alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


44.21. Und wenn ihr mir nicht glaubt, dann haltet euch (wenigstens) fern von mir."

[ adDuhan:21 ]


Besucher Online
Im Moment sind 10 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Gutes Benehmen
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-11 von 11 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 73, Nummer: 1
Kapitel:  Gutes Benehmen

Kapitel 73

Gutes Benehmen

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
„Und du bist wahrlich von edlem Charakter." (68:4)

„Jene, die bereitwillig spenden, sei es in Glück oder im Unglück, und die ihre Wut bezähmen und den Menschen vergeben - und Allah liebt die, die Gutes tun. „(3:134)

Anas (r) sagte: Was guten Charakter betrifft, war der Gesandte Allahs (s) von allen Menschen der beste. (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 73, Nummer: 10
Kapitel:  Gutes Benehmen

Abu Umama al-Bahili (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Ich bürge demjenigen für ein Haus am (Rande des) Paradieses, der Streit meidet, auch wenn er im Recht ist, und für ein Heim in der Mitte des Paradieses für jenen, der das Lügen aufgibt, selbst wenn er nur zum Spaß lügt, und für ein Heim am höchsten Platz des Paradieses für denjenigen, der sich gut benimmt." (Abu Dawud)

Dies ist ein gesunder Hadith (sahih).


Kapitel: 73, Nummer: 11
Kapitel:  Gutes Benehmen

Dschabir (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Diejenigen, die ich am stärksten liebe, und die am Tage des Gerichts mir auch am nächsten sind, sind diejenigen, die das beste Benehmen besitzen. Diejenigen dagegen, die ich am meisten verabscheue, und die den Tag des Gerichts von mir am weitesten entfernt sind, sind die Schwätzer und Großmäuler und die, die den Hals recken." Man fragte ihn: „Oh Gesandter Allahs, wir wissen schon, was Schwätzer und Großmäuler sind, aber wer sind die, die den Hals recken?" Er antwortete: „Die Hochmütigen."

At- Tirmidhi bestätigt diesen Hadith als gut (hasan) und erwähnt, dass Abdullah ibn al-Mubarak (rA) in seiner Erklärung zu „bestem Benehmen" ausführt: dass man über sein Gesicht strahlt, Gutes tut und sich von Schlechtem fern hält.


Kapitel: 73, Nummer: 2
Kapitel:  Gutes Benehmen

Anas (r) sagte auch: Ich habe weder Seide noch Samt berührt, die weicher war als die Hand des Gesandten Allahs (s), und ich habe nie einen Duft gerochen, der angenehmer war als der Geruch des Gesandten Allahs (s). Ich habe Allahs Gesandtem (s) zehn Jahre lang gedient, und er hat mich niemals geschimpft **, und wenn ich etwas tat fragte er niemals: „Warum hast du das gemacht?", oder „Hättest du doch das getan!" wenn ich etwas nicht getan hatte. (Al-Bukhari und Muslim)

** Wörtlich: er hat niemals „Uff" gesagt.


Kapitel: 73, Nummer: 3
Kapitel:  Gutes Benehmen

As-Sa'b ibn Dschaththama (r) erzählte Folgendes: Ich schenkte dem Gesandten Allahs (s) einen Wildesel, doch er gab ihn mir wieder zurück. Als er meinen (enttäuschten) Gesichtsausdruck sah, sagte er: „Wir haben ihn nur zurückgegeben, weil wir das Pilgergewand angelegt haben." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 73, Nummer: 4
Kapitel:  Gutes Benehmen

Hadith 0624 ist eine Wiederholung von Hadith Nr. 0593


Kapitel: 73, Nummer: 5
Kapitel:  Gutes Benehmen

Abdullah ibn Amru ibn al-As (r) sagte: Der Gesandte Allahs (s) verhielt sich nie unanständig noch mochte er Schamlosigkeit. Er (s) pflegte zu sagen: „Die Besten von euch sind die, die sich am besten benehmen." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 73, Nummer: 6
Kapitel:  Gutes Benehmen

Abud-Darda' (r) überliefert, dass der Prophet (s) sagte: „Nichts wiegt am Tag des Gerichts in der Waagschale eines Gläubigen schwerer, als das gute Benehmen; denn Allah verabscheut denjenigen, der unanständig und schamlos ist." (At-Tirmidhi)

Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih).


Kapitel: 73, Nummer: 7
Kapitel:  Gutes Benehmen

Abu Huraira (r) überliefert, dass man den Gesandten Allahs (s) fragte: „Welche Taten führen den Menschen meistens ins Paradies?" Er (s) antwortete: „Gottesfurcht und gutes Benehmen." Man fragte ihn (s) weiter: „Und welche Taten führen den Menschen meistens in das Höllenfeuer?" Daraufhin antwortete er (s): „Die mit dem Mund und den Geschlechtsteilen begangenen." (At-Tirmidhi)

Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih).


Kapitel: 73, Nummer: 8
Kapitel:  Gutes Benehmen

Abu Huraira (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Unter den Gläubigen ist derjenige am vollkommensten im Glauben, der sich am besten benimmt, und die Besten unter euch sind diejenigen, die ihre Frauen am besten behandeln." (At-Tirmidhi)

Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih).


Kapitel: 73, Nummer: 9
Kapitel:  Gutes Benehmen

Es überliefert Aischa (r), dass sie den Gesandten Allahs (s) sagen hörte: „Durch das gute Benehmen kann ein Gläubiger die Stufe eines Fastenden und in der Nacht zum Gebet Aufstehenden erreichen." (Abu Dawud)



Ansicht von 1-11 von 11 Ahadith, Seite 1/1