Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Übersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
47.31. Und Wir werden euch ganz gewiß prüfen, bis Wir feststellen, welche sich abmühen von euch und welche standhaft sind, und bis Wir eure Werke prüfen.

[ Muhammad:31 ]


Besucher Online
Im Moment sind 290 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah arRa'd (13)  Ayah: 18

 


Medina-Musshaf Seite 251

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



13.18. Lilladhiina istadschabuulirabbihimu alhusna waalladhiina lamyastadschiibuu lahu law anna lahum ma fii al-ardidschamiiAAan wamithlahu maAAahu laiftadaw bihi ola-ikalahum suu-o alhisabi wama/wahum dschahannamuwabi/sa almihadu

13.18. For those who answered Allah ' s call is bliss; and for those who answered not His call, if they had all that is in the earth, and therewith the like thereof, they would proffer it as ransom. Such will have a woeful reckoning, and thee habitation will be hell, a dire abode. (Pickthall)

13.18. Für diejenigen, die ihrem Herrn antworten, gibt es das Beste, und für diejenigen, die Ihm nicht antworten, - wenn sie hätten, was auf der Erde insgesamt ist und ein Gleiches dazu, würden sie sich bestimmt damit auslösen. Diese, für sie gibt es die böse Abrechnung, und ihre Bleibe ist die Hölle, und ganz elend ist der Lagerplatz. (Ahmad v. Denffer)

13.18. Für diejenigen, die auf ihren Herrn hören, ist das Beste. Diejenigen aber, die nicht auf Ihn hören, wenn sie alles hätten, was auf der Erde ist, und noch einmal das Gleiche dazu, würden sie sich sicherlich damit loskaufen. Für sie wird es eine böse Abrechnung geben, und ihr Zufluchtsort ist die Hölle - eine schlimme Lagerstatt! (Bubenheim)

13.18. Den Gläubigen, die Gottes Ruf folgen, gebührt die beste Belohnung. Die Ungläubigen, die Seinem Ruf nicht folgen, würden sich nicht freikaufen können, auch wenn sie alles, was es in der Welt gibt und noch einmal soviel, besäßen. Auf sie wartet die qualvollste Strafe. Die Hölle ist ihre Wohnstätte, eine schlimmere gibt es nicht. (Azhar)

13.18. Für diejenigen, die sich ihrem HERRN fügten, gibt es das Beste. Und diejenigen, die sich Ihm nicht fügten - gehörte ihnen alles und noch einmal soviel dazu von dem, was auf der Erde ist, würden sie sich damit gewiss (vor der Peinigung) freikaufen. Für diese ist das Übel des Zur-Rechenschaft-Ziehens bestimmt, und ihre Unterkunft ist Dschahannam. Und was für ein erbärmlicher Aufenthaltsort! (Zaidan)

13.18. Diejenigen, die auf ihren Herrn hören, haben (dereinst) das (Aller) beste (al-husnaa) zu erwarten. Diejenigen aber, die nicht auf ihn hören, würden, wenn sie alles hätten, was es auf der Erde (an Schätzen) gibt, und noch einmal soviel dazu, sich damit (von der für sie vorgesehenen Strafe) loskaufen. Die haben (dereinst) eine böse Abrechnung zu erwarten. Die Hölle wird sie aufnehmen - ein schlimmes Lager! (Paret)

13.18. Für diejenigen, die auf ihren Herrn hören, ist das Gute vorgesehen; diejenigen aber, die nicht auf Ihn hören - hätten sie auch alles, was auf Erden ist, und noch einmal soviel dazu -, würden sich gerne damit loskaufen. Diese sind es, die eine schlimme Abrechnung haben werden, und ihre Herberge ist Dschahannam. Welch ein elender Ruheplatz! (Rasul)

Tafsir von Maududi für die Ayaat 18 bis 18

There is an excellent reward for those who responded to the call of their Lord. As for those who rejected His call, they would willingly give for their ransom all the wealth the earth contained, if they possessed it, and as much more besides (in order to escape retribution). ( 33 ) Those are the people who shall have the heavy reckoning; ( 34 ) their abode shall be Hell-a wretched resting place.

Desc No: 33
This shows that the disbelievers would be in such a sad plight that they would not hesitate to give their all for their redemption. 

Desc No: 34
".... they shall have the heavy reckoning": they shall have to bear the full consequences of their evil deeds. No sin, no shortcoming, in short, nothing will be forgiven and no evil shall go un-punished.
We learn from the Qur'an that the rebels of Allah shall have to render a reckoning, whereas there shall be a "light" reckoning from those who have been faithful and obedient to their Lord. In consideration of their loyal services, their cases will be dealt with leniently, and taking their general goodness into account many of their shortcomings will be forgiven.
This is further amplified by a Tradition of the Holy Prophet. Hadrat 'A'ishah relates, "I said, O Messenger of Allah !the most dreadful verse of the Qur'an is this: Whoso shall commit an evil, he shall be punished for it'. (IV :123). The Holy Prophet answered, O `A'ishah! don't you know how Allah clears the accounts of His faithful and obedient servant? Whatever harm or trouble he receives in this world-even so much as the pricking of a thorn-is taken by Allah as atonement for one or the other of his sins. As regards the Hereafter, everyone, who shall be called upon to render an account of any sin, shall be punished for it' . At this Hadrat `A'ishah asked, `Then what is meant by light reckoning in this verse: Whoso shall be given his `Conduct Register' in his right hand, he will render a light reckoning?' (LXXXIV:?-8). The Holy Prophet answered, `This means merely the presentation of his whole conduct, that is, all his deeds-good and bad-shall be presented before Allah but he shall not be called upon to clear the account of all his deeds; for the one who shall be called upon to clear the whole of his account, shall be totally ruined' . "
The same thing is happening even in this world. A master deals very leniently with his faithful and obedient servant and connives at his minor faults and even forgives his major faults in consideration of his meritorious services. On the other hand, if a servant is proved to be treacherous and dishonest, no consideration is given even to his services, and he is punished both for his minor and for major faults.  "



Vorige Ayah Nächste Ayah