Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
24.21. O die ihr glaubt, folgt nicht den Fußstapfen des Satans, denn wer den Fußstapfen des Satans folgt, der gebietet das Schändliche und Verwerfliche. Und ohne die Huld Allahs gegen euch und Seine Barmherzigkeit würde niemand von euch jemals lauter sein. Allah aber läutert, wen Er will. Und Allah ist Allhörend und Allwissend.

[ anNur:21 ]


Besucher Online
Im Moment sind 165 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Yusuf (12)  Ayah: 20

 


Medina-Musshaf Seite 237

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



12.20. Wascharawhu bithamanin bakhsin darahimamaAAduudatin wakanuu fiihi mina alzzahidiina

12.20. And they sold him for a low price, a number of silver coins; and they attached no value to him. (Pickthall)

12.20. Und sie verkauften ihn für einen minderen Gegenwert, ein paar Silbermünzen, und sie waren ihm gegenüber gleichgültig. (Ahmad v. Denffer)

12.20. Und sie verkauften ihn für einen zu niedrigen Preis, einige gezählte Dirhams. Und sie übten Verzicht in Bezug auf ihn. (Bubenheim)

12.20. Sie verkauften ihn zu einem schäbigen Preis, nur wenige Münzen bekamen sie, da sie ihn loswerden wollten. (Azhar)

12.20. Dann verkauften sie ihn gegen ein geringes Entgelt - wenige Silberstücke. Und sie hatten kein Interesse an ihm. (Zaidan)

12.20. Und sie verkauften ihn um einen schäbigen Preis, eine Anzahl von Drachmen, und verzichteten (ihrerseits) auf ihn. (Paret)

12.20. Und sie verkauften ihn zu einem schäbigen Preis für einige Dirhams; denn (an ihm) hatten sie kein Interesse. (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 19 bis 20

A caravan came there; they sent their water carrier and he let down his bucket in the well. (Seeing Joseph in it,) he cried aloud, "Good news! Here is a young lad." So they hid him as merchandise, but Allah knew well what they were doing. Then they sold him for a paltry price. ( 15 ) a few dirhams. And they did not expect a big price for him.

Desc No: 15
Though the matter of the disposal of Prophet Joseph by his brothers was simple, the Bible has made this very complicated. It is obvious that the brothers threw Joseph into the well and went away. Afterwards a caravan came there and pulled him out and carried him to Egypt where they sold him. But the Bible says that the brothers cast him into a pit: then a company of Ishmaelites came there and they agreed to sell him to them. But in the meantime the Midianite merchantmen had drawn and lifted up Joseph and sold him to the Ishmaelites who brought him into Egypt. (Gen. 37: 25-28). But the authors of the Bible forget this sale transaction and further on in v. 36 say that Prophet Joseph was sold in Egypt by the Midianites and not by the Ishmaelites as stated in v. 28. But the Talmudic version of the matter is a little different from this. It says that the Midianites drew Joseph up from the pit and carried him along with them. As they passed by, the sons of Jacob saw Joseph with them and accused them of stealing their slave. At this a furious quarrel arose and they were ready to enter upon a bloody fray. But a bargain was concluded and the sons of Jacob sold their brother to the Midianites for twenty pieces of silver, who afterwards sold him to the Ishmaelites for the same amount. Then the Ishmaelites took him into Egypt and sold him there. Incidentally, it is this Talmudic version that has given rise to the tradition among the Muslims that the brothers of Joseph had sold him. But it should be noted that the Qur'an does not confirm this tradition.  "



Vorige Ayah Nächste Ayah