alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


4.43. O die ihr glaubt, nähert euch nicht dem Gebet, während ihr trunken seid, bis ihr wißt, was ihr sagt, noch im Zustand der Unreinheit - es sei denn, ihr geht bloß vorbei -, bis ihr den ganzen (Körper) gewaschen habt. Und wenn ihr krank seid oder auf einer Reise oder jemand von euch vom Abort kommt oder ihr Frauen berührt habt und dann kein Wasser findet, so wendet euch dem guten Erdboden zu und streicht euch über das Gesicht und die Hände. Allah ist Allverzeihend und Allvergebend.

[ anNisa:43 ]


Besucher Online
Im Moment sind 10 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Hinweisen auf Gutes und Aufruf zu Rechtleitung oder Irrtum
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-4 von 4 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 20, Nummer: 1
Kapitel:  Hinweisen auf Gutes und Aufruf zu Rechtleitung oder Irrtum

Hinweisen auf Gutes und Aufruf zu Rechtleitung oder Irrtum

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
„Und rufe auf zu deinem Herrn..." (28:87)

„Rufe zum Pfad deines Herrn mit Weisheit und schöner Ermahnung..." (16:125)

„Und helft einander in Rechtschaffenheit und Frömmigkeit und Gottesfurcht..." (5:2)

„Und es soll unter euch eine Gemeinschaft sein, die zum Guten aufruft und das Rechte gebietet und Unrecht verwehrt..." (3:104)

Abu Mas'ud Uqba ibn Amru al-Ansari al-Badri (r) sagte: Der Gesandte Allahs (s) sagte: „Derjenige, der veranlasst, Gutes zu tun, bekommt die gleiche Belohnung wie der Wohltäter." (Muslim)


Kapitel: 20, Nummer: 2
Kapitel:  Hinweisen auf Gutes und Aufruf zu Rechtleitung oder Irrtum

Abu Huraira (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Derjenige von euch, der um Rechtleitung bittet und aufruft, Gutes zu tun, wird die gleiche Belohnung erhalten wie diejenigen, die ihm folgen und Gutes tun, und dies wird ihre Belohnung um nichts schmälern. Ebenso wird derjenige, der die Leute zu bösen Taten aufruft, die gleiche Bestrafung erhalten wie diejenigen, die ihm gefolgt sind, ohne dass die anderen deshalb weniger bestraft werden." (Muslim)


Kapitel: 20, Nummer: 3
Kapitel:  Hinweisen auf Gutes und Aufruf zu Rechtleitung oder Irrtum

Abul-Abbas Sahl ibn Sa'd as-Sa'idi (r) erzählte: Am Tag vor der Schlacht von Khaibar sprach der Gesandte Allahs (s) folgendes: „Morgen werde ich die Standarte einem Mann übergeben, durch den Allah uns Erfolg und Sieg gegen wird. Er liebt Allah und Seinen Gesandten, so wie Allah und Sein Gesandter ihn lieben." Die Leute verbrachten die Nacht in gespannter Ungewissheit und unterhielten sich darüber, wer wohl dazu bestimmt werde, die Standarte zu tragen. Am nächsten Morgen gingen sie zum Propheten (s), jeder in der Hoffnung, derjenige zu sein, der diese Ehre erhalten würde. Der Prophet (s) fragte: „Wo ist Ali ibn Abi Talib?" und es wurde ihm mitgeteilt: „Oh Gesandter Allahs, er hat Augenschmerzen." Er sagte: „Schickt nach ihm." Als er kam, tat ihm der Prophet (s) etwas von seinem Speichel in die Augen und betete für ihn. Er wurde so von seinen Augenschmerzen geheilt, als ob er niemals Schmerzen gehabt hätte. Dann übergab der Prophet (s) ihm die Standarte. Ali fragte: „Oh Gesandter Allahs, werde ich mit ihnen kämpfen, bis sie Muslime werden wie wir?" Der Prophet (s) antwortete: „Gehe zu ihnen und lade sie zum Islam ein, und sage ihnen, was das Recht Allahs, des Erhabenen, über sie ist. Bei Allah, wenn Allah auch nur einen einzigen Menschen durch dich zum Islam führt, ist das besser, als eine Herde roter Kamele**." (Al-Bukhari und Muslim)

**Rote Kamele gelten als besonders kostbar.


Kapitel: 20, Nummer: 4
Kapitel:  Hinweisen auf Gutes und Aufruf zu Rechtleitung oder Irrtum

Anas (r) berichtet: Ein Junger Mann vom Stamm der Aslam kam zum Propheten (s) und sagte: „Oh Gesandter Allahs, ich will mich dem Dschihad anschließen, aber ich habe weder Ausrüstung noch Geld." Er sagte zu ihm: „Geh zu Soundso, denn er hat sich voll auf den Dschihad vorbereitet, aber nun ist er krank geworden." Er ging zu ihm und sagte: „Der Gesandte Allahs (s) schickt dir seinen Gruss und sagt, du mögest mir die Ausrüstung aushändigen, die du für den Dschihad vorbereitet hast." Der Mann bat seine Frau: „Oh Soundso, gib ihm alles, was ich vorbereitet habe, und behalte nichts davon zurück. Bei Allah, wenn du nichts davon zurückhältst, wird Allah uns alles segnen." (Muslim)



Ansicht von 1-4 von 4 Ahadith, Seite 1/1