alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


23.70. Oder sagen sie: "Er leidet an Besessenheit?" Nein! Vielmehr kam er zu ihnen mit der Wahrheit, aber den meisten von ihnen ist die Wahrheit zuwider.

[ alMu'minun:70 ]


Besucher Online
Im Moment sind 176 Besucher online

YT-Kanal





 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 25
Suche nach


Ansicht der Ahadith 25-36 von 40 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 25, Nummer: 984
Abû Huraira (r) berichtete, dass der Gesandte Allâhs (s) gesagt hat:
"Dem Muslim ist es nicht erlaubt, seinen Glaubensbruder länger als drei Nächte lang zu meiden. Wer dies tut und währenddessen stirbt, kommt in die Hölle."

(Bukhârî, Muslim, Abû Dâwûd)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 556 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 25, Nummer: 985
Sahl Ibn Sa`d (r) berichtete:
>> Der Gesandte Allâhs (s) hat gesagt:
"Wer sich bei mir für das, was zwischen seinen Kiefern und das, was zwischen seinen Oberschenkeln ist, bürgt, dem garantiere ich das Paradies." <<

(Bukhârî und Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 520 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 25, Nummer: 986
`´ischa (r) berichtete:
>> Ich sah den Propheten (s) auf dem Sterbebett.
Er hatte einen Becher Wasser bei sich. Wiederholt tat er seine Hand in den Becher, befeuchtete sein Gesicht mit dem Wasser und sagte:
"O Allâh! Hilf uns gegen die Abgründe und die Pein des Todes."*

*im Original: ALLÂHumma a`innâ `alâ ghamarât-il-mawt wa sakarât-il-mawt

(Tirmîdhî)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 338 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 25, Nummer: 987
Anas (r) berichtete, dass der Gesandte Allâhs (s) verboten hat, dass man Tiere verhungern lässt.

(Bukhârî und Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 558 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 25, Nummer: 988
Abû Huraira (r) berichtete, dass der Gesandte Allâhs (s) gesagt hat:
"Allâh - erhaben ist Er - billigt von euch dreierlei und verabscheut von euch dreierlei:
1) Er billigt, dass ihr Ihm dient,
und 2) Ihm nichts zur Seite setzt,
3) dass ihr euch allesamt am Seile Allâhs festhaltet und nicht spaltet;
und Er verabscheut von euch 1) die Verbreitung von Gerüchten,
2) das lange Hin- und Herreden und die sinnlose Fragerei
und 3) das Verschwenden von Geld."

(Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 614 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 25, Nummer: 989
Agharr Al-Muzanî (r) berichtete, das der Gesandte Allâhs (s) gesagt hat:
"Es kommt vor, dass mein Herz der Erinnerung an Allâh achtlos wird, so bitte ich Allâh um Vergebung hundertmal am Tag."

(Muslim)

aus: RIYAD-us-SALIHIN - Gärten der Tugendhaften, München 2002, Band 2... S. 654 Zusammengestellt von Imam an-Nawawi auf Deutsch erschienen im SKD Bavaria


Kapitel: 25, Nummer: 990
`Alî (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Hüte dich vor dem Hilferuf dessen, dem Unrecht getan wurde, wenn er Allâh, den Erhabenen, um sein Recht ersucht, denn Allâh verwehrt keinem, der einen Anspruch hat, sein Recht." <<

(Mischkât)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 184 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 25, Nummer: 991
Ibrâhîm Ibn Maisara (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter hat gesagt:
"Wer jemandem Ehre erweist, der Neuerungen (in die islâmische Glaubenslehre) einführt, hat (damit) zur Zerstörung des Islâm beigetragen." <<

(Mischkât)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 185 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 25, Nummer: 992
Ibn `Abbâs (r) berichtete:
>> Der Prophet (s) hat gesagt:
"Wenn einer von euch zu seiner Frau kommt und sagt:
'Im Namen Allâhs! O Allâh, halte den Schaitân von uns fern und halte den Schaitân von dem fern, was du schenkst',
und den beiden ist ein Kind bestimmt, wird der Schaitân ihm (dem Kind) keinen Schaden zufügen." <<

(Bukhârî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 223 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 25, Nummer: 993
Ibn `Abbâs (r) berichtete:
>> Der Prophet (s) hat gesagt:
"Dient (allein) Allâh, und gesellt Ihm nichts bei, und lasst von dem ab, was eure Väter (über Gott) sagen, und Er befiehlt uns das Pflichtgebet, die Wahrhaftigkeit, den Anstand, die Keuschheit* und die (Verwandtschafts)bande zu pflegen." <<

* bezieht sich auf außereheliche Beziehungen

(Bukhârî)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 229 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 25, Nummer: 994
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Ich hörte Allâhs Gesandten (s) sagen:
"Das erste, nach dem der Knecht (Allâhs) am Tage der Auferstehung gefragt wird, ist das Einhalten seiner Gebete.
Wenn es untadelig war, so hat er (die Befragung) erfolgreich bestanden;
und wenn es mangelhaft war, so ist er erfolglos gescheitert.
Wenn seine Pflicht(-gebete) nicht vollständig sind, sagt der Gepriesene und Erhabene Herr:
'Seht, ob mein Diener freiwillige (Gebete) verrichtete.'
Dann wird Er den Teil der Pflicht(-gebete) damit vervollständigen, der fehlte. Darauf wird mit seinen übrigen Taten ebenso verfahren werden." <<

(Abû Dâwûd, Ahmad Ibn Hanbal)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 89 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.


Kapitel: 25, Nummer: 995
Imrân Ibn Husayn (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter hat gesagt:
"Anstand* bringt nur Gutes." <<

* hayâ´ (arab.): Anstand, Bescheidenheit, Schamhaftigkeit

(Bukhârî und Muslim)

aus: Allahs Gesandter hat gesagt ... S. 241 Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.



Ansicht von 25-36 von 40 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]