihm!‘ Sag: ‚Gewiß, die wirklichen Verlierer sind diejenigen, die sich selbst und ihre Familie am Tag der Auferstehung verlieren. Ja! Dies ist das wahre Verlieren.‘ (Zaidan)

39.15. Verehret nun an Allahs Statt, was ihr wollt! (Die Folgen werdet ihr später zu tragen haben.) Sag: Die, die (letzten Endes) den Schaden haben, sind diejenigen, die am Tag des Gerichts ihrer selbst und ihrer Angehörigen verlustig gegangen sind (und nun im Bewußtsein ihrer Nichtigkeit vor dem Richter stehen). Das ist dann der offensichtliche Verlust. (Paret)

39.15. Verehrt statt Ihm nur, was ihr wollt." Sprich: "Wahrlich, die Verlierenden werden jene sein, die sich selbst und die Ihren am Tage der Auferstehung verlieren." Wahrlich, das ist ein offenkundiger Verlust. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.16. Lahum min fawqihim dhulalunmina alnnari wamin tahtihim dhulalundhalika yukhawwifu Allahu bihi AAibadahu yaAAibadi faittaquuni

39.16. They have an awning of fire above them and beneath them a dais (of fire). With this doth Allah appall His bondmen. O My bondmen, therefor fear Me! (Pickthall)

39.16. Für sie gibt es von über ihnen Bedeckungen vom Feuer und unter ihnen Bedeckungen, dies ist es, es ängstigt Allah damit Seine Knechte, - Meine Knechte, also fürchtet Mich! (Ahmad v. Denffer)

39.16. Sie haben über sich Schattendächer von Feuer und unter sich (ebensolche) Schattendächer. Damit flößt Allah Seinen Dienern Furcht ein: "O Meine Diener, fürchtet Mich also." (Bubenheim)

39.16. Sie werden über und unter sich dicke Schichten von Feuer haben. Davor warnt Gott Seine Diener: "O Meine Diener! Fürchtet Mich !" (Azhar)

39.16. Für sie gibt es von über ihnen Schatten aus dem Feuer und von unter ihnen ebenso Schatten. Dies ist es, ALLAH lässt damit Seine Diener sich fürchten. „AlsoMeine Diener, handelt Taqwa gemäß Mir gegenüber!“ (Zaidan)

39.16. Über sich (in der Hölle) haben sie (ganze) Schichten (? zulal) von Feuer, und unter sich ebenso. Auf diese Weise macht Allah seinen Dienern Angst (um sie vom Irrweg abzuhalten, als ob er sie damit auffordern wollte): "Ihr meine Diener! Mich (allein) sollt ihr fürchten." (Paret)

39.16. Sie werden über sich Schichten von Feuer haben und unter sich (ebenso viele) Schichten. Das ist es, wovor Allah Seine Diener warnt. "O Meine Diener, darum fürchtet Mich." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.17. Waalladhiina idschtanabuu alttaghuutaan yaAAbuduuha waanabuu ila Allahilahumu albuschra fabaschschir AAibadi

39.17. And those who put away false gods lest they should worship them and turn to Allah in repentance, for them there are glad tidings. Therefor give good tidings (O Muhammad) to my bondmen (Pickthall)

39.17. Und diejenigen, die sich von den Abgöttern fernhalten, daß sie ihm dienen, und sich reuig zu Allah kehren, für sie gibt es die gute Kunde, also künde Meinen Knechten Gutes an, (Ahmad v. Denffer)

39.17. Diejenigen aber, die die falschen Götter meiden, um ihnen nicht zu dienen, und sich Allah reuig zuwenden, für sie gibt es die frohe Botschaft. So verkünde frohe Botschaft Meinen Dienern, (Bubenheim)

39.17. Denjenigen, die die satanischen Götzen meiden und nicht anbeten und zu Gott reumütig zurückfinden, gebührt die frohe Botschaft. Verkünde Meinen aufrichtigen Dienern die frohe Botschaft! (Azhar)

39.17. Und für diejenigen, die sich vom Taghut fernhielten, dass sie ihnen dienen, und ALLAH gegenüber bereuten, ist die frohe Botschaft bestimmt. So überbringe Meinen Dienern frohe Botschaft, (Zaidan)

39.17. Für diejenigen aber, die die Götzen (at-taaghuut) meiden und ihnen nicht dienen, vielmehr (bußfertig) sich Allah zuwenden, gilt die frohe Botschaft. Bring meinen Dienern gute Nachricht (von der Seligkeit, die sie im Jenseits erwartet)! (Paret)

