alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


52.22. Und Wir versorgen sie reichlich mit Früchten und Fleisch von dem, was sie begehren.

[ atTur:22 ]


Besucher Online
Im Moment sind 18 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | alQamar | 21-30 von 55 Ayaat, Seite 3/6

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  5  6  »  Ende  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.21. Fakayfa kana AAadhabii wanudhuri

54.21. Then see how (dreadful) was My punishment after My warnings! (Pickthall)

54.21. Und wie waren Meine Strafe und Warnungen! (Ahmad v. Denffer)

54.21. Wie waren da Meine Strafe und Meine Warnungen! (Bubenheim)

54.21. Wie war Meine Strafe, und wie war Meine Drohung! (Azhar)

54.21. Also wie waren Meine Peinigung und Meine Ermahnungen?! (Zaidan)

54.21. Und wie war meine Strafe und (wie waren) meine Warnungen! (Paret)

54.21. Wie war also Meine Strafe und Meine Warnung? (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.22. Walaqad yassarna alqur-ana lildhdhikrifahal min muddakirin

54.22. And in truth We have made the Quran easy to remember; but is there any that remembereth? (Pickthall)

54.22. Und bestimmt haben Wir schon den Koran leicht gemacht zum Erinnern, und wer läßt sich erinnern? (Ahmad v. Denffer)

54.22. Und Wir haben den Qur´an ja leicht zum Bedenken gemacht. Aber gibt es jemanden, der bedenkt? (Bubenheim)

54.22. Wir haben den Koran zum Nachdenken leicht gemacht. Gibt es denkende Menschen, die daraus Lehren ziehen? (Azhar)

54.22. Und gewiß, bereits erleichterten WIR den Quran zur Ermahnung! Gibt es etwa einen sich Erinnernden?! (Zaidan)

54.22. Und wir haben doch den Koran leicht (verständlich) gemacht (so daß er jedermann) zur Mahnung (dienen kann). Aber gibt es überhaupt jemanden, der sich mahnen läßt? (Paret)

54.22. Und wahrlich, Wir haben den Qur'an zur Ermahnung leicht gemacht. Gibt es also einen, der ermahnt sein mag? (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 18 bis 22

'Ad also denied. Then behold, how severe was My punishment and how true My warnings ! We sent on them a raging wind on a day of continuous ill-luck, ( 16 ) which swept them off as though they were trunks of uprooted palm-trees. Then see how severe was My punishment and how true My warnings! We have made this Qur'an an easy means of admonition. Then, is there any who would take admonition?

Desc No: 16
That is, on a day the ill luck of which continued to rage for several days. In Surah Ha Mim As-Sajdah: 16, the words are: fi ayyam in nahisat: "in a few iII-omened days," and in Surah AI-Haqqah: 7, it has been said: "This wind storm continued to rage for seven nights and eight days. "It is said that the day on which the storm started was Wednesday. From this the idea spread that Wednesday was a day of iII-luck, and no work should be started on this day. Some very weak traditions also have been cited to support this view, which have further strengthened the idea that this day is iII-omened. For example, there is Ibn Marduyah and Khatib al-Baghdadi's tradition that the last Wednesday of the month is iII-omened, the iII-omen of which is endless. Ibn Jauzi regards this tradition as fabricated and Ibn Rajab as unauthentic Hafiz Sakhavi; says that all the methods through which this tradition has been reported, are weak. Likewise, Tabarani's tradition ("Wednesday is a day of perpetual iII-luck") also has been declared as weak by the scholars of Hadith. In some other traditions one is also forbidden to start a journey, to do business transactions, to pare the nails, or to visit the sick on a Wednesday. They also say that leprosy starts on this day. But all these traditions are weak and these cannot be made the basis of any belief. The scholar Munawi says: 'To abandon Wednesday taking it as ill-omened and to entertain the astrologer's whims in this regard is forbidden, strictly forbidden, for all days belong to Allah; no day is beneficial by itself nor harmful." 'Allama Alusi says: 'AII days are equal; Wednesday has no peculiarity about it. There is no hour in the night or day which might be good for one person and bad for another. It is Allah Who creates favourable conditions for some people and adverse for others." 




Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.23. Kadhdhabat thamuudu bialnnudhuri

54.23. (The tribe of) Thamud rejected warnings (Pickthall)

54.23. Es hat Thamud die Warnungen geleugnet, (Ahmad v. Denffer)

54.23. Die Tamud erklärten die Warnungen für Lüge. (Bubenheim)

54.23. Auch die Thamûd verleugneten die Warnungen. (Azhar)

54.23. Abgeleugnet hat Thamud die Warnungen. (Zaidan)

54.23. Die Thamuud haben die Warnungen als Lüge erklärt. (Paret)

54.23. Die Thamud verleugneten die Warner , (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.24. Faqaluu abascharan minna wahidannattabiAAuhu inna idhan lafii dalalinwasuAAurin

54.24. For they said: Is it a mortal man, alone among us, that we are to follow? Then indeed we should fall into error and madness. (Pickthall)

54.24. Und sie sagten: "Ein Menschenwesen, von uns, allein, - wir folgen ihm? Wir wären dann bestimmt in Fehlgehen und Wahnsinn. (Ahmad v. Denffer)

54.24. Sie sagten: "Sollen wir denn einem menschlichen Wesen von uns, einem einzelnen, folgen? Dann befänden wir uns wahrlich im Irrtum und Wahnsinn. (Bubenheim)

54.24. Sie sagten: "Wie? Sollen wir einem Menschen aus unseren Reihen folgen? Täten wir das, wären wir im Irrtum und nicht bei Sinnen. (Azhar)

54.24. Dann sagten sie: „Etwa einem einzigen Menschen von uns folgen wir? Gewiß, wir sind dann doch im Irregehen und in Peinigung. (Zaidan)

54.24. Sie sagten: "Sollen wir (etwa) einem einzelnen Menschen (baschar) aus unseren eigenen Reihen folgen? Dann würden wir uns im Irrtum befinden und wären dem Wahnsinn verfallen (innaa izan la-fie dalaalin wa-su`urin). (Paret)

54.24. und sie sagten: "Wie? Einem Menschen aus unserer Mitte, einem einzelnen sollen wir folgen? Dann befänden wir uns wahrlich im Irrtum und in brennender Pein. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.25. Aolqiya aldhdhikru AAalayhimin baynina bal huwa kadhthabun aschirun

54.25. Hath the remembrance been given unto him alone among us? Nay, but he is a rash liar. (Pickthall)

54.25. Wurde die Ermahnung auf ihn von unter uns geworfen? Vielmehr er ist ein wilder Lügner!" (Ahmad v. Denffer)

54.25. Ist die Ermahnung gerade ihm aus unserer Mitte offenbart worden? Nein! Vielmehr ist er ein selbstgefälliger Lügner." (Bubenheim)

54.25. Ist auf ihn - und keinen besseren unter uns - die ermahnende Offenbarung herabgesandt worden? Er ist ein unverschämter Lügner." (Azhar)

54.25. Wurde ihm etwa von unter uns die Ermahnung zuteil? Nein, sondern er ist ein prahlerischer Lügner.“ (Zaidan)

54.25. Sollte er, (einer) aus unseren (eigenen) Reihen, mit der Mahnung betraut worden sein? Nein, er ist ein unverschämter Lügner (kazzaabun aschirun)." (Paret)

54.25. Ist die Ermahnung ihm (allein) von uns allen gegeben worden? Nein, er ist ein unverschämter Lügner." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.26. SayaAAlamuuna ghadan mani alkadhthabual-aschiru

54.26. (Unto their warner it was said): Tomorrow they will know who is the rash liar. (Pickthall)

54.26. Sie werden morgen wissen, wer der wilde Lügner ist, (Ahmad v. Denffer)

54.26. Sie werden" morgen erfahren, wer der selbstgefällige Lügner ist. (Bubenheim)

54.26. Sie werden morgen sehen, wer der unverschämte Lügner ist. (Azhar)

54.26. Sie werden noch morgen wissen, wer der prahlerische Lügner ist. (Zaidan)

54.26. In naher Zukunft werden sie (schon noch zu) wissen (bekommen), wer es ist, der unverschämt lügt (ihr Gesandter oder sie selber). (Paret)

54.26. "Morgen werden sie erfahren, wer der unverschämte Lügner ist! (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 529

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.27. Inna mursiluu alnnaqatifitnatan lahum fairtaqibhum waistabir

