Assalamu Alaikum und willkommen auf Eurer Webseite für Tafaasir und Übersetzungen von Quran und Sunnah.

Quran mit verschiedenen Übersetzungen - Vollständige Hadith-Sammlungen in deutscher Übersetzung - Tafsir und Kommentare auf englisch und arabisch - Vollständige Übersetzungen von arabischen Tafaasir - Quran Suche und Rezitation - Tafsir von Maududi

Der edle Koran in deutscher ??bersetzung Sahih Werk von Imam Buchari in deutscher Ãœbersetzung Riyaad usSalihin - G??rten der Tugendhaften von Imam an-Nawawi al-Bayaan Sammlung 1400 Hadithe Sammlung Sahih Bukhari englisch Sahih Muslim englisch Muwatta Imam Malik englisch

Quran
4.63. Das sind diejenigen, von denen Allah weiß, was in ihren Herzen ist. So wende dich von ihnen ab, ermahne sie und sag zu ihnen über sie selbst eindringliche Worte.

[ anNisa:63 ]


Besucher Online
Im Moment sind 33 Besucher online

YouTube Videos





 Übersicht 
 Kapitel: Das Gebet des Reisenden und seine Kürzung
Suche nach


Ansicht der Ahadith 85-88 von 88 Ahadith, Seite 8/8

 

[  Anfang    ...  4  5  6  7  8  ]


Kapitel: 7, Nummer: 450
Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, verrichtete das Gebet bei Furcht mit einer der beiden Gruppen, wobei er eine Rak`a betete, während sich die andere Gruppe in Richtung des Feindes begab. Dann ging die erste Gruppe zur Stelle der anderen Gruppe. Als sich diese (Kämpfer für das Gebet) hinstellten, betete der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, mit ihnen eine Rak`a, dann sprach er den Taslim (Abschluss des Gebets). Schließlich betete jeder von beiden Gruppen für sich eine Rak`a.


Kapitel: 7, Nummer: 451
Gabir Ibn `Abdillah, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete Ich nahm mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, am Gebet bei Furcht teil. Er ordnete uns in zwei Reihen an. Eine Reihe stand hinter dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, und der Feind war in einem Ort, der zwischen unserem Ort und der Gebetsrichtung (Mekka) lag. Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Allahu Akbar! (Allah ist Größer) Wir sagten auch dasselbe. Er verbeugte sich, und wir verbeugten uns alle. Er hob seinen Kopf auf, und wir hoben dann unsere Köpfe auf. Dann warf er sich nieder, und so machte die hinter ihm stehende Reihe, während die zurückgebliebene Reihe dem Feind gegenüberstand (,um die Betenden zu schützen). Als der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, die Niederwerfung vollzog, und die hinter ihm stehende Reihe aufstand, warf sich die zurückgebliebene Reihe nieder und dann aufstand. Dann stand die zurückgebliebene Reihe vor, und die vorstehende Reihe stand zurück. Dann verbeugte sich der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, und wir verbeugten uns alle. Er hob seinen Kopf auf, und wir hoben unsere Köpfe auf. Danach warf er sich nieder, und so machte die hinter ihm stehende Reihe, die zuvor bei der ersten Verbeugung zurückgeblieben war, während die zurückgebliebene Reihe dem Feind gegenüberstand. Als der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, die Niederwerfung vollzog, und als die hinter ihm stehende Reihe dasselbe machte, warf sich die zurückgebliebene Reihe nieder. Schließlich sagte der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, am Ende des Gebets: As-Salamu `Alaikum! (Friede sei mit euch), und so sagten wir alle: As-salamu `Alaikum! (Friede sei mit euch) Gabir sagte: (Sie schützten einander) genauso, wie eure Schützer es mit ihren Fürsten machen.


Kapitel: 7, Nummer: 452
Sahl Ibn Abi Hathma, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, betete seinen Gefährten das Gebet bei Furcht vor. Er ordnete sie in zwei Reihen hinter ihm an. Er betete der hinter ihm stehende Reihe eine Rak`a vor, und dann stand auf. Er blieb stehen, bis die andere Reihe, die hinter der ersten stand, eine Rak`a betete. Diese stand dann vor, während die am Vorne stehende Reihe zurückstand. Er (der Prophet) betete ihr eine Rak`a vor. Er saß dann, bis die hinter ihm stehende Reihe eine Rak`a betete, und dann sagte er den Taslim (Abschluss des Gebets).


Kapitel: 7, Nummer: 453
Gabir, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete Wir fuhren mit dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, bis wir Zat-ar-Riqa` erreichten. Dort kamen wir zu einem schattigen Baum, den wir dem Gesandten Allahs überließen. Ein Ungläubiger kam, als der Schwert des Propheten, Allahs Segen und Heil auf ihm, an einem Baum gehangen war. Er hat den Schwert aber (weg) genommen und ihn aus der Scheide gezogen. Er fragte den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm: Fürchtest du mich? Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, antwortete: Nein! Der Mann fragte wider: Wer schützt dich vor mir? Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Allah schützt mich vor dir. Die Gefährten des Gesandten Allahs drohten aber dem Mann. So hat er den Schwert in die Scheide gesteckt und ihn gehängt. Dann wurde zum Gebet gerufen. Der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, hat einer Gruppe zwei Rak`a vorgebetet. Diese zog aber zurück. Und der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, hat der anderen Gruppe auch zwei Rak`a vorgebetet. So hat der Gesandte Allahs vier Rak`a gebetet und die anderen haben nur zwei gebetet.



Ansicht von 85-88 von 88 Ahadith, Seite 8/8

 

[  Anfang    ...  4  5  6  7  8  ]