Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
23.47. Sie sagten: "Sollen wir denn zwei menschlichen Wesen unseresgleichen glauben, wo doch ihr Volk in unserem Dienst steht?"

[ alMu'minun:47 ]


Besucher Online
Im Moment sind 83 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Reinheit
Suche nach


Ansicht der Ahadith 13-24 von 32 Ahadith, Seite 2/3

 

[  Anfang    1  2  3    Ende  ]


Kapitel: 3, Nummer: 134
Huzaifa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte, seinen Mund mit Siwak zu säubern, wenn er in der Nacht für das Gebet aufstand.


Kapitel: 3, Nummer: 135
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Die Fitra (natürliche Veranlagung) bedeutet fünf Dinge oder fünf Dinge gehören zur Fitra: Die Beschneidung, das Abrasieren der Schamhaare, das Schneiden der (Finger- und Fuss-) Nägel, das Auszupfen der Achselhaare und das Kurzschneiden des Schnurrbarts.


Kapitel: 3, Nummer: 136
Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Schneidet den Schnurrbart kurz, und lasset den Bart frei wachsen.


Kapitel: 3, Nummer: 137
Abu Ayyub Al-Ansariy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wenn ihr euch am Ort zur Beseitigung der Notdurft befindet, darf weder euer Gesicht noch euer Rücken, während der Verrichtung der Notdurft (sei es Kot oder Urin), zur Gebetsrichtung (Qibla) hin gewendet sein. Wendet euch vielmehr nach Osten oder nach Westen.


Kapitel: 3, Nummer: 138
`Abdullah Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Einige Leute sagten: Wenn du dich am Ort zur Beseitigung der Notdurft befindet, so stell dich mit dem Gesicht weder zur Gebetsrichtung (Qibla) noch zu Jerusalem. `Abdullah berichtete weiter: Ich stieg auf dem Dach eines Hauses hinauf, und sah den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, auf zwei Backsteinen sitzend, indem er sich mit dem Gesicht zu Jerusalem stellte, während er seine Notdurft verrichtete.


Kapitel: 3, Nummer: 139
Abu Qatada, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wenn einer von euch uriniert, soll er seinen Penis mit der rechten Hand nicht halten. Er soll auch seine Genitalien mit der rechten Hand nicht abputzen und in die Trinkgefäße nicht atmen.


Kapitel: 3, Nummer: 140
`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, hatte es immer gern, von rechts zu verfahren, wenn er sich wusch oder kämmte, und wenn er seine Schuhe anzog.


Kapitel: 3, Nummer: 141
Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Wohlgefallen auf ihm, betrat einen Garten, indem ein Junge, der der jüngste unter uns war, mit einem Schüssel voll Wasser, ihm folgte. Er stellte den Schüssel neben einem Lotosbaum. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, verrichtete danach seine Notdurft. Als er zu uns (aus dem Garten) kam, hatte er sich schon mit dem Wasser gereinigt.


Kapitel: 3, Nummer: 142
Der Hadith von Garir Ibn `Abdillah, Allahs Wohlgefallen auf ihm. Hammam berichtete: Garir urinierte dann nahm anschließend den Wudu` (Gebetswaschung) vor, wobei er auf seine Schuhe strich. Da sagte man zu ihm: Wie kannst du so etwas tun? Er erwiderte: Ich sah doch den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, urinieren und anschließend den Wudu` vornehmen, wobei er auf seine Schuhe strich.


Kapitel: 3, Nummer: 143
Huzaifa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich war mit dem Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, als er zu einem Schuttladeplatz eines Stammes kam. Er urinierte während er stand und ich wendete mich zur Seite. Da sagte er zu mir: Komm näher. Ich kam näher bis ich dicht hinter ihm stand. Er nahm dann die Gebetswaschung vor und wischte sich über seine Pantoffeln.


Kapitel: 3, Nummer: 144
Al-Mughira Ibn Schu`ba, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, trat einmal aus zur Verrichtung seiner Notdurft. Al-Mughira folgte ihm mit einem kleinen Wasserschüssel und goß ihm Wasser aus, nachdem er seine Notdurft verrichtet hatte. Der Prophet nahm die Gebetswaschung vor und strich sich über seine Pantoffeln.


Kapitel: 3, Nummer: 145
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wer unter euch vom Schlaf aufwacht, der soll seine Hand in den Wasserschüssel nicht hineinführen, bis er sie dreimal gewaschen hat. Denn keiner weiß, wo seine Hand übernachtet hat.



Ansicht von 13-24 von 32 Ahadith, Seite 2/3

 

[  Anfang    1  2  3    Ende  ]