39.17. Und diejenigen aber, die es vermeiden, die Götzen anzubeten, und sich zu Allah wenden - für sie ist die frohe Botschaft (bestimmt). Gib denn die frohe Botschaft Meinen Dienern ; (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.18. Alladhiina yastamiAAuuna alqawlafayattabiAAuuna ahsanahu ola-ika alladhiinahadahumu Allahu waola-ika hum oluu al-albabi

39.18. Who hear advice and follow the best thereof. Such are those whom Allah guideth, and such are men of understanding. (Pickthall)

39.18. Diejenigen, die das Wort hören und seinem Besten folgen, diese sind es, die Allah rechtleitet, und diese, sie sind die mit der Einsicht. (Ahmad v. Denffer)

39.18. die auf das Wort hören und dann dem Besten davon folgen. Das sind diejenigen, die Allah rechtleitet, und das sind diejenigen, die Verstand besitzen. (Bubenheim)

39.18. Die allem zuhören, was gesagt wird und nur dem Besten folgen, das zu Gott führt. Das sind die von Gott Rechtgeleiteten, und sie sind es, die Verstand haben. (Azhar)

39.18. die das Gesagte vernehmen und dann dem Besten davon folgen. Diese sind diejenigen, die ALLAH rechtleitete, und diese sind diejenigen mit Verstand. (Zaidan)

39.18. (Ihnen) die auf das Wort (der Offenbarung) hören und dem Besten davon folgen. Das sind diejenigen, die Allah rechtgeleitet hat. Sie sind es, die Verstand haben. (Paret)

39.18. es sind jene, die auf das Wort hören und dem besten von ihm folgen. Sie sind es, denen Allah den Weg gewiesen hat, und sie sind es, die Verstand besitzen. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 11 bis 18

(O Prophet,) say to them, "I have been commanded to serve Allah, making religion sincerely His, and I have been commanded to be a Muslim myself first of all. " ( 33 ) Say, "If I disobey my Lord, I fear the torment of a dreadful Day." Say, "I shall serve Allah alone, making my religion sincerely His. As for you, you may serve whomever you please besides Him." Say, "The real losers are those who would risk loss for themselves and for their families on the Day of Resurrection." Note it well: this is the real bankruptcy. ( 34 ) They shall have the canopies of fire covering them from above them and also from beneath them. This is the doom of which Allah frightens His servants. So, O My servants, avoid My wrath. Contrary to this, those who refrained from serving taghut ( 35 ) and turned to Allah, for them there is good news. So (O Prophet,) give good news to those of My servants who listen to the word carefully and follow what is best in it. ( 36 ) These are they whom Allah has shown guidance and these are the ones who possess understanding.

Desc No: 33
That is, "My mission is not only to exhort others but also to practise what I preach myself: I first myself follow the way which I call others to follow." 

Desc No: 34
Bankruptcy is loss of a person's capital and failure of his business so that he is unable to pay his debts in full. This same metaphor Allah has used here for the disbelievers and polytheists, The sum total of whatever man has got in this world-his life, his intellect, body, powers, capabilities, means and opportunities-is in fact, the capital, which he invests in the business of the worldly life. If a person invested this whole capital on the hypothesis that there is no God, or that there are many gods, whose servant he is, and that he is not accountable to anyone, or that someone else will rescue him on Judgment Day, it would mean that he made a losing bargain and lost all his capital. This is his first loss. His second loss is that in everything that he did, on the basis of the wrong hypothesis, he went on wronging himself and many other men, and the coming generations and many other creatures of Allah, throughout his life. Thus, he got into countless debts, but has no money with which he may fully pay his debts. Over and above this, he has not only himself incurred this loss, but has caused the same loss to his children and near and dear once and friends and fellow countrymen by his wrong education and training and wrong example. It is these three losses together which Allah has called khusran-i-mubin (utter bankruptcy) in this verse. 

Desc No: 35
Taghut is from tughyan and means rebellion. If someone is called taghut (rebellion) instead of taghi (rebel), it would mean that he is a rebel incarnate. For example, if a person is called husn (beauty) instead of hasin (beautiful), it would mean that he has reached perfection in beauty. The other deities than Allah have been called taghut because it is rebellion to worship others besides Allah, but the one who has others worship him, is a rebel of the worst kind. (For further explanation, see AI-Baqarah: 256, Al-Nisa: 60, 76, An-Naml: 36 and the E.N.'s thereof). 

