Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
75.7. Wenn dann der Blick verwirrt ist

[ alQiyama:7 ]


Besucher Online
Im Moment sind 33 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah Sad (38)  Ayah: 24

 


Medina-Musshaf Seite 454

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



38.24. Qala laqad dhalamakabisu-ali naAAdschatika ila niAAadschihi wa-innakathiiran mina alkhulata-i layabghii baAAduhum AAalabaAAdin illa alladhiina amanuuwaAAamiluu alssalihati waqaliilun mahum wadhanna dawuudu annama fatannahufaistaghfara rabbahu wakharra rakiAAan waanaba

38.24. (David) said: He hath wronged thee in demanding thine ewe in addition to his ewes, and lo! many partners oppress one another, save such as believe and do good works, and they are few. And David guessed that We had tried him, and he sought forgiveness of his Lord, and he bowed himself and fell down prostrate and repented. (Pickthall)

38.24. Er sagte: "Er hat dir schon Unrecht angetan mit dem Verlangen nach deinem Mutterschaf zu seinen Mutterschafen, und viele von denen, die sich zusammentun, sie tun manche von ihnen anderen Gewalt an, außer denjenigen, die glauben und die rechtschaffen handeln, und sie sind wenige." Und es vermutete Dawud, daß Wir ihn geprüft hätten, da bat er seinen Herrn um Verzeihung, und er fiel nieder, verbeugt, und er bereute. (Ahmad v. Denffer)

38.24. Er sagte: "Er hat dir Unrecht getan, daß er dein Schaf zu seinen Schafen hinzu verlangte. Gewiß, viele von den Teilhabern begehen gegeneinander Übergriffe, außer denjenigen, die glauben und rechtschaffene Werke tun - und das sind nur wenige." Und Dawud verstand, daß Wir ihn nur der Versuchung ausgesetzt hatten. Da bat er seinen Herrn um Vergebung und fiel in Verbeugung nieder und wandte sich (Ihm) reuig zu. (Bubenheim)

38.24. Ohne den anderen anzuhören, sprach David: "Er hat dir dadurch unrecht getan, dass er dein Mutterschaf zu seinen eigenen hinzuverlangte. Viele Partner tun einander unrecht, ausgenommen die Rechtschaffenen, die wahrhaftig an Gott glauben und gute Werke verrichten. Das sind sehr wenige." David erkannte, dass Wir ihn geprüft hatten. Er bat Gott um Vergebung, kniete vor Ihm nieder und tat reumütig Busse. (Azhar)

38.24. Er sagte: „Gewiß, bereits tat er dir Unrecht mit seiner Forderung zur Überlassung deines Schafsweibchen zu seinen Schafsweibchen. Und gewiß, die meisten der Beteiligten begehen doch Übertretungen die einen von ihnen gegen die anderen außer denjenigen, die den Iman verinnerlicht und gottgefällig Gutes getan haben. Doch diese sind wenige.“ Und Dawud dachte, dass WIR ihn nur einer Fitna unterzogen haben. Dann bat er seinen HERRN um Vergebung, fiel in Ruku' nieder und war umkehrend. (Zaidan)

38.24. David sagte: "Er hat dir in der Tat unrecht getan, indem er (zusätzlich) zu seinen Schafen (auch noch) dein Schaf haben wollte. Viele von denen, die über gemeinsames Eigentum verfügen (mina l-khulataa'i), tun ihren Partnern Gewalt an, ausgenommen diejenigen, die glauben und tun, was recht ist, - und das sind (nur) wenige." Und David meinte, wir hätten ihn (selber mit diesem Streitfall) einer Prüfung unterworfen. Da bat er seinen Herrn um Vergebung, fiel, indem er sich (gleichzeitig) verneigte, nieder (kharra raaki`an) und tat Buße. (Paret)

38.24. Er (David) sagte: "Wahrlich, er hat ein Unrecht an dir verübt, als er dein Mutterschaf zu seinen eigenen Mutterschafen hinzuverlangte. Und gewiß, viele Teilhaber vergehen sich gegeneinander; nur die (sind davon) ausgenommen, die glauben und gute Werke tun; und das sind wenige." Und David merkte, daß Wir ihn auf die Probe gestellt hatten; also bat er seinen Herrn um Verzeihung und fiel betend nieder und bekehrte sich. (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah