alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


38.62. Und sie sagen: "Wie kommt das, daß wir (gewisse) Männer nicht sehen, die wir zu den Bösewichten zählten?

[ Sad:62 ]


Besucher Online
Im Moment sind 14 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Vorzug, mit Ruhe und Würde zu Gebet, Wissen oder anderen Arten des Gottesdienstes zu kommen
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-2 von 2 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 93, Nummer: 1
Kapitel:  Vorzug, mit Ruhe und Würde zu Gebet, Wissen oder anderen Arten des Gottesdienstes zu kommen

Kapitel 10

Buch des Benehmens: Vorzug, mit Ruhe und Würde zu Gebet, Wissen oder anderen Arten des Gottesdienstes zu kommen

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
„Und wer die heiligen Stätten und Riten Allahs in Ehren hält, so ist dies ein Zeichen von Frömmigkeit des Herzens." (22:32)

Abu Huraira (r) berichtet, dass er den Gesandten Allahs (s) sagen hörte: „Wenn das Gebet begonnen hat, kommt nicht zum Gebet gerannt, sondern geht in Ruhe und betet, was ihr erreicht habt, und holt nach, was ihr versäumt habt." (Al-Bukhari und Muslim)

Muslim ergänzt in seiner Version: „Denn gewiss. wenn einer von euch die Absicht zum Gebet gefasst hat, befindet er sich im Gebet."


Kapitel: 93, Nummer: 2
Kapitel:  Vorzug, mit Ruhe und Würde zu Gebet, Wissen oder anderen Arten des Gottesdienstes zu kommen

Ibn Abbas (r) berichtet: Am Tag von Arafat ging ich mit dem Propheten (s). Da hörte der Prophet (s) hinter sich viele Drohungen und Schläge und Stimmen von Kamelen. Da zeigte er mit seiner Peitsche auf sie und sagte: „Oh ihr Menschen! Ich empfehle euch Ruhe! Denn mit Eile gibt es gewiss keine Frömmigkeit!" (Al-Bukhari und Muslim)



Ansicht von 1-2 von 2 Ahadith, Seite 1/1