Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
88.5. und aus einer siedenden Quelle zu trinken bekommen.

[ alGasiya:5 ]


Besucher Online
Im Moment sind 99 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Bekleidung und der Schmuck
Suche nach


Ansicht der Ahadith 25-36 von 40 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]


Kapitel: 37, Nummer: 1214
Ibn Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Die Engel betreten kein Haus, in dem ein Hund oder ein Bild befindet. (Mit dem Wort Bild sind die Bilder der Menschen oder der Tiere gemeint.)


Kapitel: 37, Nummer: 1215
`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete Wir hatten einen Vorhang mit Bildern von Vögeln. Wenn ein Gast hereinkommt, sieht er diesen vor Gesicht. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte zu mir: Laß diesen von mir verschwinden; denn jedes Mal wenn ich eintreten und diesen sehe, erinnere ich mich des Dießeits. Wir hatten auch Stoff aus Plüsch mit seidenen Fäden und wir trugen ihn.


Kapitel: 37, Nummer: 1216
Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Die Leute, die Bilder machen, werden am Tag der Auferstehung bestraft. Zu ihnen wird gesagt werden: Macht das lebendig, was ihr geschaffen habt!


Kapitel: 37, Nummer: 1217
`Abdullah Ibn Mas`d, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Diejenigen Menschen, die am Tag der Auferstehung am härtesten bestraft werden, sind solche, die etwas in der Form eines Menschen oder eines Tieres gestalten oder malen.


Kapitel: 37, Nummer: 1218
Ibn Abbas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen: Wer immer ein Bild macht, der kommt ins Höllenfeuer. Aus jedem Bild, das er gemacht hat, wird eine Seele sein, die ihn im Höllenfeuer quält.


Kapitel: 37, Nummer: 1219
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen: Allah, Der Allmächtige und Erhabene, sagte: Wer ist wohl frevelhafter als der, der Geschöpfe wie Meine zu schaffen versucht. Laß ihn aber versuchen ein Atom, ein Weizen- oder ein Gerstenkorn zu schaffen.


Kapitel: 37, Nummer: 1220
Abu Baschier Al-Ansariy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich begleitete den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, auf einigen seiner Reisen begleitete. Einmal schickte der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, einen seiner Botschafter. `Abdullah Ibn Abi Bakr fügte hinzu: Ich glaube, er (Abu Baschier) sagte weiter: während die Leute rasteten. Sie sollten keine Kette aus Schnur um den Hals der Kamele lassen. (Im allgemeinen) sollte jede Halskette gebrochen werden (für die Tiere).


Kapitel: 37, Nummer: 1221
Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Nachdem Umm Sulaim ein Kind geboren hatte, sagte sie zu mir: O Anas, paß gut auf das Baby auf, dass ihm nichts passiert! Und morgen gehst du mit ihm zum Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, damit er seine Mundhöhle mit süßlichem Brei massiert! Am nächsten Tag ging ich zum Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm. Er war im Garten und trug eine Hamisa (ein gestreiftes Gewand) aus Hurait (einem Ort bei Medina). Eben war er damit beschäftigt, die Kamelin, die er bei der Eroberung Mekkas ritt, mit einem Brandzeichen zu versehen.


Kapitel: 37, Nummer: 1222
Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, verbot den Qaz` (zerstreute Wolken im Himmel). Hier: das Abrasieren einiger Kopfteile gemeint, während andere mit dem Haar gelassen werden.) verbot.


Kapitel: 37, Nummer: 1223
Abu Sa`id Al-Khudriy, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Hütet euch vor dem Sitzen an den Straßen! Die Leute sagten zu ihm: Wir können nicht dafür; denn diese sind unsere Treffpunkte, an denen wir uns miteinander unterhalten! Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, entgegnete: Also, wenn ihr zu den Plätzen kommt, so sorgt dafür, dass ihr das Wegerecht bewahrt. Sie sagten: Und was gehört zum Wegerecht? Er sagte: Die Zurückhaltung beim Herumblicken, das Vermeiden einer Gefahr, die Erwiderung des Friedensgrusses, das Rechte zu gebieten und das Unrechte zu verwehren!


Kapitel: 37, Nummer: 1224
Asma´ Bint Abi Bakr, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete Eine Frau kam zum Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, und sagte: Meine Tochter heiratete vor kurzer Zeit. Wenig später erkrankte sie an Masern, und alle Haare fielen ihr aus. Darf ich für sie künstliches Haar besorgen? Da sagte er: Allah verflucht die Frauen, die künstliches Haar herstellen oder tragen.


Kapitel: 37, Nummer: 1225
`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete Eine junge Frau von den Ansar (den Helfern) heiratete. Wenig später erkrankte sie, und alle ihre Haare fielen ihr aus. Ihre Angehörigen wollten für sie eine Perücke besorgen. Sie fragten den Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, und er sagte: Allah verflucht die Frauen, die künstliches Haar herstellen oder tragen!



Ansicht von 25-36 von 40 Ahadith, Seite 3/4

 

[  Anfang    1  2  3  4    Ende  ]