alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


50.45. Wir wissen sehr wohl, was sie sagen, und du bist nicht als Gewalthaber über sie (eingesetzt). Darum ermahne (nur) mit dem Qur´an (jeden,) wer Meine Androhung fürchtet.

[ Qaf:45 ]


Besucher Online
Im Moment sind 22 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Unterhalt für die Familienmitglieder
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-8 von 8 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 36, Nummer: 1
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Unterhalt für die Familienmitglieder

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
„Und es obliegt dem, dem das Kind geboren wurde, für ihre Nahrung und Kleidung auf angemessene Weise Sorge zu tragen..." (2:233)

„Wer vermögend ist, soll von seinem Vermögen aufwenden, und der, dessen Versorgung eingeschränkt ist, soll von dem aufwenden, was Allah ihm gegeben hat..." (65:7)

„Und ihr gebt nichts als Spende hin, ohne dass Er es euch ersetzt..." (34:39)

Es überliefert Abu Huraira (r), dass der Gesandte Allahs (s) gesagt hat: „Von dem Geld, das du auf dem Wege Allahs ausgibst, von dem Geld, das du für die Befreiung eines Sklaven ausgibst, von dem Geld, das du ausgibst als Sadaqa für die Armen, und von dem Geld, das du ausgibst für deine Familie, ist der höchste Lohn von dem Betrag zu erwarten, den du für deine Familie ausgegeben hast." (Muslim)


Kapitel: 36, Nummer: 2
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Der befreite Sklave des Gesandten Allahs (s) Thauban ibn Budschdud (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Das beste (für Allah) ausgegebene Geld ist, was man für seine Familie aufwendet, dann folgt der Betrag, den man für sein Reittier im Dschihad um Allahs willen ausgibt, und dann der Betrag, den man für seine Gefährten um Allahs willen ausgibt." (Muslim)


Kapitel: 36, Nummer: 3
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Umm Salama (r) berichtet: Ich fragte den Gesandten Allahs (s): „Oh Gesandter Allahs, werde ich belohnt werden, wenn ich die Kinder von (meinem verstorbenen Ehemann) Abu Salama versorge? Sie können nicht unversorgt gelassen werden oder hin- und herlaufen (auf der Suche nach Lebensunterhalt). Sie sind doch schließlich meine Kinder." Er antwortete: „Ja, du wirst Belohnung bekommen für alles, was du für sie ausgibst." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 36, Nummer: 4
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Hadith 0292 ist in Hadith Nr. 0007 enthalten.


Kapitel: 36, Nummer: 5
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Abu Mas'ud al-Badri (r) erzählte, dass der Prophet (s) sagte: „Wenn der Mensch aufrichtig etwas für seine Familie ausgibt, in der Hoffnung auf die Vergeltung Allahs, so wird ihm dies zu seinen Gunsten als Sadaqa angerechnet." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 36, Nummer: 6
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Abdullah ibn Amru ibn al-As (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Es ist Grund genug, ein Sünder zu sein, wenn jemand die von ihm zu ernährenden Menschen zugrunde gehen lässt." (Abu Dawud und andere)

Dies ist gesunder Hadith (sahih)

In seinem Sahih-Werk überliefert ihn Muslim folgendermaßen:
„Es ist gewiss eine Sünde, wenn jemand den Unterhalt für jemanden, der von ihm abhängig ist, zurückhält."


Kapitel: 36, Nummer: 7
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Abu Huraira (r) überliefert, dass der Prophet (s) sagte: „Kein Tagesanbruch vergeht, ohne dass zwei Engel herabsteigen, und der eine ruft: „Oh Allah, vergelte dem Spendenden (seiner Spende) entsprechend!" Und der andere ruft: „Oh Allah! Füge dem Geizigen (den entsprechenden) Schaden zu!" (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 36, Nummer: 8
Kapitel:  Unterhalt für die Familienmitglieder

Abu Huraira (r) überliefert auch, dass der Prophet (s) gesagt hat: „Die obere Hand (also die gebende) ist besser als die untere Hand (also die empfangende), und du sollst (beim Geben von Sadaqa) bei denen anfangen, die von dir abhängig sind; und die beste Sadaqa ist die vom Überfluss gegebene, und wer Tugend erstrebt, dem wird sie Allah schenken, und wer Verzicht übt, den wird Allah reich machen." (Al-Bukhari)



Ansicht von 1-8 von 8 Ahadith, Seite 1/1