alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


26.179. So fürchtet Allah und gehorcht mir.

[ asSu'ara:179 ]


Besucher Online
Im Moment sind 14 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah asSu'ara (26)  Ayah: 207

 


Medina-Musshaf Seite

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



26.207. Ma aghna AAanhum ma kanuuyumattaAAuuna

26.207. (How) that wherewith they were contented naught availeth them? (Pickthall)

26.207. Ihnen nicht nützt, was sie genossen haben? (Ahmad v. Denffer)

26.207. nicht nützen wird ihnen (dann)´, was ihnen an Nießbrauch gewährt wurde. (Bubenheim)

26.207. Es würde ihnen gegen die Strafe nichts nützen, dass sie, wie sie wünschten, ihr Leben lange genossen haben. (Azhar)

26.207. würde ihnen dann nützen, was sie zu genießen pflegten?! (Zaidan)

26.207. Was haben sie (dann) von der Nutznießung, die ihnen (vorher) gegeben worden ist? (Paret)

26.207. Nichts nützt ihnen dann all das, was sie genießen durften. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 204 bis 207

Are these people clamouring for Our torment to be hastened ? Have you considered that even if We grant them the respite to enjoy life for years, and then there comes down on them that with which they are being threatened, the provisions of life that they have got, will not avail them anything ? ( 128 )

Desc No: 128
There is a subtle gap between this and the preceding sentence, which the reader himself can fill with a little thinking. They were asking for the torment to be hastened because they were not sure that it would ever come. They were confident that they would continue living a life of ease and indulgence as they had been living till then. On account of the same confidence they challenged the Holy Prophet, as if to say, "If you are a Messenger of Allah, and we deserve to be chastised by Allah because we have treated you as a liar, then you should hasten that torment on us, with which you threaten us." At this it is being said, "Well, even if they be right in their confidence, and the torment is not sent upon them immediately, and they are allowed a long respite to enjoy life as they expect, the question is: What will these few years of worldly pleasure and comfort avail them when the inevitable scourge from Allah overtakes them suddenly as it overtook the 'Ad and the Thamud, or the people of Lot and of Aiykah, or if they are visited by death which nobody can escape ?"  



Vorige Ayah Nächste Ayah