alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


14.11. Ihre Gesandten sagten zu ihnen: "Wir sind (zwar) nur menschliche Wesen wie ihr, aber Allah erweist Wohltaten, wem von Seinen Dienern Er will. Es steht uns nicht zu, eine Ermächtigung zu bringen - außer mit der Erlaubnis Allahs. Und auf Allah sollen sich die Gläubigen verlassen.

[ Ibrahim:11 ]


Besucher Online
Im Moment sind 21 Besucher online

YT-Kanal




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alFath (48)  Ayah: 5

 


Medina-Musshaf Seite 511

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



48.5. Liyudkhila almu/miniina waalmu/minatidschannatin tadschrii min tahtiha al-anharukhalidiina fiiha wayukaffira AAanhum sayyi-atihimwakana dhalika AAinda Allahi fawzan AAadhiiman

48.5. That He may bring the believing men and the believing women into Gardens underneath which rivers flow, wherein they will abide, and may remit from them their evil deeds. That, in the sight of Allah, is the supreme triumph (Pickthall)

48.5. Damit Er die gläubigen Männer und die gläubigen Frauen in Gärten hineingehen läßt, unter denen Gewässer fließen, ewig sind sie dort, und Er von ihnen ihre Schlechtigkeiten wegnimmt, und das ist bei Allah gewaltiger Gewinn. (Ahmad v. Denffer)

48.5. (Dies,) damit Er die gläubigen Männer und die gläubigen Frauen in Gärten eingehen lasse, durcheilt von Bächen - ewig darin zu bleiben -, und ihnen ihre bösen Taten tilge; das ist bei Allah ein großartiger Erfolg. (Bubenheim)

48.5. So wird Er die gläubigen Männer und Frauen in Paradiesgärten bringen, unterhalb derer Flüsse fließen. Darin werden sie ewig verweilen. Er tilgt ihre ?beltaten. Das ist ein großer Erfolg, der ihnen bei Gott zusteht. (Azhar)

48.5. ER wird doch die Mumin-Männer und die Mumin-Frauen in Dschannat eintreten lassen, die von Flüssen durchflossen sind, als Ewige darin, und ihnen ihre gottmißfälligen Taten tilgen. Und dies ist bei ALLAH stets ein gewaltiger Erfolg. (Zaidan)

48.5. Er möchte eben die gläubigen Männer und Frauen (dereinst) in Gärten eingehen lassen, in deren Niederungen Bäche fließen, und in denen sie (ewig) weilen werden, und er möchte ihnen ihre schlechten Taten tilgen. Das ist ein großes Glück (fauzan `azieman) (dessen sie) bei Allah (teilhaftig werden). (Paret)

48.5. auf daß Er die gläubigen Männer und die gläubigen Frauen einführe in Gärten, durch die Bäche fließen, um ewig darin zu verweilen, und auf daß Er ihre Missetaten von Ihnen nehme - und das ist vor Allah ein großer Gewinn - ; (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah