alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


7.93. So kehrte er sich von ihnen ab und sagte: "O mein Volk, ich habe euch doch die Botschaften meines Herrn ausgerichtet und euch gut geraten. Wie sollte ich betrübt sein über ungläubige Leute?"

[ alA'raf:93 ]


Besucher Online
Im Moment sind 10 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Maßhalten beim Predigen
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-4 von 4 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 91, Nummer: 1
Kapitel:  Maßhalten beim Predigen

Kapitel 8

Buch des Benehmens: Maßhalten beim Predigen

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
„Rufe zum Pfad deines Herrn mit Weisheit und schöner Ermahnung, und disputiere mit ihnen auf beste Art und Weise..." (16:125)

Abu Wail Schaqiq ibn Salama (r) berichtet: Ibn Mas'ad (r) pflegte jeden Donnerstag zu uns zu sprechen. Einmal sagte ein Mann zu ihm: „Oh Abu Abdur-Rahman! Ich wünschte, du könntest jeden Tag zu uns predigen." Er antwortete: „Was mich hindert, solches zu tun, ist die Furcht, ihr könntet es satt haben. Ich predige zu euch so, wie der Gesandte Allahs (s) zu uns zu predigen pflegte, damit wir es nicht satt haben würden." (Al-Bukhari und Muslim)


Kapitel: 91, Nummer: 2
Kapitel:  Maßhalten beim Predigen

Abul-Yaqzan Ammar ibn Yasir (r) berichtet, dass er den Gesandten Allahs (s) sagen hörte: „Das lange Gebet eines Mannes und die Kürze seiner Ansprachen sind gewiss Zeichen seiner Kenntnis. Lasst daher euer Gebet lang sein und eure Ansprachen kurz." (Muslim)


Kapitel: 91, Nummer: 3
Kapitel:  Maßhalten beim Predigen

Mu'awiya ibn al-Hakam as-Sulami (r) erzählte: Als ich einmal mit dem Gesandten Allahs (s) betete, musste einer der Betenden niesen, woraufhin ich zu ihm „Yarhamuk Allah **" sagte. Da warfen mir alle ärgerliche Blicke zu, und ich wusste nicht, was denn los sei. Also fragte ich: „Was schaut ihr mich denn so an?" Daraufhin begannen sie, mit den Händen gegen ihre Schenkel zu schlagen. Als ich bemerkte, dass sie mich zum Schweigen bringen wollten, wurde ich still. Als der Gesandte Allahs (s) das Gebet beendet hatte, kam dieser Vorfall zur Sprache. Mögen meine Eltern dem Propheten (s) geopfert werden. Ich habe keinen besseren Lehrer vor ihm oder nach ihm gesehen, der besser gewesen wäre als er. Bei Allah, er (s) hat mich weder zur Rede gestellt, noch geschlagen, noch geschimpft. Er sagte: „Beim Gebet sollte kein Gerede zu hören sein. Alles ist Lobpreis (durch die Worte Subhan Allah) und Verherrlichung Allahs (durch die Worte Allahu akbar) und Qur’an-Rezitation." Ich sagte: „Oh Gesandter Allahs! Ich habe erst vor kurzem die Zeit der Unwissenheit (vor dem Islam) verlassen, und Allah hat uns den Islam geschickt, aber es gibt noch Leute unter uns, die Wahrsager besuchen." Er sagte: „Geh nicht zu ihnen!" Da sagte ich: „Einige von uns sind noch abergläubisch." Er sagte: „Das finden sie nur in ihren Herzen, doch es wird sie nicht hindern." (Muslim)

** Auf Deutsch bedeutet dies: „Allah habe Erbarmen mit dir!"


Kapitel: 91, Nummer: 4
Kapitel:  Maßhalten beim Predigen

Hadith 0702 ist eine Wiederholung von Hadith Nr. 0155



Ansicht von 1-4 von 4 Ahadith, Seite 1/1