Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
9.67. Die Heuchler und die Heuchlerinnen stammen voneinander. Sie gebieten das Verwerfliche und verbieten das Rechte und halten ihre Hände geschlossen. Sie haben Allah vergessen, und so hat Er sie vergessen. Gewiß, die Heuchler sind die (wahren) Frevler.

[ atTauba:67 ]


Besucher Online
Im Moment sind 60 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi

Alle Suren anzeigen | Maryam | 81-90 von 98 Ayaat, Seite 9/10

 

[  «  Anfang  ...  5  6  7  8  9  10  »  Ende  ]


Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   


Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.81. Waittakhadhuu min duuni Allahialihatan liyakuunuu lahum AAizzan

19.81. And they have chosen (other) gods beside Allah that they may be a power for them. (Pickthall)

19.81. Und sie haben sich anstelle Allahs Götter genommen, damit sie eine Macht für sie sind. (Ahmad v. Denffer)

19.81. Und sie haben sich anstatt Allahs Götter genommen, damit sie ihnen zu Macht gereichen. (Bubenheim)

19.81. Die Ungläubigen nehmen sich außer Gott andere Götter, in der Hoffnung, sie im Jenseits als Fürsprecher zu haben. (Azhar)

19.81. Und sie nahmen sich Götter anstelle von ALLAH, damit diese ihnen Ansehen verleihen. (Zaidan)

19.81. Und sie haben sich an Allahs Statt Götter genommen, um durch sie zu Macht (und Ansehen) zu kommen. (Paret)

19.81. Und sie haben sich Götter statt Allah genommen, auf daß sie ihnen zur Ehre gereichen. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.82. Kalla sayakfuruuna biAAibadatihimwayakuunuuna AAalayhim diddan

19.82. Nay, but they will deny their worship of them, and become opponents unto them. (Pickthall)

19.82. Keineswegs! Sie werden den Dienst an ihnen ableugnen, und sie sind ihnen Gegner. (Ahmad v. Denffer)

19.82. Keineswegs! Sie werden den von ihnen (empfangenen) Dienst verleugnen und werden ihnen Gegner sein. (Bubenheim)

19.82. O nein! Diese Götter werden verleugnen, dass sie angebetet wurden und werden gegen sie auftreten. (Azhar)

19.82. Bestimmt nicht! Sie werden ihrer Anbetung gegenüber Kufr betreiben und werden ihre Kontrahenten sein. (Zaidan)

19.82. Aber nein! Sie werden (dereinst) die Tatsache, daß sie von ihnen verehrt worden sind, abstreiten (sa-yakfuruuna bi-`ibaadatihim) und gegen sie eingestellt sein. (Paret)

19.82. Nein; sie werden einst ihre Verehrung leugnen und derer Widersacher sein. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 81 bis 82

These people have set up other gods than Allah so that they may become their supporters. ( 49 ) But they will have no supporter; all of them will not only disown their worship ( 50 ) but also become their opponents.

Desc No: 49
The Arabic word 'Izzan (from 'Izat) implies a powerful and strong person whom nobody may dare do any harm; here it means a person's having such a strong supporter that no enemy or opponent of his may even cherish an evil intention against him.  

Desc No: 50
That is, they will say, "We never asked them to worship us nor were we aware that these foolish people were worshipping us." 




Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.83. Alam tara anna arsalna alschschayatiinaAAala alkafiriina taozzuhum azzan

19.83. Seest thou not that We have set the devils on the disbelievers to confound them with confusion? (Pickthall)

19.83. Siehst du nicht, daß Wir die Teufel gegen die Glaubensverweigerer gesandt haben, sie stacheln ganz heftig auf? (Ahmad v. Denffer)

19.83. Siehst du nicht, daß Wir die Satane gegen die Ungläubigen gesandt haben, damit sie sie heftig aufreizen? (Bubenheim)

19.83. Hast du nicht gesehen, dass Wir die Satane auf die Ungläubigen losschickten, damit sie sie verführen und sich ihrer bemächtigen? (Azhar)

