alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


6.31. Verloren sind diejenigen, die die Begegnung mit Allah für Lüge erklären, so daß, wenn die Stunde plötzlich über sie kommt, sie sagen: "O welch gramvolle Reue für uns, wegen dessen, was wir hinsichtlich ihrer vernachlässigt haben!" Sie tragen ihre Lasten auf ihren Rücken. Wie übel ist das, was sie an Last auf sich nehmen!

[ alAn'am:31 ]


Besucher Online
Im Moment sind 60 Besucher online

YT-Kanal




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alHagg (22)  Ayah: 11

 


Medina-Musshaf Seite 333

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



22.11. Wamina alnnasi man yaAAbuduAllaha AAala harfin fa-in asabahukhayrun itmaanna bihi wa-in asabat-hu fitnatuninqalaba AAala wadschhihi khasira alddunya waal-akhiratadhalika huwa alkhusranu almubiinu

22.11. And among mankind is he who worshippeth Allah upon a narrow marge so that if good befalleth him he is content therewith, but if a trial befalleth him, he falleth away utterly. He loseth both the world and the Hereafter. That is the sheer loss. (Pickthall)

22.11. Und unter den Menschen ist mancher, der Allah am Rande dient, und wenn ihn Gutes trifft, ist er beruhigt davon, und wenn ihn eine Prüfung trifft, wird er umgeworfen auf seine Sichtweise, er verliert diese Welt und das Jenseits, dies, - das ist der klare Verlust. (Ahmad v. Denffer)

22.11. Und unter den Menschen gibt es manchen, der Allah nur am Rande dient. Wenn ihn etwas Gutes trifft, ist er damit beruhigt, doch wenn ihn eine Versuchung trifft, macht er eine Kehrtwende. Er verliert das Diesseits und das Jenseits. Das ist der deutliche Verlust. (Bubenheim)

22.11. Unter den Menschen gibt es den einen oder den anderen, der Gott wankelmütig anbetet. Wenn es ihm gut geht, fühlt er sich wohl, aber wenn ihn eine Prüfung heimsucht, wird er rückfällig. So verliert er beides, das Dießeits und das Jenseits. Das ist ein eindeutiger Verlust. (Azhar)

22.11. Und unter den Menschen ist manch einer, der mit dem Dienen ALLAHs auf der Kippe steht, wenn ihn Gutes trifft, findet er Ruhe dabei, und wenn ihn Fitna trifft, wendet er sich in die Gegenrichtung ab. ER verliert dann das Dießeits und auch das Jenseits. Dies ist gewiss der eindeutige Verlust. (Zaidan)

22.11. Und unter den Menschen gibt es (manch) einen, der Allah (nur) am Rande (`alaa harfin) dient (ohne bei der Sache zu sein). Wenn ihm etwas Gutes beschieden wird, beruhigt er sich dabei. Wenn er aber von einer Prüfung heimgesucht wird, wendet er sich (wieder) seiner (altgewohnten) Lebensweise zu (und wird ungläubig) (?inqalaba `alaa wadschhihie). Er geht (damit) des Diesseits und des Jenseits verlustig. Das ist der offensichtliche Verlust. (Paret)

22.11. Und unter den Menschen ist manch einer, der Allah nur am Rande dient. Wenn ihn Gutes trifft, so ist er damit zufrieden; trifft ihn aber eine Prüfung, dann kehrt er zu seinem (früheren) Weg zurück. Er verliert diese Welt so gut wie die künftige. Das ist der deutliche Verlust. (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah