alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


26.75. Er sagte: "Was meint ihr wohl zu dem, was ihr zu verehren pflegt,

[ asSu'ara:75 ]


Besucher Online
Im Moment sind 28 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | alGatiya | 31-37 von 37 Ayaat, Seite 4/4

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 501

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.31. Waamma alladhiina kafaruuafalam takun ayatii tutla AAalaykum faistakbartumwakuntum qawman mudschrimiina

45.31. And as for those who disbelieved (it will be said unto them): Were not Our revelations recited unto you? But ye were scornful and became a guilty folk. (Pickthall)

45.31. Und was diejenigen betrifft, die den Glauben verweigert haben: Wurden euch nicht Meine Zeichen verlesen, und ihr habt euch groß gewähnt, und ihr wart verbrecherische Leute? (Ahmad v. Denffer)

45.31. Was aber diejenigen angeht, die ungläubig waren, so (wird zu ihnen gesagt werden): "Sind euch Meine Zeichen nicht stets verlesen worden? Aber ihr habt euch hochmütig verhalten und seid ein Volk von Übeltätern gewesen. (Bubenheim)

45.31. Die Ungläubigen jedoch werden hören: "Sind euch Meine Verse nicht vorgetragen worden? Da habt ihr euch hochmütig verhalten und habt sie verleugnet. Ihr seid ein sündiges Volk. (Azhar)

45.31. Doch hinsichtlich derjenigen, die Kufr betrieben haben: „Wurden euch Meine Ayat nicht vorgetragen, dann ihr euch in Arroganz erhoben habt und ihr schwer verfehlende Leute wart?!“ (Zaidan)

45.31. Diejenigen aber, die (in ihrem Erdenleben) ungläubig waren (werden zur Rede gestellt mit den Worten): "Sind euch nicht unsere Verse verlesen worden? Ihr aber waret hochmütig (und wolltet nichts davon wissen). Ihr habt euch als sündige Leute erwiesen. (Paret)

45.31. Doch zu jenen, die ungläubig waren (, wird gesprochen): "Sind euch Meine Verse nicht verlesen worden? Ihr aber waret hochmütig, und ihr wurdet ein sündiges Volk. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 501

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.32. Wa-idha qiila inna waAAda Allahihaqqun waalssaAAatu la rayba fiihaqultum ma nadrii ma alssaAAatu in nadhunnuilla dhannan wama nahnubimustayqiniina

45.32. And when it was said: Lo! Allah ' s promise is the truth, and there is no doubt of the Hour ' s coming, ye said: We know not what the Hour is. We deem it naught but a conjecture, and we are by no means convinced. (Pickthall)

45.32. Und als gesagt wurde: "Das Versprechen Allahs ist ja wahr und die Stunde, kein Zweifel daran", habt ihr gesagt: "Wir wissen nicht, was die Stunde ist, wir haben nichts außer einer Vermutung, und wir sind keine Überzeugten." (Ahmad v. Denffer)

45.32. Und wenn gesagt wurde: .Gewiß, Allahs Versprechen ist wahr, und an der Stunde gibt es keinen Zweifel´, sagtet ihr: ,Wir wissen nicht, was die Stunde ist. Wir stellen ja nur Mutmaßungen an und sind gar nicht überzeugt´." (Bubenheim)

45.32. Wenn euch gesagt wurde: §Gottes Verheißung ist wahr, und über die Stunde des Gerichts ist kein Zweifel§, sagtet ihr: §Wir wissen nicht, was die Stunde ist; wir haben nur einfache Vermutungen angestellt, sind jedoch nicht sicher.§ " (Azhar)

45.32. Und als gesagt wurde: „Gewiß, ALLAHs Versprechen ist wahr sowie die Stunde, über die es keinen Zweifel gibt.“ Habt ihr gesagt: „Wir wissen nicht, was die Stunde ist, wir spekulieren doch nur eine Spekulation und wir haben keine Gewißheit darüber.“ (Zaidan)

