alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


77.42. und bei Früchten von dem, was sie begehren.

[ alMursalat:42 ]


Besucher Online
Im Moment sind 25 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alHadid (57)  Ayah: 20

 


Medina-Musshaf Seite 540

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



57.20. IAAlamuu annama alhayatualddunya laAAibun walahwun waziinatun watafakhurunbaynakum watakathurun fii al-amwali waal-awladikamathali ghaythin aAAdschaba alkuffara nabatuhuthumma yahiidschu fatarahu musfarran thumma yakuunu hutamanwafii al-akhirati AAadhabun schadiidun wamaghfiratunmina Allahi waridwanun wama alhayatualddunya illa mataAAu alghuruuri

57.20. Know that the life of this world is only play, and idle talk, and pageantry, and boasting among you, and rivalry in respect of wealth and children; as the likeness of vegetation after rain, whereof the growth is pleasing to the husbandman, but afterward it drieth up and thou seest it turning yellow then it becometh straw. And in the Hereafter there is grievous punishment, and (also) forgiveness from Allah and His good pleasure, whereas the life of the world is but matter of illusion. (Pickthall)

57.20. Wißt, daß das Leben dieser Welt nur Spiel ist und nichtiges Gerede und Schmuck und gegenseitiges Angeben zwischen euch, und das Vermehren der Vermögensgüter und der Kinder ist gleich reichlichem Regen: Es erfreut die Glaubensverweigerer sein Pflanzenwuchs, dann vertrocknet er, und du siehst ihn vergilben, dann ist er Zermalmtes, und im Jenseits gibt es harte Strafe und Verzeihung von Allah und Wohlgefallen, und das Leben dieser Welt ist nichts außer Genießen der Verblendung. (Ahmad v. Denffer)

57.20. Wißt, daß das diesseitige Leben nur Spiel und Zerstreuung ist, Schmuck und gegenseitige Prahlerei und Wettstreit nach noch mehr Besitz und Kindern. Es ist wie das Gleichnis von Regen, dessen Pflanzenwuchs den Ungläubigen gefällt. Hierauf aber trocknet er aus, und da siehst du ihn gelb werden. Hierauf wird es zu zermalmtem Zeug. Im Jenseits aber gibt es strenge Strafe und (auch) Vergebung von Allah und Wohlgefallen. Und das diesseitige Leben ist nur trügerischer Genuß. (Bubenheim)

57.20. Ihr sollt wissen, dass das irdische Leben Spiel, Ablenkung, Prunk, Prahlerei und Vermehrung von Vermögen und Kindern ist. Sein Gleichnis ist das des Regens, der Pflanzen wachsen lässt, über die sich die Bauern freuen, die du nach der Reife vergilbt siehst und die dann zu brüchigem Stroh werden. Im Jenseits gibt es schwere qualvolle Strafe, aber auch Vergebung und Wohlgefallen Gottes. Das irdische Leben ist eitler Genuss. (Azhar)

57.20. Wißt, dass das dießeitige Leben doch nur Vergnügen, Ablenkung, Schmuck, Wichtigtuerei unter euch und Vermehrung an Vermögen und Kindern ist. Es gleicht reichlichem Regen, dessen Pflanzenwuchs den Kafir gefällt. Dann vertrocknet er (der Pflanzenwuchs), und du siehst ihn gelb werden, dann wird er Zermalmtes, und im Jenseits gibt es harte Peinigung und Vergebung von ALLAH und Wohlgefallen. Doch das dießeitige Leben ist nichts außer Verbrauchsgut der Täuschung. (Zaidan)

57.20. Ihr müßt wissen, daß das diesseitige Leben nur Spiel, Zerstreuung und Flitter ist, und (darin besteht) daß ihr gegenseitig prahlt und mehr Vermögen und Kinder haben wollt (als die anderen). Es ist wie (wenn) reichlicher Regen (ghaith) (gefallen ist), dessen (Folgeerscheinung, üppiger) Pflanzenwuchs den Ungläubigen Freude macht (da sie mit Sicherheit eine gute Ernte erwarten). Hierauf vertrocknet es (? yahiedschu), und man sieht, daß es gelb wird. Hierauf wird es zu brüchigem Zeug (hutaam) (das zu nichts mehr zu gebrauchen ist). (Achtet vielmehr auf das Jenseits!) Im Jenseits gibt es (dereinst für die Ungläubigen) eine schwere Strafe, (für die Gläubigen) aber auch Vergebung von Allah, und (Allahs) Wohlgefallen. Das diesseitige Leben ist nichts als eine Nutznießung, durch die man sich (allzu leicht) betören läßt (mataa`u l-ghuruuri). (Paret)

57.20. Wisset, daß wahrlich das diesseitige Leben nur ein Spiel und ein Zeitvertreib ist und ein Prunk und Geprahle unter euch und ein Wettrennen um Vermehrung von Gut und Kindern. Es gleicht dem reichlichen Regen, dessen Pflanzenwuchs den Säern gefällt. Dann verdorrt er, und du siehst ihn vergilben; hierauf wird er brüchig. - Und im Jenseits gibt es eine strenge Strafe, aber auch Vergebung von Allah und Wohlgefallen. Und das diesseitige Leben ist nichts anderes als eine Nutznießung, durch die man sich betören läßt. (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah