Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
69.14. und Erde und Berge gehoben und dann mit einem einzigen Schlag zu Staub eingeebnet werden,

[ alHaqqa:14 ]


Besucher Online
Im Moment sind 132 Besucher online

YouTube Videos




Suche in den deutschen Übersetzungen
Suche im englischen Tafsir von Maududi
Phonetische Suche im Quran (extern)

Nummer der Surah  Nummer der Ayah 
Surah lesen   



Alle Suren anzeigen | Ansicht von Surah alAn'am (6)  Ayah: 25

 


Medina-Musshaf Seite 130

Mehr Übersetzungen

Tafsir auf arabisch:
Ibn Kathir Tabari Jalalain Qurtubi

Tafsir auf englisch:
Ibn Kathir (NEU!) Jalalain ibn Abbas



6.25. Waminhum man yastamiAAu ilayka wadschaAAalnaAAala quluubihim akinnatan an yafqahuuhu wafii athanihimwaqran wa-in yaraw kulla ayatin la yu/minuu bihahatta idha dschauuka yudschadiluunakayaquulu alladhiina kafaruu in hatha illa asatiirual-awwaliina

6.25. Of them are some who listen unto thee, but We have placed upon their hearts veils, lest they should understand, and in their ears a deafness. If they saw every token they would not believe therein; to the point that, when they come unto thee to argue with thee, the disbelievers say: This is naught else than fables of the men of old. (Pickthall)

6.25. Und unter ihnen ist, wer dir zuhört, und Wir haben über ihre Herzen Hüllen gelegt, daß sie ihn nicht verstehen, und in ihre Ohren Schwerhörigkeit, und wenn sie jedes Zeichen sehen würden, sie würden nicht daran glauben, bis, wenn sie zu dir kommen, sie mit dir disputieren. Es sagen diejenigen, die den Glauben verweigern: "Dies ist nichts als Fabeleien der Früheren!" (Ahmad v. Denffer)

6.25. Und unter ihnen gibt es manche, die dir zuhören. Aber Wir haben auf ihre Herzen Hüllen gelegt, so daß sie ihn nicht verstehen, und in ihre Ohren Schwerhörigkeit. Auch wenn sie jedes Zeichen sähen, glaubten sie nicht daran. Wenn sie zu dir kommen, um mit dir zu streiten, sagen diejenigen, die ungläubig sind: "Das sind nur Fabeln der Früheren." (Bubenheim)

6.25. Unter ihnen gibt es Leute, die zu dir kommen und dir zuhören. Wir haben aber ihren Verstand so verschlossen und ihre Ohren so betäubt, dass sie (den Koran) nicht verstehen. An alle einleuchtenden Beweise der Offenbarung, die sie wahrnehmen, glauben sie nicht. Wenn sie dann zu dir kommen, um mit dir Streitgespräche zu führen, sagen sie: "Das ist nichts anderes als die Legenden früherer Generationen." (Azhar)

6.25. Und manche von ihnen hören dir zu. Doch WIR haben ihre Herzen mit Bedeckung umhüllt, um ihn (den Quran) nicht zu begreifen, und ihre Ohren schwerhörig gemacht. Und selbst dann, wenn ihnen jede Aya gewahr würde, würden sie den Iman daran nicht verinnerlichen. Dann, als sie zu dir kamen, um mit dir zu disputieren, sagten diejenigen, die Kufr betrieben haben: „Dies ist doch nichts anderes als Märchen der Vorfahren!“ (Zaidan)

6.25. Und unter ihnen gibt es welche, die hören dir zu. Aber wir haben über ihr Herz eine Hülle und in ihre Ohren Schwerhörigkeit gelegt, so daß sie es nicht verstehen. Wenn sie auch jedes (nur denkbare) Zeichen sehen, glauben sie nicht daran. Und nun kamen sie schließlich zu dir, um mit dir zu streiten. Diejenigen, die ungläubig sind, sagen: "Das (was du uns als Offenbarnng vorträgst) sind nichts als die Schriften der früheren (Generationen)." (Paret)

6.25. Und unter ihnen sind manche, die dir Gehör schenken, doch Wir haben auf ihre Herzen Hüllen und in ihre Ohren Taubheit gelegt, damit sie nicht begreifen. Selbst wenn sie jedes Zeichen sähen, würden sie nicht daran glauben, so daß sie mit dir stritten, wenn sie zu dir kämen. Die Ungläubigen sagen: "Das sind bloß Fabeln der Früheren." (Rasul)


Vorige Ayah Nächste Ayah