alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


7.179. Wir haben ja schon viele von den Ginn und den Menschen für die Hölle erschaffen. Sie haben Herzen, mit denen sie nicht verstehen; sie haben Augen, mit denen sie nicht sehen; und sie haben Ohren, mit denen sie nicht hören. Jene sind wie das Vieh. Aber nein! Sie irren noch weiter ab. Jene sind (überhaupt) die Unachtsamen.

[ alA'raf:179 ]


Besucher Online
Im Moment sind 23 Besucher online







 Übersicht 
 Kapitel: Ehrung des Gastes
Suche nach


Ansicht der Ahadith 1-2 von 2 Ahadith, Seite 1/1

 


Kapitel: 94, Nummer: 1
Kapitel:  Ehrung des Gastes

Kapitel 11

Buch des Benehmens: Ehrung des Gastes

Qur’an: Allah, der Erhabene, spricht:
Ist dir (nicht) die Geschichte von Abrahams geehrten Gästen (zu Ohren) gekommen? Als sie bei ihm eintraten und sprachen: „Frieden." Er antwortete: „(Euch) Frieden", (und dachte bei sich:) „Fremde Leute." Dann eilte er unbemerkt zu seiner Familie, brachte ein gemästetes Kalb herbei und setzte es ihnen vor. Er sprach: „Wollt ihr nicht essen?" [51:24-27]

Und sein Volk kam eilends zu ihm gelaufen; und schon zuvor hatten sie Schlechtigkeiten verübt. Er sagte: „O mein Volk, dies hier sind meine Töchter; sie sind reiner für euch (als meine Gäste). So fürchtet Allah und bringt keine Schande hinsichtlich meiner Gäste über mich. Gibt es denn keinen einzigen vernünftigen Mann unter euch?" [11:78]

Hadith 706: ist eine Wiederholung von Hadith Nr. 313


Kapitel: 94, Nummer: 2
Kapitel:  Ehrung des Gastes

Abu Schuraih Khuwailid ibn Amru al-Khuza'i (r) berichtet: Ich hörte den Gesandten Allahs (s) folgendes sagen: „Wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt, soll seinen Gast ehren, wie es ihm zusteht." Er wurde gefragt: „Oh Gesandter Allahs, was steht ihm zu?" Er sagte: „Sein Tag und seine Nacht (an denen er angekommen ist), und die Gastfreundschaft dauert drei Tage. Danach ist es Sadaqa." (Al-Bukhari und Muslim)

Und in einer anderen Version bei Muslim heißt es weiter: „Kein Muslim darf bei seinem Bruder so lange bleiben, bis er ihn in Sünde verwickelt." Er wurde gefragt: „Oh Gesandter Allahs, wie kann er ihn denn in Sünde verwickeln?" Er antwortete: „Wenn er so lange bei ihm bleibt, bis dieser nichts mehr findet, was er ihm anbieten könnte."



Ansicht von 1-2 von 2 Ahadith, Seite 1/1