alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


4.167. Diejenigen, die ungläubig sind und von Allahs Weg abhalten, sind fürwahr weit abgeirrt.

[ anNisa:167 ]


Besucher Online
Im Moment sind 14 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Ta Ha (20)  Ayah: 82

 


Medina-Musshaf Seite 317

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



20.82. Wa-innii laghaffarun liman tabawaamana waAAamila salihan thumma ihtada

20.82. And lo! verily I am Forgiving toward him who repenteth and believeth and doeth good, and afterward walketh aright. (Pickthall)

20.82. Ich bin ja bestimmt ein Verzeiher dem, der reuig umkehrt und glaubt und Rechtschaffenes tut, dann ist er rechtgeleitet. (Ahmad v. Denffer)

20.82. Und Ich bin wahrlich Allvergebend für denjenigen, der bereut und glaubt und rechtschaffen handelt und sich hierauf rechtleiten läßt." (Bubenheim)

20.82. Ich bin voller Vergebung dem Reumütigen gegenüber, der zum aufrichtigen Glauben findet, gute Werke tut und unbeirrt den rechten Weg geht. (Azhar)

20.82. Und gewiß, ICH bin bestimmt allvergebend für denjenigen, der reuig wurde, den Iman verinnerlichte, gottgefällig Gutes tat und dann Rechtleitung fand. (Zaidan)

20.82. Aber dem, der (nachträglich) umkehrt und glaubt und tut, was recht ist, und sich hierauf rechtleiten läßt, bin ich (immer) bereit zu vergeben. (Paret)

20.82. Und doch gewähre Ich dem Verzeihung, der bereut und glaubt und das Gute tut und dann der Führung folgt. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 81 bis 82

down manna and salva to you. ( 59 ) Eat of the pure provision We have given you and do not transgress after this; otherwise My wrath will visit you. And he who is visited by My wrath is bound to perish except the one who repents and believes and does righteous deeds and then follows the straight path, for I am very forgiving for such a one. ( 60 )

Desc No: 59
For details please see E.N. 73 of Chapter II and E.N. 119 of Chapter VII. According to the Bible, manna and salva started being provided to the Israelites when they were passing through the wilderness between Elim and Sinai. According to Exodus, manna and salva were sent down thus:
"And it came to pass, that at even the quails came up, and covered the camp: and in the morning the dew lay round about the host. And when the dew that lay was gone up, behold upon the face of the wilderness there lay a small round thing, as small as the hoar frost on the ground. And when the children of Israel saw it, they said one to another, It is manna: for they wist not what it was. And Moses said unto them, This is the bread which the Lord hath given you to eat .....And the house of Israel called the name thereof Manna: and it was like coriander seed, white; and the taste of it was like wafers made with honey." (16: 13-15, 31).
In Numbers, the following details have been given:
"And the people went about, and gathered it, and ground it in mills, or beat it in a mortar, and baked it in pans, and made cakes of it: and the taste of it was as the taste of fresh oil. And when the dew fell upon the camp in the bight, the manna fell upon it." (11: 8-9).  

Desc No: 60
According to this verse (82), there are four conditions for forgiveness:
(1) Repentance: to refrain from rebellion, disobedience, shirk or disbelief.
(2) Faith: sincere belief in Allah and the Messenger and the Book and the' Hereafter.
(3) Righteous works : to do good deeds according to the instructions of Allah and His Messenger.
(4) Guidance: to follow the right way steadfastly and to refrain from straying into any wrong path.   "



Vorige Ayah Nächste Ayah