alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


47.7. O die ihr glaubt, wenn ihr Allah(s Sache) helft, hilft Er euch und festigt eure Füße.

[ Muhammad:7 ]


Besucher Online
Im Moment sind 17 Besucher online

YT-Kanal




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alAnfal (8)  Ayah: 48

 


Medina-Musshaf Seite 183

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



8.48. Wa-idh zayyana lahumu alschschaytanuaAAmalahum waqala la ghaliba lakumualyawma mina alnnasi wa-innii dscharun lakumfalamma taraati alfi-atani nakasaAAala AAaqibayhi waqala innii barii-on minkum inniiara ma la tarawna innii akhafu AllahawaAllahu schadiidu alAAiqabi

8.48. And when Satan made their deeds seem fair to them and said: No one of mankind can conquer you this day, for I am your protector. But when the armies came in sight of one another, he took Sight, saying: Lo! I am guiltless of you. Lo! I see that which ye see not. Lo! I fear Allah. And Allah is severe in punishment. (Pickthall)

8.48. Und als ihnen der Teufel ihre Taten schön machte und sagte: "Es gibt heute keinen Sieger über euch von den Menschen, und ich bin euch Nachbar." Und als die beiden Trupps sich sahen, machte er kehrt auf seinen Fersen und sagte: "lch bin losgesagt von euch, ich sehe, was ihr nicht seht, ich habe Angst vor Allah, und Allah ist hart im Bestrafen." (Ahmad v. Denffer)

8.48. Und als der Satan ihnen ihre Werke ausschmückte und sagte: "Es gibt heute keinen unter den Menschen, der euch besiegen könnte. Und ich bin euch ein Beschützer. Als aber die beiden Scharen einander sahen, machte er auf seinen Fersen kehrt und sagte: "Gewiß, ich sage mich von euch los. Ich sehe, was ihr nicht seht. Ich fürchte Allah. Und Allah ist streng im Bestrafen." (Bubenheim)

8.48. Satan ließ sie ihre Taten schön finden und sagte ihnen: "Kein Mensch kann euch heute besiegen. Ich stehe euch schützend bei." Als beide Heere dann zu sehen waren, machte er kehrt und sprach: "Ich habe mit euch nichts zu tun. Ich sehe, was ihr nicht seht. Ich fürchte mich vor Gott." Gott bestraft sehr hart. (Azhar)

8.48. (Und erinnere daran), als der Satan ihnen ihre Handlungen als schön erscheinen ließ und sagte: „Keiner unter den Menschen kann euch heute bezwingen und gewiss ich bin für euch ein Unterstützer.“ Doch als die beiden Gruppen aufeinander trafen, kehrte er auf seinen Fersen um und sagte: „Gewiß, ich sage mich los von euch. Ich sehe, was ihr nicht seht. Ich fürchte ALLAH.“ Und ALLAH ist hart im Strafen. (Zaidan)

8.48. Und (damals) als der Satan ihnen ihre Handlungen im schönsten Licht erscheinen ließ (um sie durch Selbstsicherheit zu betören) und sagte: "Heute gibt es für euch niemanden unter den Menschen, der (über euch) siegen könnte. Und ich bin euch ein (schützender) Nachbar (dschaar)." Aber als die beiden Gruppen einander zu Gesicht bekamen (und der Kampf begann), machte er kehrt und sagte: "Ich bin euer ledig (und trage keine Verantwortung mehr für euch). Ich sehe (etwas), was ihr nicht seht. Ich fürchte Allah. Er verhängt schwere Strafen." (Paret)

8.48. Und da ließ Satan ihnen ihre Werke als wohlgefällig erscheinen und sagte: "Keiner unter den Menschen soll heute etwas gegen euch ausrichten können, und ich bin eure Stütze." Als jedoch die beiden Heerscharen einander ansichtig wurden, da wandte er sich auf seinen Fersen um und sagte: "Ich habe nichts mit euch zu schaffen; ich sehe, was ihr nicht seht. Ich fürchte Allah; und Allah ist streng im Strafen." (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah