alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


18.10. Als die Jünglinge in der Höhle Zuflucht suchten und sagten: "Unser Herr, gib uns Barmherzigkeit von Dir aus, und bereite uns in unserer Angelegenheit einen rechten (Aus)weg."

[ alKahf:10 ]


Besucher Online
Im Moment sind 106 Besucher online

YT-Kanal





 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 24
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-12 von 40 Ahadith, Seite 1/4

 

[  1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 24, Nummer: 921
Der Prophet (s) sagte zu Aschisch `Abd-al-Qais:
"Du hast zwei Wesenszüge, die Allâh liebt:
Sanftmut und Geduld"

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 239 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 922
Râfi` Ibn Hadîj (r) berichtete:
>> Jemand fragte:
"Allâhs Gesandter, welcher Erwerb (von Lebensunterhalt) ist besser?"
Er antwortete:
"Das, was jemand mit seinen Händen erarbeitet, und jeder Handel, der auf Rechtschaffenheit beruht." <<

(Mischkât)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 194 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 923
`Amr Ibn Abasa (r) berichtete:
>> Ich fragte den Gesandten Allâhs (s):
"Gesandter Allâhs, was ist Glaube?"
Er antwortete:
"Standhaftigkeit (Sabr) und Grossmut." <<

(Muslim)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 42 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 924
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Der Prophet (s) hat gesagt:
"Der Gläubige ist eine Stätte der Zuneigung und Vertrautheit* und nichts Gutes ist in dem, der niemandem Zuneigung und Vertrauen entgegenbringt und zu dem niemand Zuneigung und Vertrauen hat." <<

(Ahmad Ibn Hanbal, Baihâqî)

* mulif: Zuneigung, Vertrautheit, Sympathie, Harmonie

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 43 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 925
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wahrlich, Allâh sendet für die Umma* zu Beginn jedes Jahrhunderts einen, der den Glauben für sie erneuert." <<

(Abû Dâwûd)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 50 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 926
`Alî (r) berichtete:
>> Der Prophet (s) hat gesagt:
"Gehorsam (ist) nur in dem, was (als) gut (anerkannt) ist." <<

(Bukhârî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 182 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 927
Sa`îd Ibn al-`As (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Ein Vater kann seinen Kindern nichts besseres geben als eine gute Erziehung." <<

(Mischkat)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 227 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 928
Ibn Mas`ûd (r) berichtete:
>> Der Gesandte Allâhs (s) hat gesagt:
"Wem unter euch ist der Besitz seines lieber als sein (eigener) Besitz?"
Sie antworteten:
"Allâhs Gesandter, jedem von uns ist sein (eigener) Besitz lieber."
Er erwiderte:
"Sein (eigener) Besitz ist das, was er voraußchickt, und der Besitz seines Erben ist das, was er hinterlässt." <<

(Bukhârî und Muslim)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 208 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 929
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Verflucht ist der Diener des Dinâr*, und verflucht ist der Diener des Dirham**." <<

* damalige Währung, Silbermünze
** damalige Währung, Goldmünze

(Tirmîdhî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 210 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 930
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Der Freigebige ist Allâh nahe, dem Paradies nahe, den Menschen nahe und fern dem Feuer; der Geizige ist fern von Allâh, fern dem Paradies, fern den Menschen und nahe dem Feuer. Der freigebige Unwissende ist Allâh lieber als der betende Geizige." <<

(Tirmîdhî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 209 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 931
Ibn `Umar (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Verrichtet manche eurer Gebete in euren Häusern, und macht (die Häuser) nicht zu Gräbern." <<

(Abû Dâwûd)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 92 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 24, Nummer: 932
Anas (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"So läuft das Gebet des Heuchlers ab:
Er sitzt und beobachtet so lange die Sonne, bis sie sich rötlich färbt und er sich zwischen den beiden Hörnern Satans* befindet. Dann steht er auf, verrichtet eilig vier (rak`ât), wobei er Allâh nur wenig gedenkt." <<


* d.h. die Zeit, in der die Götzendiener beteten.

(Muslim)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 91 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.



Ansicht von 1-12 von 40 Ahadith, Seite 1/4

 

[  1  2  3  4    Ende  ]