alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


14.4. Und Wir haben keinen Gesandten gesandt, außer in der Sprache seines Volkes, damit er ihnen (die Botschaft) klar macht. Allah läßt dann in die Irre gehen, wen Er will, und leitet recht, wen Er will. Und Er ist der Allmächtige und Allweise.

[ Ibrahim:4 ]


Besucher Online
Im Moment sind 15 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Kapitel 34
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-12 von 40 Ahadith, Seite 1/4

 

[  1  2  3  4  ›  Ende  ]


Kapitel: 34, Nummer: 1321
Mu`âdh Ibn Jabal (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Sei aufrichtig in deiner Religion(sausübung), dann werden dir auch wenige Taten gereichen." <<

(Hakîm)


Kapitel: 34, Nummer: 1322
Abû Huraira (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Die Armseligsten sind die, die nicht beten*.
Die geizigsten sind die, die nicht grüßen**." <<

* Allâh um etwas bitten
** ..., die nicht grüßen oder den Gruss nicht erwidern

(Tabarânî)


Kapitel: 34, Nummer: 1323
Abû Dharr (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wenn du drei Tage in einem Monat fasten willst, dann faste am dreizehnten, vierzehnten und fünfzehnten des Monats." <<

(Ahmad Ibn Hanbal, Tirmîdhî, Nasa´î)


Kapitel: 34, Nummer: 1324
`Uqba Ibn `Âmir (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wenn jemand Gefallen an der Gesinnung eines Mannes und seiner Taten findet, so ist er wie dieser Mann." <<

(Tabarânî)


Kapitel: 34, Nummer: 1325
Ibn Mas`ûd (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Allâh hat nichts verboten, ohne zu wissen, dass ihr danach lechzen werdet. Ich halte euch an eurer Kleidung fest, damit ihr euch nicht wie Motten und Fliegen ins Feuer stürzt." <<

(Ahmad Ibn Hanbal)


Kapitel: 34, Nummer: 1326
`´ischa (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wenn einer von euch von einer Reise wiederkehrt, soll er seiner Familie Geschenke bringen, auch wenn sie (wertlos wie) Steine sind." <<

(Baihâqî)


Kapitel: 34, Nummer: 1327
Abû Barza (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wenn der Mensch ein Stück Brot als Almosen gibt, ist das bei Allâh soviel wert wie der Berg Uhud." <<

(Tabarânî)


Kapitel: 34, Nummer: 1328
`Abdullâh Ibn `Amr al-Muzanî (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Bittet um (Steigerung des) Lebensunterhalt(es), indem ihr Almosen gebt." <<

(Daylamî)


Kapitel: 34, Nummer: 1329
Umm Salama (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Allâh machte keinen Nutzen in dem, was Er euch verbot." <<

(Bukhârî, Tirmîdhî, Nasa´î, Ahmad Ibn Hanbal)


Kapitel: 34, Nummer: 1330
Ibn Mas`ûd (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Allâh ist der Verzeihende. Er liebt es, zu vergeben." <<

(Hâkim, Ibn `Adiyy)


Kapitel: 34, Nummer: 1331
Wâsila (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Das Zähneputzen* wurde mir (so oft) befohlen, dass ich fürchtete, es würde zur (göttlichen) Pflicht**." <<

* arab.: siwâk
** arab.: fard

(Ahmad Ibn Hanbal)


Kapitel: 34, Nummer: 1332
`´ischa (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Allâh befahl mir den guten Umgang mit Mitmenschen genauso, wie das Befolgen der göttlichen Gebote*." <<

* arab.: Pl. - farâ´id, Sing. - fard

(Daylamî)



Ansicht von 1-12 von 40 Ahadith, Seite 1/4

 

[  1  2  3  4  ›  Ende  ]