alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


4.136. O die ihr glaubt, glaubt an Allah und Seinen Gesandten und das Buch, das Er Seinem Gesandten offenbart und die Schrift, die Er zuvor herabgesandt hat. Wer Allah, Seine Engel, Seine Schriften, Seine Gesandten und den Jüngsten Tag verleugnet, der ist fürwahr weit abgeirrt.

[ anNisa:136 ]


Besucher Online
Im Moment sind 22 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Das erquickende Gebet im Ramadan(Salatu-t-Tarawih)
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-3 von 3 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 29, Nummer: 1
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes über den Monat Ramadan sagte: "Wer immer - aus dem Glauben heraus und aus der Hoffnung auf den Lohn Allahs - diesen (Monat) im Beten verbringt, dem werden seine vergangenen Sünden vergeben."(Siehe Hadith Nr. 2009)


Kapitel: 29, Nummer: 2
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Wer immer - aus dem Glauben heraus und aus der Hoffnung auf den Lohn Allahs - den (Monat) Ramadan im Beten verbringt, dem werden seine vergangenen Sünden vergeben. "(Siehe Hadith Nr. 2008)


Kapitel: 29, Nummer: 3
Abu Salama Ibn 'Abdu-r-Rahman stellte 'A'ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, folgende Frage: "Wie war das Gebet des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, im Ramadan? "Sie sagte: "Er hat (an freiwilligen Gebeten),weder im Ramadan noch sonst, mehr als elf Rak'a verrichtet. Er betete zunächst vier und frage mich nicht, wie schön und lang sie waren. Dann betete er weitere vier und frage mich nicht, wie schön und lang sie waren. Dann betete er noch drei dazu. Da fragte ich ihn: »O Gesandter Allahs, gehst du schlafen, bevor du das Witr -Gebet verrichtet hast?« Er erwiderte: »O 'A'ischa, in der Tat schlafen nur meine Augen, aber mein Herz schläft nicht.«"



Ansicht von 1-3 von 3 Ahadith, Seite 1/1