45.32. Und wenn man (zu euch) sagte: "Das Versprechen Allahs ist wahr, und an der Stunde (des Gerichts) ist nicht zu zweifeln", sagtet ihr: "Wir wissen nicht, was die Stunde bedeuten soll; wir können nur Mutmaßungen (darüber) anstellen und uns nicht (davon) überzeugen"." (Paret)

45.32. Und als gesprochen wurde: »Die Verheißung Allahs ist wahr, und über die Stunde herrscht kein Zweifel«, da sagtet ihr: »Wir wissen nicht, was die Stunde ist; wir halten (sie) für einen Wahn, und wir sind (von ihr) nicht überzeugt.«" (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 502

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.33. Wabada lahum sayyi-atu maAAamiluu wahaqa bihim ma kanuu bihiyastahzi-uuna

45.33. And the evils of what they did will appear unto them, and that which they used to deride will befall them: (Pickthall)

45.33. Und es werden ihnen die Schlechtigkeiten sichtbar, die sie getan haben, und es umschließt sie, worüber sie immer gespottet haben, (Ahmad v. Denffer)

45.33. Und es werden ihnen die bösen Taten, die sie vollbracht haben, klar, und es umschließt sie das, worüber sie sich lustig zu machen pflegten. (Bubenheim)

45.33. Ihre schlimmen Taten werden ihnen gezeigt, und sie werden die qualvolle Strafe, über die sie gespottet hatten, erleiden. (Azhar)

45.33. Und ihnen wurden die Bosheiten dessen sichtbar, was sie taten. Und sie umgab das, was sie zu verspotten pflegten. (Zaidan)

45.33. Und ihnen sind (dann) die schlechten Taten, die sie begangen haben, kundgeworden, und sie werden von dem erfaßt, worüber sie sich (zeitlebens) lustig gemacht haben. (Paret)

45.33. Und die bösen Folgen ihres Tuns sind ihnen deutlich geworden; und es umschließt sie das, worüber sie zu spotten pflegten. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 502

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.34. Waqiila alyawma nansakum kamanasiitum liqaa yawmikum hatha wama/wakumu alnnaruwama lakum min nasiriina

45.34. And it will be said: This day We forget you, even as ye forgot the meeting of this your day; and your habitation is the Fire, and there is none to help you. (Pickthall)

45.34. Und es wird gesagt: Heute vergessen Wir euch, wie ihr die Begegnung mit diesem eurem Tag vergessen habt, und eure Bleibe ist das Feuer, und es gibt für euch keine Helfer, (Ahmad v. Denffer)

45.34. Und es wird gesagt: "Heute werden Wir euch vergessen, wie ihr die Begegnung mit diesem eurem Tag vergessen habt. Euer Zufluchtsort ist das (Höllen)feuer, und ihr werdet keine Helfer haben. (Bubenheim)

45.34. Ihnen wird gesagt: "Heute lassen Wir euch in der Strafe und wenden Uns von euch ab, wie ihr euch einst von der Begegnung an diesem eurem Tag abgewandt habt. Die Hölle ist eure endgültige Wohnstätte, und euch kann niemand dagegen helfen. (Azhar)

45.34. Und es wurde gesagt: „An diesem Tag vernachlässigen WIR euch, wie ihr die Begegnung mit eurem diesem Tag vergessen habt, und eure Unterkunft ist das Feuer. Und für euch gibt es heute keinerlei Beistehende. (Zaidan)

45.34. Und man sagt (zu ihnen): "Heute wollen wir euch vergessen, so wie ihr (eurerseits) vergaßet, daß ihr (dereinst) diesen Tag erleben würdet. Das Höllenfeuer wird euch aufnehmen. Und ihr habt (dann) keine Helfer. (Paret)

45.34. Und es wird gesprochen: "Heute haben Wir euch vergessen, so wie ihr das Eintreffen dieses euren Tages vergaßt. Eure Herberge ist das Feuer, und ihr habt keine Helfer. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 502

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.35. Dhalikum bi-annakumu ittakhadhtumayati Allahi huzuwan wagharratkumu alhayatualddunya faalyawma la yukhradschuunaminha wala hum yustaAAtabuuna

45.35. This, forasmuch as ye made the revelations of Allah a jest, and the life of the world beguiled you. Therefor this day they come not forth from thence, nor can they make amends (Pickthall)

45.35. Dies, weil ihr euch die Zeichen Allahs zum Spott genommen habt, und es hat euch das Leben dieser Welt verblendet, und heute werden sie nicht von hier herausgebracht, und sie, sie werden nicht nach Umkehr gefragt. (Ahmad v. Denffer)

45.35. Dies ist dafür, daß ihr euch über Allahs Zeichen lustig machtet und daß euch das diesseitige Leben täuschte." Heute werden sie nicht (mehr) aus ihm herausgebracht, und es wird ihnen keine Gnade (mehr) erwiesen. (Bubenheim)

45.35. Das geschieht euch recht, weil ihr über Gottes Verse gespottet und euch vom irdischen Leben verführen lassen habt." Heute werden sie nicht herausgeholt und keine Entschuldigung wird von ihnen entgegengenommen werden. (Azhar)

45.35. Dies, weil ihr ALLAHs Ayat doch zum Spott genommen habt und das dießeitige Leben euch täuschte! Also an diesem Tag, weder gehen sie aus ihm (Feuer) heraus, noch werden sie zufriedengestellt. (Zaidan)

45.35. Dies (zaalikum) geschieht euch darum, daß ihr mit den Zeichen Allahs euren Spott getrieben habt und vom diesseitigen Leben betört waret. Heute kommen sie nun nicht (mehr) aus ihm heraus. Ihnen werden auch keine Vorhaltungen (mehr) gemacht. (Denn dazu ist es zu spät.) (Paret)

45.35. Dies (geschieht), weil ihr Allahs Zeichen zum Gespött machtet und (weil) euch das irdische Leben betrog." Darum sollen sie an jenem Tage nicht von dort herausgebracht werden, noch wird es ihnen erlaubt sein, (ihr Unrecht) wiedergutzumachen. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 28 bis 35

At that time you will sec every nation on their knees. ( 41 ) Each nation will be summoned to see its record. It will be said to them, "Today you shall be rewarded for what you have done. This is a record which We have prepared: it gives true evidence against you. We were recording all your deeds. " ( 42 ) Then, those who had believed and done righteous deeds, their Lord shall admit them to His mercy; this is the manifest success! And to those who had disbelieved, it will be said: '`Were not My Revelations recited to you? But you showed arrogance ( 43 ) and became criminals. And when it was said, `Allah's promise is true and there is no doubt about the coming of Resurrection', you used to say, `We do not know what Resurrection is: we do only guess: we are not certain. ( 44 ) The evils of their deeds then will become manifest to them ( 45 ) and they will be encompassed by the same that they used to mock. It will be said to them, "We will today forget you even as you yourselves had forgotten the meeting of this Day. Your abode now is Hell and there is none to help you. You have met this fate because you took Allah's Revelations in jest, and the life of the world deluded you. Therefore, neither shall they be taken out of Hell today, nor shall they be asked to snake amends and please their Lord. " ( 46 )

Desc No: 41
That is, the dread and terror of the Plain of Resurrection and the awe of the Divine Court will be etch that it will break the stubbornnese of the most arrogant and boastful people, and everyone will be found fallen on his knees humbly. 

Desc No: 42
The only possible way of getting a thing recorded is not by means of the pen and paper only. Man himself has discovered in this world several other forms of recording human words and actions and reproducing them exactly and accurately; and we cannot even imagine what other possibilities of it lie yet undiscovered, which man himself will discover and exploit in the future. Now, who can know how and by what means is Allah getting recorded man's every word, his every movement and action, even his hidden intentions and motives and desires and ideas, and how He will place before every man and every group and every nation his or its whole lifework accurately and exactly ? 