19.83. Weißt du etwa nicht, dass WIR die Satane zu den Kafir schickten, damit sie diese ständig aufhetzen?! (Zaidan)

19.83. Hast du nicht gesehen, daß wir die Satane über die Ungläubigen gesandt haben, damit sie sie aufhetzen? (Paret)

19.83. Siehst du nicht, daß Wir die Satane auf die Ungläubigen losgelassen haben, um sie aufzureizen? (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.84. Fala taAAdschal AAalayhim innamanaAAuddu lahum AAaddan

19.84. So make no haste against them (O Muhammad). We do but number unto them a sum (of days). (Pickthall)

19.84. Also sei nicht eilig mit ihnen, Wir haben eine ja Anzahl für sie abgezählt (Ahmad v. Denffer)

19.84. So wünsche nichts gegen sie zu beschleunigen; Wir zählen ihnen schon (die Tage) ab. (Bubenheim)

19.84. Sei nicht übereilt (und wünsche ihnen keine vorschnelle Strafe)! Wir (warten und) zählen ihre (sich mehrenden schlimmen) Taten (an den wenigen Tagen, die sie auf der Erde verbringen). (Azhar)

19.84. So hab keine Eile mit ihnen! Denn WIR zählen ihnen nur noch ihre Tage auf. (Zaidan)

19.84. Verlange nun nicht (daß) schleunig etwas gegen sie (unternommen wird)! Wir zählen ihnen genau ab (was ihnen an Frist noch zusteht) (innamaa na`uddu lahum `addan). (Paret)

19.84. Darum geh nicht eilig gegen sie vor; Wir zählen ihre (Taten) genau ab. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.85. Yawma nahschuru almuttaqiina ilaalrrahmani wafdan

19.85. On the Day when We shall gather the righteous unto the Beneficent, a goodly company. (Pickthall)

19.85. Am Tag, an dem Wir die Gottesfürchtigen zusammenbringen zum Allerbarmer als eine Abordnung, (Ahmad v. Denffer)

19.85. An einem Tag, da Wir die Gottesfürchtigen als eine (geehrte) Abordnung zum Allerbarmer versammel (Bubenheim)

19.85. Am Jüngsten Tag werden Wir die Frommen vor dem Barmherzigen in Scharen versammeln. (Azhar)

19.85. (Und erinnere) an den Tag, wenn WIR die Muttaqi vor Dem Allgnade Erweisenden in Delegation versammeln, (Zaidan)

19.85. Am Tag (des Gerichts), da wir die Gottesfürchtigen wie eine Abordnung (wafdan) zum Barmherzigen versammeln (Paret)

19.85. Am Tage, da Wir die Gottesfürchtigen als eine Abordnung vor dem Allerbarmer versammeln, (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.86. Wanasuuqu almudschrimiina ila dschahannamawirdan

19.86. And drive the guilty unto Hell, a weary herd, (Pickthall)

19.86. Und Wir die Verbrecher zur Hölle hintreiben als eine Herde, (Ahmad v. Denffer)

19.86. und die Übeltäter, wie eine durstige Herde zur Tränke zur Hölle treiben, (Bubenheim)

19.86. Und Wir treiben die Frevler zur Hölle hin, wie die durstigen Tiere zur Tränke. (Azhar)

19.86. und die schwer Verfehlenden als Herde zu Dschahannam treiben. (Zaidan)

19.86. und die Sünder zur Hölle hinabtreiben (nasuuqu wirdan), (Paret)

19.86. werden Wir die Schuldigen wie eine Herde zu Dschahannam treiben. (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.87. La yamlikuuna alschschafaAAatailla mani ittakhadha AAinda alrrahmaniAAahdan

19.87. They will have no power of intercession, save him who hath made a covenant with his Lord (Pickthall)

19.87. Haben sie keine Macht zur Fürsprache, außer dem, der mit seinem Herrn eine Abmachung getroffen hat. (Ahmad v. Denffer)

19.87. verfugen sie nicht über die Fürsprache, außer demjenigen, der vom Allerbarmer eine (diesbezügliche) Verpflichtung entgegengenommen hat. (Bubenheim)

19.87. Sie werden kein Anrecht auf Fürbitte haben. Das hat nur der, dem der Barmherzige es versprach. (Azhar)

19.87. Sie verfügen über keine Fürbitte, sondern nur diejenigen, die eine Abmachung mit Dem Allgnade Erweisenden trafen. (Zaidan)

19.87. vermögen sie keine Fürsprache (zu erlangen), es sei denn, einer hat beim Barmherzigen ein (bindendes) Versprechen erhalten. (Paret)

19.87. Sie werden kein Anrecht auf Fürsprache haben - mit Ausnahme dessen, der vom Allerbarmer ein Versprechen empfangen hat. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 83 bis 87

Do you not see that over those disbeliever$ We have appointed the Satans, who incite them urgently to oppose the Truth? Well, you need not become impatient for the coming of the scourge on them, for We are numbering their days. ( 51 ) The day is coming near, when We will present the righteous people like honoured guests before the Merciful, and drive the criminals to Hell like thirsty flocks. At that time no one shall have the ability to intercede except the one who may have received permission from the Merciful. ( 52 )

Desc No: 51
That is: "Endure their persecutions patiently a little more, for the time of their punishment is coming near, for We have given them respite for a fixed term, and let that term expire."  

Desc No: 52
This implies two things: (1) Intercession will be allowed only for the one who might have received permission for it from the Merciful, that is, the one who believed in Allah in the world and made himself deserving of His pardon. (2) Only that one will be able to plead intercession who might have got permission for this from the Merciful, and not those ones whom people themselves had made their intercessors without any reason.  




Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.88. Waqaluu ittakhadha alrrahmanuwaladan

19.88. And they say: The Beneficent hath taken unto Himself a son. (Pickthall)

19.88. Und sie sagen: "Der Allerbarmer hat Sich einen Sohn genommen." (Ahmad v. Denffer)

19.88. Und sie sagen: "Der Allerbarmer hat Sich Kinder genommen." (Bubenheim)

19.88. Sie sagen: "Der Barmherzige hat einen Sohn." (Azhar)

19.88. Und sie sagten: „Der Allgnade Erweisende hat sich einen Sohn genommen.“ (Zaidan)

19.88. Sie sagen: "Der Barmherzige hat sich ein Kind zugelegt." (Paret)

19.88. Und sie sagen: "Der Allerbarmer hat Sich einen Sohn genommen." (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.89. Laqad dschi/tum schay-an iddan

19.89. Assuredly ye Utter a disastrous thing, (Pickthall)

19.89. Ihr habt schon eine ungeheuerliche Sache gebracht, (Ahmad v. Denffer)

19.89. Ihr habt ja eine abscheuliche Sache begangen. (Bubenheim)

19.89. Ihr habt euch wahrhaftig etwas Abscheuliches erlaubt. (Azhar)

19.89. Gewiß, bereits habt ihr (damit) eine Ungeheuerlichkeit vollbracht! (Zaidan)

19.89. (Sag:) Da habt ihr etwas Schreckliches (idd) begangen. (Paret)

19.89. Wahrhaftig, ihr habt da etwas Ungeheuerliches begangen! (Rasul)



Medina-Musshaf Seite 311

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



19.90. Takadu alssamawatuyatafattarna minhu watanschaqqu al-ardu watakhirrualdschibalu haddan

19.90. Whereby almost the heavens are torn, and the earth is split asunder and the mountains fall in ruins, (Pickthall)

19.90. Fast brechen die Himmel davon auseinander, und die Erde spaltet sich, und die Felsenberge fallen nieder in Trümmer, (Ahmad v. Denffer)

19.90. Beinahe brechen davon die Himmel auseinander, und (beinahe) spaltet sich die Erde, und (beinahe) stürzen die Berge in Trümmern zusammen, (Bubenheim)

19.90. Fast würden die Himmel darüber zerspringen, die Erde sich spalten und die Berge niederstürzen, (Azhar)

19.90. Beinahe würden davon die Himmel nach und nach aufreißen, die Erde sich spalten und die Felsengebirge in Trümmer auseinanderfallen, (Zaidan)

19.90. Schier brechen die Himmel (aus Entsetzen) darüber auseinander und spaltet sich die Erde und stürzen die Berge in sich zusammen, (Paret)

19.90. Beinahe werden die Himmel zerreißen und die Erde auseinanderbersten und beinahe werden die Berge in Trümmern zusammenstürzen , (Rasul)



81-90 von 98 Ayaat, Seite 9/10

 

[  «  Anfang  ...  5  6  7  8  9  10  »  Ende  ]