alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


2.116. Und sie sagen: "Allah hat Sich Kinder genommen." Preis sei Ihm! Nein! Vielmehr gehört Ihm (alles), was in den Himmeln und auf der Erde ist. Alle sind Ihm demütig ergeben.

[ alBaqara:116 ]


Besucher Online
Im Moment sind 14 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Wetteifern in Angelegenheiten des Jenseits und Vermehrung dessen, worin Segen steckt
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-2 von 2 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 63, Nummer: 1
Kapitel:  Wetteifern in Angelegenheiten des Jenseits und Vermehrung dessen, worin Segen steckt

Wetteifern in Angelegenheiten des Jenseits und Vermehrung dessen, worin Segen steckt

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
„... darum mögen jene wetteifern, die von Wetteifer erfüllt sind." (83:25-26)

Sahl ibn Sa'd (r) erzählte, dass man dem Gesandten Allahs (s) etwas zu trinken brachte, und er trank, während rechts von ihm ein Junge saß und links ältere (Männer). Da fragte er den Jungen: „Erlaubst du mir, an diese (älteren Männer) weiterzugeben?" Der Junge sagte: „Nein, bei Allah, oh Gesandter Allahs, ich werde niemandem gegenüber darauf verzichten, (etwas aus deiner Hand entgegenzunehmen). So gab es also der Gesandte Allahs (s) ihm in die Hand. (Al-Bukhari und Muslim)

Dieser Junge war Ibn Abbas (r).


Kapitel: 63, Nummer: 2
Kapitel:  Wetteifern in Angelegenheiten des Jenseits und Vermehrung dessen, worin Segen steckt

Abu Huraira (r) überliefert, dass der Prophet (s) erzählte: Während Hiob (as) nackt badete, fielen Heuschrecken aus Gold auf ihn. Hiob versuchte sie mit seinem Gewand einzufangen. Da rief ihn sein Herr: „Oh Hiob! Habe ich dich nicht so reich gemacht, dass du nicht noch danach trachten musst?" Er sagte: „Oh doch, bei deiner Macht, aber ich möchte auf den Segen, der von Dir kommt, nicht verzichten." (Al-Bukhari)



Ansicht von 1-2 von 2 Ahadith, Seite 1/1