Desc No: 43
That is, "You thought it was below your dignity to believe in Allah's Revelations and submit to them, and considered yourselves to be above subjection and servitude." 

Desc No: 44
The people mentioned in verse 24 above were those who denied the Hereafter openly and absolutely, here those who are not sure of it although they do not deny its possibility because of conjecture. Apparently there is a vast difference between the two groups in that one of them denies the Hereafter absolutely and the other regards it as possible on the basis of conjecture. But as for the result and final end, there is no difference between them, for the moral consequences of the denial of the Hereafter and of lack of the faith in it are the same. A person whether he disbelieves in the Hereafter or lacks faith in it, will in either case be inevitably devoid of the feeling of accountability before God, and this lack of feeling will necessarily involve him in the error and deviation of thought and action. Only faith and belief in the Hereafter can keep a man on the right track in the world. In the absence of it, both doubt and denial give him a similar attitude of irresponsibility, and since this same attitude of irresponsibility is the real cause of man's being doomed in the Hereafter, therefore neither the denier of it can escape I loll nor the one who lacks faith in it. 

Desc No: 45
That is, "There they will come to know that their ways of behaviour, their practices and manners, and their actions and pastimes, which they regarded as very good in the world were, in fact, very bad: they had committed a basic mistake in thinking that they were not answerable to anyone, and this had rendered their whale lifework fruitless and vain." 

Desc No: 46
This last sentence depicts the manner of a master who after rebuking some of his servants turns to others and says: "Well, these wretched people now deserve such and such punishment!" 




Medina-Musshaf Seite 502

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.36. Falillahi alhamdu rabbi alssamawatiwarabbi al-ardi rabbi alAAalamiina

45.36. Then praise be to Allah, Lord of the heavens and Lords of the earth, the Lord of the Worlds. (Pickthall)

45.36. Und Allahs ist das Lob, des Herrn der Himmel und des Herrn der Erde, des Herrn der Welten, (Ahmad v. Denffer)

45.36. So gehört (alles) Lob Allah, dem Herrn der Himmel und dem Herrn der Erde, dem Herrn der Weltenbewohner´! (Bubenheim)

45.36. Lob sei Gott, Dem Herrn der Himmel, Dem Herrn der Erde, Dem Herrn der Welten! (Azhar)

45.36. So gebührt alles Lob ALLAH, Dem HERRN der Himmel und Dem HERRN der Erde, Dem HERRN aller Schöpfung. (Zaidan)

45.36. Allah sei nun gelobt, der Herr von Himmel und Erde, der Herr der Menschen in aller Welt (al-`aalamuun)! (Paret)

45.36. Alles Lob gebührt denn Allah, dem Herrn der Himmel und dem Herrn der Erde, dem Herrn der Welten! (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 502

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



45.37. Walahu alkibriyao fii alssamawatiwaal-ardi wahuwa alAAaziizu alhakiimu

45.37. And unto Him (alone) belongeth majesty in the heavens and the earth, and He is the Mighty, the Wise. (Pickthall)

45.37. Und Sein ist die Größe der Majestät in den Himmeln und der Erde, und Er ist der Mächtige, der Weise. (Ahmad v. Denffer)

45.37. Ihm gehört die Oberhoheit in den Himmeln und auf der Erde, und Er ist der Allmächtige und Allweise. (Bubenheim)

45.37. Ihm allein gebührt die Erhabenheit in den Himmeln und auf Erden, und Er ist der Allmächtige, der Allweise. (Azhar)

45.37. Und Ihm gehört die Herrlichkeit in den Himmeln und auf Erden. Und ER ist Der Allwürdige, Der Allweise. 3 (Zaidan)

45.37. Ihm kommt die höchste Macht (kibriyaa') zu, im Himmel und auf Erden. Er ist der Mächtige und Weise. (Paret)

45.37. Sein ist die Erhabenheit in den Himmeln und auf der Erde; und Er ist der Erhabene, der Allweise. . (Rasul)



31-37 von 37 Ayaat, Seite 4/4

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  ]