alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


78.2. Nach der gewaltigen Kunde,

[ anNaba':2 ]


Besucher Online
Im Moment sind 34 Besucher online






Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alBaiyina (98)  Ayah: 1

 


Medina-Musshaf Seite 598

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



98.1. Lam yakuni alladhiina kafaruu min ahlialkitabi waalmuschrikiina munfakkiina hattata/tiyahumu albayyinatu

98.1. Those who disbelieve among the People of the Scripture and the idolaters could not have left off (erring) till the clear proof came unto them, (Pickthall)

98.1. Es sind nicht diejenigen, die den Glauben verweigert haben von den Leuten der Schrift und den Mitgöttergebenden losgesetzt, bis der klare Beweis zu ihnen kommt, (Ahmad v. Denffer)

98.1. Diejenigen von den Leuten der Schrift und den Götzendienern, die ungläubig sind, werden sich nicht (eher von ihrem Unglauben) lösen, bis (daß) der klare Beweis zu ihnen kommt, (Bubenheim)

98.1. Die Ungläubigen unter den Schriftbesitzern und die Anhänger der Vielgötterei wollten ihren hergebrachten Glauben nicht eher aufgeben, bis das klare Beweiszeichen zu ihnen käme: (Azhar)

98.1. Diejenigen von den Schriftbesitzern, die Kufr betrieben haben, und die Muschrik werden nicht loslassen, bis zu ihnen die Deutlichkeit kommt, (Zaidan)

98.1. Diejenigen von den Leuten der Schrift und den Heiden, die ungläubig sind, konnten sich nicht eher (von ihren früheren Anschauungen und Bindungen) lösen (und den wahren Glauben annehmen), als bis der klare Beweis (baiyina) zu ihnen kommen würde: (Paret)

98.1. Diejenigen, die ungläubig sind unter dem Volk der Schrift und die Götzendiener können (von ihrem Irrtum) nicht befreit werden, bis der deutliche Beweis zu ihnen kommt : (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah