alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


74.19. Tod ihm, wie er abgewogen hat!

[ alMuddatir:19 ]


Besucher Online
Im Moment sind 10 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Erlaubnis, aus allen Gefäßen zu trinken, außer aus goldenen oder silbernen, und die Erlaubnis, direkt mit dem Mund, also ohne Trinkgefäß oder der Hand, aus einem Fluss zu trinken, und Verbot, Gefäße aus Gold oder Silber zum Trinken, Essen oder zur Waschung und ähnlichem zu benutzen
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-5 von 5 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 116, Nummer: 1
Kapitel:  Erlaubnis, aus allen Gefäßen zu trinken, außer aus goldenen oder silbernen, und die Erlaubnis, direkt mit dem Mund, also ohne Trinkgefäß oder der Hand, aus einem Fluss zu trinken, und Verbot, Gefäße aus Gold oder Silber zum Trinken, Essen oder zur Waschung und ähnlichem zu benutzen

Anas (r) berichtet: Einmal (als wir bei dem Propheten (s) waren,) kam die Zeit zum Gebet, und diejenigen, deren Häuser in der Nähe waren, gingen dorthin (um sich für das Gebet zu reinigen), und andere blieben (bei dem Propheten (s)). Da ließ der Gesandte Allahs (s) eine (mit Wasser gefüllte) steinerne Schale bringen. Sie war so klein, dass sie von seiner Hand bedeckt werden konnte. Alle vollzogen (daran) ihre rituelle Waschung. Als er gefragt wurde, wie viele Personen so ihre Waschungen vollzogen, antwortete er, dass es achtzig oder mehr waren. (Al-Bukhari und Muslim) Die zitierte Fassung stammt von Al-Bukhari.

Nach einer anderen Version bei Al-Bukhari und Muslim sandte der Prophet (s) nach einem Gefäß mit etwas Wasser. Es wurde ihm ein großes, aber flaches Gefäß mit etwas Wasser gebracht. Er tauchte seine Finger hinein. Anas sagte: Ich sah, wie das Wasser zwischen seinen Fingern hindurchrann. Ich schätze, dass etwa siebzig bis achtzig (Personen) ihre rituelle Waschung mit diesem Wasser durchführten.


Kapitel: 116, Nummer: 2
Kapitel:  Erlaubnis, aus allen Gefäßen zu trinken, außer aus goldenen oder silbernen, und die Erlaubnis, direkt mit dem Mund, also ohne Trinkgefäß oder der Hand, aus einem Fluss zu trinken, und Verbot, Gefäße aus Gold oder Silber zum Trinken, Essen oder zur Waschung und ähnlichem zu benutzen

Abdullah ibn Zaid (r) berichtet: Einst kam der Prophet (s) zu uns. Wir brachten ihm Wasser in einem Messinggefäß, mit dem er seine rituelle Waschung durchführte. (Al-Bukhari)


Kapitel: 116, Nummer: 3
Kapitel:  Erlaubnis, aus allen Gefäßen zu trinken, außer aus goldenen oder silbernen, und die Erlaubnis, direkt mit dem Mund, also ohne Trinkgefäß oder der Hand, aus einem Fluss zu trinken, und Verbot, Gefäße aus Gold oder Silber zum Trinken, Essen oder zur Waschung und ähnlichem zu benutzen

Dschabir (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) einst zu einem der Ansar kam und ihn bat: "Wenn du noch etwas Wassar von der letzten Nacht im Wassersack übrig hast (gib uns zu trinken), sonst müssen wir direkt (aus dem Fluss) trinken." (Al-Bukhari)


Kapitel: 116, Nummer: 4
Kapitel:  Erlaubnis, aus allen Gefäßen zu trinken, außer aus goldenen oder silbernen, und die Erlaubnis, direkt mit dem Mund, also ohne Trinkgefäß oder der Hand, aus einem Fluss zu trinken, und Verbot, Gefäße aus Gold oder Silber zum Trinken, Essen oder zur Waschung und ähnlichem zu benutzen

Hudhaifa (r) berichtet: Der Prophet (s) verbot uns, Seidenoder Brokatkleidung zu tragen und aus Gold- oder Silbergefaßen zu trinken. Und er sagte zu uns: "In dieser Welt ist dies für die anderen, für euch ist es im Jenseits." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 116, Nummer: 5
Kapitel:  Erlaubnis, aus allen Gefäßen zu trinken, außer aus goldenen oder silbernen, und die Erlaubnis, direkt mit dem Mund, also ohne Trinkgefäß oder der Hand, aus einem Fluss zu trinken, und Verbot, Gefäße aus Gold oder Silber zum Trinken, Essen oder zur Waschung und ähnlichem zu benutzen

Umm Salama (r) berichtet, dass der Prophet (s) sagte: "Wer aus einem Silbergefäß trinkt, der füllt seinen Bauch mit Feuer der Hölle." (Al-Bukhari und Muslim)

In einer anderen Version bei Muslim heißt es: "Wer immer aus einem Silber- oder Goldgefäß isst oder trinkt...", und in einer weiteren Version: "Jeder, der von einem Gold- oder Silbergefäß trinkt..."



Ansicht von 1-5 von 5 Ahadith, Seite 1/1