Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
44.42. außer demjenigen, dessen Allah sich erbarmt. Er ist ja der Allmächtige und Barmherzige.

[ adDuhan:42 ]


Besucher Online
Im Moment sind 90 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Die Moscheen und Gebetsstätten
Suche nach


Ansicht der Ahadith 49-60 von 95 Ahadith, Seite 5/8

 

[  Anfang    1  2  3  4  5  6  7  8    Ende  ]


Kapitel: 6, Nummer: 319
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen: Wenn die Iqama (ein kurzer Gebetsruf, mit dem der Gebetsrufer ankündet, dass alles bereit ist, das Gebet zu beginnen) ausgesprochen wird, dann geht zum Gebet nicht in schnellem, sondern in normalem Schritt (nicht hastig) sondern geht ruhig, und verrichtet, was ihr von dem Gebet schafft; was ihr aber versäumt habt, das holt ihr nach.


Kapitel: 6, Nummer: 320
Abu Qatada, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Während wir mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, beten, hörte er den Lärm von einigen Männern. (Nach Beendigung des Gebets) fragte er: (Was war los mit euch?) Die Leute sagten: (Wir haben uns für das Gebet beeilt!) Der Prophet sagte: Tut das nicht! Wenn ihr zum Gebet kommt, verhaltet euch ruhig und verrichtet (mit der Gemeinschaft), was ihr von dem Gebet noch schafft; was ihr aber versäumt habt, das holt ihr nach.


Kapitel: 6, Nummer: 321
Abu Qatada, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: (Wenn der Gebetsbeginn ertönt, so steht nicht auf, bis ihr mich seht.)


Kapitel: 6, Nummer: 322
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gebetsbeginn wurde angesagt und die Leute stellten sich in Reihen auf, bis der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, zu uns herauskommt. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, kam zum Gebet in der Moschee. Als er sich zum Gebet aufstellte, fiel ihm ein, (dass er im Zustand der großen Unreinheit war.) Wartet!, rief er zu uns und entfernte sich, um die große Waschung vorzunehmen. Als er zurückkam, tropfte ihm noch das Wasser vom Kopf. Er sprach den Lobpreis Allahs, und wir beteten mit ihm.


Kapitel: 6, Nummer: 323
Gabir Ibn Samura, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Bilal rief zum Gebet, wenn die Sonne sich dem Untergang zuneigte. Er sprach aber die zweite Aufforderung zum Gebet erst aus, wenn der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, zum Gebet ausging. Wenn er ihn also sah, begann er die zweite Aufforderung zum Gebet auszusprechen.


Kapitel: 6, Nummer: 324
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wer es noch schafft, eine Rak`a von einem Gebet zur rechten Zeit zu verrichten, der hat das Gebet zur rechten Zeit verrichtet.


Kapitel: 6, Nummer: 325
Abu Mas`ud, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Ich hörte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagen: Gabriel stieg (auf die Erde) herab und vorbetete mir. Ich betete mit ihm, dann betete ich mit ihm, dann betete ich mit ihm, dann betete mit ihm, dann betete mit ihm. Er sagte das, in dem er mit seinen Fingern auf fünf Gebete hindeutet.


Kapitel: 6, Nummer: 326
`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, verrichtete gewöhnlich das Nachmittagsgebet zu einer Zeit, da die Sonne in mein Zimmer schien und es dort noch keinen Schatten gab.


Kapitel: 6, Nummer: 327
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wenn bei euch eine große Hitze herrscht, so sucht eine kühle Zeit für die Verrichtung des Gebets; denn die starke Hitze ist ein Hauch des Höllenfeuers.


Kapitel: 6, Nummer: 328
Abu Zarr, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gebetsrufer des Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, rief zum Mittagsgebet. Da sagte der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm: Warte ab bis zur Kühle! Warte ab bis zur Kühle!. Die starke Hitze ist ein Hauch des Höllenfeuers. Wenn bei euch eine große Hitze herrscht, so sucht eine kühle Zeit für die Verrichtung des Gebets.


Kapitel: 6, Nummer: 329
Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Die Hölle klagte bei ihrer Gott und sagte: O Gott! Einige Teile von mir haben die andere Teile gefressen. So erlaube mir zwei Atmen. Ein Atem im Winter und ein Atem im Sommer. Das ist die höchste Hitze (im Sommer) und die höchste Kälte (im Winter).


Kapitel: 6, Nummer: 330
Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Wir verrichteten das Gebet mit dem Gesandten, Allahs Segen und Heil auf ihm, in der starken Hitze. Wenn einer von uns seine Stirn auf dem Boden nicht liegen konnte, der pflegte den Zipfel seines Kleids zu legen und darauf niederzuwerfen.



Ansicht von 49-60 von 95 Ahadith, Seite 5/8

 

[  Anfang    1  2  3  4  5  6  7  8    Ende  ]