54.27. Lo! We are sending the she camel as a test for them; so watch them and have patience; (Pickthall)

54.27. Wir schicken ja die Kamelstute als Prüfung für sie, also warte mit ihnen und harre geduldig aus, (Ahmad v. Denffer)

54.27. Wir werden die Kamelstute senden als Versuchung für sie. So warte mit ihnen ab und sei beharrlich. (Bubenheim)

54.27. Wir werden ihnen die Kamelstute zur Prüfung schicken. Beobachte sie und harre geduldig aus! (Azhar)

54.27. Gewiß, WIR werden das Kamelweibchen als Fitna für sie entsenden, also warte auf sie und übe dich noch mehr in Geduld! (Zaidan)

54.27. Wir werden das Kamel schicken, ihnen zur Versuchung. Dann paß auf sie auf und verlier nicht die Geduld (wa-stabir)! (Paret)

54.27. Wir werden die Kamelstute als eine Prüfung für sie schicken. Darum beobachte sie und harre in Geduld aus. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 530

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.28. Wanabbi/hum anna almaa qismatunbaynahum kullu schirbin muhtadarun

54.28. And inform them that the water is to be shared between (her and) them. Every drinking will be witnessed. (Pickthall)

54.28. Und künde ihnen an, daß das Wasser geteilt wird zwischen ihnen, bei jedem Trinken ist einer gegenwärtig! (Ahmad v. Denffer)

54.28. Und tu ihnen kund, daß das Wasser zwischen ihnen (und der Kamelstute) zu teilen ist. Jeder Trinkanteil soll (dann abwechselnd) wahrgenommen werden. (Bubenheim)

54.28. Teile ihnen mit, dass das Wasser zwischen ihnen und der Kamelstute geteilt werden soll! Jeder bekommt seinen Anteil zur bestimmten Zeit. (Azhar)

54.28. Und 3 teile ihnen mit, dass das Wasser zwischen ihnen geteilt wird! Jeder Trinkanteil ist nur für die Anwesenden. (Zaidan)

54.28. Und gib ihnen kund, daß das Wasser zwischen ihnen (und dem Kamel) zu teilen ist! Jedesmal, wenn es zu trinken gibt, soll jemand da sein (das eine Mal sie, das andere Mal das Kamel) (kullu schirbin muhtadarun). (Paret)

54.28. Und verkünde ihnen, daß das Wasser zwischen ihnen geteilt ist; (also) soll jede Trinkzeit eingehalten werden." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 530

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.29. Fanadaw sahibahum fataAAatafaAAaqara

54.29. But they called their comrade and he took and hamstrung (her). (Pickthall)

54.29. Und sie riefen ihren Gefährten, und er übernahm es, und er schnitt die Fußsehnen durch, (Ahmad v. Denffer)

54.29. Da riefen sie ihren Gefährten her. Er griff zu und schnitt dann (der Kamelstute) die Sehnen durch. (Bubenheim)

54.29. Doch sie riefen ihren schlimmen Gefährten herbei, der ausholte und zuschlug. (Azhar)

54.29. Dann riefen sie ihren Weggenossen, dann nahm er (das Schwert), dann verletzte er ihre Beine. (Zaidan)

54.29. Da riefen sie ihrem Gefährten zu (er solle etwas unternehmen). Und er griff zu und brachte (das Kamel) zu Fall (indem er ihm die Flechsen durchschnitt). (Paret)

54.29. Doch sie riefen ihren Gefährten, und er packte (sie) und schnitt (ihr) die Sehnen durch. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 530

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



54.30. Fakayfa kana AAadhabii wanudhuri

54.30. Then see how (dreadful) was My punishment after My warnings! (Pickthall)

54.30. Und wie waren Meine Strafe und Warnungen! (Ahmad v. Denffer)

54.30. Wie waren da Meine Strafe und Meine Warnungen! (Bubenheim)

54.30. Wie war Meine Strafe, und wie war Meine Drohung! (Azhar)

54.30. Also wie waren Meine Peinigung und Meine Ermahnungen?! (Zaidan)

54.30. Und wie war meine Strafe und (wie waren) meine Warnungen! (Paret)

54.30. Wie war also Meine Strafe und Meine Warnung? (Rasul)



21-30 von 55 Ayaat, Seite 3/6

 

[  «  Anfang  1  2  3  4  5  6  »  Ende  ]