alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


50.15. Ermüdeten Wir denn durch die erste Erschaffung? Nein! Vielmehr ist ihnen verdeckt (geblieben), was eine neue Erschaffung betrifft.

[ Qaf:15 ]


Besucher Online
Im Moment sind 62 Besucher online

YT-Kanal





 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 2
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-24 von 40 Ahadith, Seite 2/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 2, Nummer: 53
Jubair Ibn Nutim (ra) berichtet: Allahs Gesandter hat gesagt: "Zu uns gehört nicht, wer zu (falschem) Zusammenhalten aufruft, und zu uns gehört nicht, wer wegen (falschem) Zusammenhalten kämpft, und zu uns gehört nicht, wer um des (falschen) Zusammenhaltens willen stirbt."


(Abu Dawud)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 190 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 2, Nummer: 54
Anas (ra) berichtet: Allahs Gesandter hat gesagt: "Vereinfacht, erschwert nicht, Bringt frohe Botschaft, lasst nicht verhassen."

(Bukhari, Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 2, Nummer: 55
Ibn Abbas (ra) berichtet: Allahs Gesandter (s) hat gesagt: "Iß, was du willst, und kleide dich, (womit) du willst, solange (dabei) zweierlei nicht von dir Besitz ergreift: Übertreibung und Angeberei."

(Bukhari)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 251 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 2, Nummer: 56
Abu Hurayra (ra) berichtet: Allahs Gesandter (s) hat gesagt: "Wer an meiner Sunna (zu seiner Zeit) festhält, wenn die Gemeinschaft (der Gläubigen) verdorben ist, dem wird der Lohn von hundert Märtyrern zuteil."

(Bayhaqi

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 71 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 2, Nummer: 57
Anas (ra) berichtet: "Selten hielt Allahs Gesandter (s) eine Ansprache, ohne zu sagen: "Keinen Glauben hat der, dem man kein Vertrauen entgegenbringt, und ohne Religion ist der, der seine Zusagen nicht einhält."

(Mishkat)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 44 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 2, Nummer: 58
Abdullah Ibn Mas´ud (ra) berichtet: Allahs Gesandter (s) hat gesagt: "(Schicksal aus) schlimmen Vorzeichen (zu deuten), ist Shirk*." Er wiederholte dies dreimal.

*Beigesellung

(Abu Dawud, Tirmidhi)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 46 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 2, Nummer: 59
Abu Said al-Khudri und Abu Hurayra (r) überliefern, dass der Porphet (s) sagte: "Für eine jede Sorge, Krankheit, Leid, Bekümmernis, Verletzung oder Gram, die einen Muslim plagt, sogar für den Strich eines Dorns, nimmt Allah etwas von seinen Sünden fort."

(Bukhari und Muslim)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 32 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 2, Nummer: 60
Umm Kulthum bint Uqba ibn Mu´ait (r) überliefert, dass sie den Gesandten Allahs (s) sagen hörte: "Der ist kein Lügner, der Frieden unter den Menschen schafft und Gutes erlangen will, wobei er etwas Gutes sagt, in dessen Unwahrheit Gutes steckt."

(Bukhari und Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 S. 120 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 2, Nummer: 61
Ibn Mas´ud (r) überliefert, dass der Prophet gesagt hat: "Mögen die Übertreibenden* zugrunde gehen!" Und er wiederholte dies dreimal.

* Mit den Übertreibenden sind jene gemeint, die streng sind darin, wo sie nicht streng sein sollen.
(z.B. in Sachen Halal und Haram (Erlaubtes und Verwehrtes); Anm. d. Abs.)

(Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 S. 74 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 2, Nummer: 62
Abu Hurayra (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: "Wenn ein Gläubiger wüsste, was das volle Ausmaß von Allahs Strafe ist, würde keiner auf sein Paradies zu hoffen wagen, und wenn ein Ungläubiger das volle Ausmaß von Allahs Barmherzigkeit kennen würde, würde keiner die Hoffnung auf das Paradies aufgeben."

(Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 S. 193 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 2, Nummer: 63
Abu Hurayra (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte:
"Ein Heuchler besitzt drei Kennzeichen:
1) wenn er spricht, erzählt er eine Lüge,
2) wenn er ein Versprechen gibt, bricht er es, und
3) wenn ihm etwas anvertraut wird, betrügt er."

(Bukhari, Muslim)

In einer anderen Version heißt es: "Sogar wenn er fastet, das Gebet verrichtet und sich selbst als Muslim betrachtet."

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 S. 102 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria


Kapitel: 2, Nummer: 64
Usama (r) überliefert, dass der Prophet (s) sagte: "Als ich (in der Mi´raj-Nacht)* an der Pforte des Paradieses stand, beobachtete ich, dass die meisten von denen, die eintraten, arme Leute waren. Den reichen Leuten war der Eintritt verwehrt worden. Danach wurden die Leute, die zum Höllenfeuer verdammt waren, dorthin befohlen, und ich bemerkte, dass die Mehrheit von ihnen Frauen waren."

* Mi´raj ist die Himmelsreise des Propheten (s) in der Nacht vom 26. auf den 27. Rajab, die er von Jerusalem aus unternommen hat.


(Bukhari, Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 S. 124 Zusammngestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria



Ansicht von 13-24 von 40 Ahadith, Seite 2/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]