alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


12.15. Als sie ihn mitnahmen und sich geeinigt hatten, ihn in die verborgene Tiefe des Brunnenlochs zu stecken, gaben Wir ihm ein: "Du wirst ihnen ganz gewiß noch diese ihre Tat kundtun, ohne daß sie merken."

[ Yusuf:15 ]


Besucher Online
Im Moment sind 79 Besucher online

YT-Kanal





 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 3
Suche nach


Ansicht der Ahadith 37-40 von 40 Ahadith, Seite 4/4

 

[  Anfang    1  2  3  4  ]


Kapitel: 3, Nummer: 96
Abu Hurayra (r) berichtete, dass der Prophet (s) sagte:
"Wenn Ramadan kommt, werden die Tore des Paradieses geöffnet, die Tore des Höllenfeuers geschlossen und die Satane mit Ketten gefesselt."

(Bukhari, Hadith Nr. 1899)

aus: Auszüge aus dem Sahih Al-Buharyy, 8. verbesserte Auflage aus dem Arabischen übertragen von Muhammad Ibn Rassoul erschienen in Islamische Bibliothek, Köln,1996 ISBN 3-8217-0112-9


Kapitel: 3, Nummer: 97
Eine Wiederholung (aus gegebenem Anlaß):

Ibn `Umar (r) berichtete, dass er den Gesandten Allahs (s) folgendes sagen hörte:
"Wenn ihr ihn (den Neumond) seht, dann fastet, und wenn ihr ihn wieder seht, dann beendet euer Fasten, und wenn seine Sichtung nicht möglich ist, so schätzt die Zeit dafür. ..."


(Bukhari, Hadith Nr. 1900)

aus: Auszüge aus dem Sahih Al-Buharyy, 8. verbesserte Auflage aus dem Arabischen übertragen von Muhammad Ibn Rassoul erschienen in Islamische Bibliothek, Köln,1996 ISBN 3-8217-0112-9


Kapitel: 3, Nummer: 98
Abu Hurayra (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs (s) sagte:
"Wer das falsche Wort* und dessen tatkräftige Durchsetzung nicht unterlässt, von dem verlangt Allah nicht, dass er auf sein Essen und Trinken verzichtet."

* Das falsche Wort umfasst sowohl das Wort als auch die Handlung wie das falsche Zeugnis, die Heuchelei, die falsche Beschuldigung an Menschen und die üble Nachrede.

(Bukhari, Hadith Nr. 1903)

aus: Auszüge aus dem Sahih Al-Buharyy, 8. verbesserte Auflage aus dem Arabischen übertragen von Muhammad Ibn Rassoul erschienen in Islamische Bibliothek, Köln,1996 ISBN 3-8217-0112-9


Kapitel: 3, Nummer: 99
Abu Hurayra (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs (s) über den Monat Ramadan sagte:
"Wer immer - aus dem Glauben heraus und aus der Hoffnung auf den Lohn Allahs - diesen (Monat) im Beten verbringt, dem werden seine vergangene Sünden vergeben."

(Bukhari, Hadith Nr. 2008)

aus: Auszüge aus dem Sahih Al-Buharyy, 8. verbesserte Auflage aus dem Arabischen übertragen von Muhammad Ibn Rassoul erschienen in Islamische Bibliothek, Köln,1996 ISBN 3-8217-0112-9



Ansicht von 37-40 von 40 Ahadith, Seite 4/4

 

[  Anfang    1  2  3  4  ]