alhamdulillah.net
Assalamu Alaikum und willkommen auf www.alhamdulillah.net, Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
Wichtiger Hinweis:
Ayaat ulQuran müssen im Kontext im Quran und mit Tafsir studiert werden.


7.156. Und bestimme für uns in diesem Diesseits Gutes und auch im Jenseits! Gewiß, wir haben zu Dir zurückgefunden." Er sagte: "Mit Meiner Strafe treffe Ich, wen Ich will, aber Meine Barmherzigkeit umfaßt alles. Ich werde sie für die bestimmen, die gottesfürchtig sind und die Abgabe entrichten und die an Unsere Zeichen glauben,

[ alA'raf:156 ]


Besucher Online
Im Moment sind 50 Besucher online

YT-Kanal




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah atTauba (9)  Ayah: 66

 


Medina-Musshaf Seite 197

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



9.66. La taAAtadhiruu qad kafartumbaAAda iimanikum in naAAfu AAan ta-ifatin minkumnuAAadhdhib ta-ifatan bi-annahum kanuumudschrimiina

9.66. Make no excuse. Ye have disbelieved after your (confession of) belief. If We forgive a party of you, a party of you We shall punish because they have been guilty. (Pickthall)

9.66. Entschuldigt euch nicht, ihr habt schon den Glauben verweigert nach eurem Glauben. Wenn Wir es einem Teil von euch erlassen, strafen Wir einen Teil, weil sie Verbrecher sind. (Ahmad v. Denffer)

9.66. Entschuldigt euch nicht! Ihr seid ja ungläubig geworden, nachdem ihr den Glauben (angenommen) hattet. Wenn Wir (auch) einem Teil von euch verzeihen, so strafen Wir einen (anderen) Teil (dafür), daß sie Übeltäter waren. (Bubenheim)

9.66. Bringt keine Entschuldigung vor! Ihr seid vom Glauben abgekommen, nachdem ihr ihn angenommen hattet. Während Wir einigen von euch verzeihen, bestrafen Wir die anderen, weil sie Verbrecher sind. (Azhar)

9.66. Entschuldigt euch nicht, ihr habt bereits Kufr nach eurem Iman betrieben! Würden WIR einer Gruppe von euch vergeben, so würden WIR eine andere Gruppe peinigen, weil sie doch schwer Verfehlende zu sein pflegten. (Zaidan)

9.66. Ihr braucht keine Entschuldigungen vorzubringen. Ihr seid ungläubig geworden, nachdem ihr gläubig waret. Wenn wir (auch) einer Gruppe von euch verzeihen, so bestrafen wir (doch) eine (andere) Gruppe (von euch. Das geschieht ihnen) dafür, daß sie Sünder waren. (Paret)

9.66. Versucht euch nicht zu entschuldigen. Ihr seid ungläubig geworden, nachdem ihr geglaubt habt. Wenn Wir einem Teil von euch vergeben, so bestrafen (Wir) den anderen Teil deshalb, weil sie Sünder waren. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 64 bis 66

The hypocrites dread lest a surah should be sent down to Muslims revealing to them what is in their hearts. ( 72 ) O Prophet, say to them, "Go on mocking, Allah will surely bring to light the very thing you are dreading." If you question them ("What were you talking about?"), they will promptly answer, "We were merely jesting and making merry.” ( 73 ) Ask them, "What, then! were you mocking at Allah and His Revelations and His Messenger? Do not invent excuses now; you have indeed denied the truth after you had professed belief in it. Even if We pardon some of you, We will surely chastise others of you, for they are the guilty ones" ( 74 )

Desc No: 72
The hypocrites were afraid that their secret plans would be disclosed in the Qur'an to their great discomfiture. Though they did not believe that the Holy Prophet was a Messenger of Allah, they were convinced from their experience of the last nine years or so that he possessed some supernatural powers by which he learnt their hidden secrets, and revealed these through the Qur'an (which according to them was written by himself). 

Desc No: 73
This refers to the hypocrites who used to make fun of the Holy Prophet and the true Muslims in their secret meetings when they were making preparations for the expedition to Tabuk. In this way, they used to discourage those Muslims who sincerely and honestly intended to go forth for Jihad. We learn many things in this connection from the traditions. For instance, in one of their meetings, when the hypocrites were having a gossip, one of them remarked, "I say! Do you think that the Romans are no better than the Arabs ? You will see that in the near future these "brave" men will be bound with ropes." Another responded to this, "What a fun it would be if after this each one of them is lashed with a hundred stripes ! " Still another, ridiculing the preparations by the Prophet for the expedition, remarked, "Look at this man, and his preparations ! He intends to go forth to conquer the forts in Syria and the Roman Empire." 

Desc No: 74
That is, "Those foolish buffoons, who take interest in such conversations and mock even at serious things because there is nothing serious in the world for them, may be pardoned. But there are others who mock at these serious things deliberately with evil intentions, because they consider the Messenger and the Way taught by him as ridiculous in spite of their professions of Faith. As their real object is to discourage the believers from making preparations for Jihad, they are criminals and not buffoons; therefore they shall not be pardoned at all "  



Vorige Ayah Nächste Ayah