Desc No: 36
This verse can have two meanings: (1) That they do not follow every voice but ponder over what every man says and accept only what is right and true; and (2) that they do not try to give a false meaning to what they hear but adopt its good and righteous aspects. 




Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.19. Afaman haqqa AAalayhi kalimatu alAAadhabiafaanta tunqidhu man fii alnnari

39.19. Is he on whom the word of doom is fulfilled (to be helped), and canst thou (O Muhammad) rescue him who is in the Fire? (Pickthall)

39.19. Und über wem das Wort der Strafe wahr wird - und du, rettest du, wer im Feuer ist? (Ahmad v. Denffer)

39.19. Kannst du etwa jemanden retten, der im (Höllen)feuer ist... -jemanden, gegen den der Spruch der Strafe unvermeidlich fällig geworden ist? (Bubenheim)

39.19. Kannst du den vor dem Feuer retten, über den Gottes Strafurteil zu Recht gefallen ist? (Azhar)

39.19. Ist etwa derjenige, für den das Wort der Peinigung vollstreckt wurde, (noch zu retten)?! Bist du etwa derjenige, der denjenigen errettet, der im Feuer ist?! (Zaidan)

39.19. Wenn nun an einem das Wort der Strafe in Erfüllung gegangen ist (so daß er in die Hölle kommt), - willst du denn einen retten, der sich (bereits) im Höllenfeuer befindet? (Paret)

39.19. Ist denn der, gegen den das Strafurteil fällig geworden ist (in der Lage, gerettet zu werden)? Kannst du etwa den retten, der im Feuer ist? (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 460

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



39.20. Lakini alladhiina ittaqawrabbahum lahum ghurafun min fawqiha ghurafun mabniyyatuntadschrii min tahtiha al-anharu waAAda Allahila yukhlifu Allahu almiiAAada

39.20. But those who keep their duty to their Lord, for them are lofty halls with lofty hails above them, built (for them), beneath which rivers flow. (It is) a promise of Allah. Allah faileth not His promise. (Pickthall)

39.20. Aber diejenigen, die ihren Herrn fürchten, für sie gibt es obere Räume, über denen erbaute obere Räume sind, unter denen Gewässer fließen, das Versprechen Allahs, - Allah geht nicht ab vom Versprochenen. (Ahmad v. Denffer)

39.20. Aber diejenigen, die ihren Herrn fürchten, für sie wird es Obergemächer geben, über denen (andere) Obergemächer gebaut sind, unterhalb derer Flüsse strömen. (Das ist) Allahs Versprechen. Allah bricht nicht, was Er versprochen hat. (Bubenheim)

39.20. Die Gläubigen, die Gott fürchten, bekommen hohe übereinander gebaute Gemächer in Gärten, unterhalb derer Flüsse fließen. Das ist Gottes Verheißung. Gott bricht Sein Versprechen nicht. (Azhar)

39.20. Doch für diejenigen, die Taqwa gemäß ihrem HERRN gegenüber handelten, sind Wohnstätten bestimmt, über die noch andere Wohnstätten errichtet sind, die von Flüssen durchflossen werden. Dies ist ALLAHs Versprechen. ALLAH bricht nie das Versprochene. (Zaidan)

39.20. Denen aber, die (zeitlebens) ihren Herrn fürchten, werden (dereinst) Obergemächer (ghuraf) zuteil, über denen (weitere) Obergemächer aufgebaut sind, und unter denen (in den Niederungen des Paradieses) Bäche fließen. (Das ist) das Versprechen Allahs. Allah bricht nicht, was er versprochen hat. (Paret)

39.20. Für die jedoch, die ihren Herrn fürchten, sind Hochgemächer über Hochgemächer erbaut, unter denen Bäche fließen. (Dies ist) eine Verheißung Allahs - Allah bricht Sein Versprechen nicht. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 19 bis 20

(O Prophet,) who can protect the person for whom the torment has already been decreed? ( 37 ) Can you rescue him who has already fallen into the fire? Of course, those who truly feared their Lord, for them there are high mansions, built with storey upon storey, beneath which there will be canals flowing. This is Allah's promise: Allah never fails in His promise.

Desc No: 37
That is, the person who has made himself worthy of Allah's punishment and about whom Allah has already decided that he will be punished. 




11-20 von 75 Ayaat, Seite 2/8

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  5  6  ...  »  Ende  ]